Seite 1 von 1

Erfahrungsberichte 2.0 TSI

BeitragVerfasst: 05.09.2008 21:36
von gregor82
Hallo zusammen.

Habe den neuen Scirocco heute gefahren. (2,0 TSI und 6 Gang DSG Automatic)

Also ich muss euch sagen, ich finde das Ding richtig schick. Ok ein kleiner nachteil ist die Heckscheibe. Im Rückspiegel sieht man nicht viel. Parktronic bei dem Auto muss auch sein, denn Rückwärtsfahren ist schwer mit der kleinen Scheibe.

Aber sonst wie gesagt richtig schnittiger Flitzer. Hat den 2,0 TSI auch richtig schön Dampf.

Sollte den noch jemand von euch gefahren haben, dann sagt doch mal eure meinung.

Gruß Gregor

BeitragVerfasst: 05.09.2008 21:48
von Michael N.
Ich konnte den 2.0 TSI mit fast Vollausstattung fahren. Geht schon verdammt gut. Der Motor könnte sich sportlicher anhören, aber bei einem Alltagsauto ginge das auch rasch auf die Nerven. So ist es wirklich okay.

Das adaptive Fahrwerk kann man eigentlich getrost in der Comfort-Stellung belassen. Da merkt man selbst auf kurvenreichen Landstraßen kaum einen Unterschied. Bei langsamer Fahrt macht sich die Sport EInstellung eher bemerkbar - aber nicht unbedingt angenehm.

Leider konnte ich viel zu wenig fahren - vor allem keine AB - kann aber trotzdem das Gesamtfazit ziehen, das niemand der den 2.0 TSI bestellt enttäuscht sein wird. Als Verbrauch hatte ich bei fast 100% Landstraße und flotter Fahrweise 14,6 l/100km. siehe Bild

Ledersitze haben mich mittlerweile auch fast überzeugt. Gefallen mir auf jeden Falle deutlich besser als der Stoff des Sportpakets.

Übersichtlichkeit nach hinten habe ich mir schlimmer vorgestellt, die PDC braucht man evt. nicht unbedingt. Finde ich aber besonders mit der Anzeige im Radio ganz witzig.

Premium-Freisprecheinrichtung: funktionierte im Audi A6 noch eine Spur besser (flüssigeres Scrollen im Adressbuch), mich irritierte auch das ich die Kopplung nur über das Mäusekino der MFA anstoßen konnte und nicht über den Monitor des RNS510. Aber vlt. sollte man auch vorher das Handbuch lesen :oops:

RNS510: sehr negativ: es nimmt keine SDHC Karten - wie soll man da eigentlich die HDD vollbekommen? Da ist die Multimedia-Buchse ja fast Pflicht.

Der Sound des RNS510 ist übrigens bei höherer Lautstärke alles andere als überzeugend. Da ist mein delta im Golf IV wesentlich besser. Also noch Dynaudio zubuchen!

BeitragVerfasst: 13.11.2008 15:51
von baldipata
Hallo Michael,

hats Du jetzt eigentlich bestellt, und wenn ja, hast Du DCC mitbestellt?

BeitragVerfasst: 13.11.2008 18:30
von Michael N.
Ich warte noch bis Dezember. Hoffe immer noch das Xenon dann bestellbar ist. Mein Scirocco wird entweder Xenon bekommen (weil ich das für nützlicher halte) oder (als Trost) das DCC.

Re: Erfahrungsberichte 2.0 TSI

BeitragVerfasst: 19.05.2009 18:05
von Michael N.
Testbericht zum 2.0 TSI bei carmondo:

http://www.carmondo.de/kaufberatung/erf ... tails/2261

Re: Erfahrungsberichte 2.0 TSI

BeitragVerfasst: 25.05.2009 20:49
von AlexN
Hallo!

Da der post wohl auf den Motor abzielen soll, mein Feedback zum 2.0 TSI:

GEIL!

Das ist genau das, was im Testbericht unter "Motor" zu finden ist, nur ein bissl zusammengefasst :D

Ich habe mein Scirocco jetzt seit einem Monat und traue mir schon ein Urteil zu.
Das wirklich geile ist, man kann den Scirocco ganz gemütlich bei 8 Liter Verbrauch cruisen, bei Langstrecken auch mit der 7 vorne. Aber die 6 vor dem Komma halte ich für utopisch.
Andererseits kann man mit der Kiste ordentlich Gas geben. Und wie!!! Der Kompressor setzt schon unter 2000 U ein und nach oben zieht er bis in den roten Bereich. Dass er dann halt 12 Liter braucht, darf einen dann nicht wundern. Auch bei Geschwindigkeiten über 160 km/h (bis zu den 230 8) ) genehmigt er sich auch einen ordentlichen Schluck aus der Pulle (rd. 14 l).
Aber auf der Autobahn braucht es enorme Überwindung mit 120 km/h zu fahren. Bei dem Anzug und dem Fahrverhalten fahre ich jetzt automatisch rd. 20-40 km/h schneller als mit meinem alten Seat Leon 1.6 105 PS.
Ehe man es sich versieht fährt man 180 und wundert sich, ob der Tacho falsch eingestellt ist.
Außerdem die Windgeräusche sind angenehm leise, besonders für die Wagengröße...

Gruß Alex

Re: Erfahrungsberichte 2.0 TSI

BeitragVerfasst: 25.05.2009 21:53
von heikoo
Ist'e Kompressor? Ist'e nix Kompressor, ist'e Turbo, oder? Saluto, Heiko

Re: Erfahrungsberichte 2.0 TSI

BeitragVerfasst: 26.05.2009 07:17
von Xploid
2.0 ist'e Turbo :D

Re: Erfahrungsberichte 2.0 TSI

BeitragVerfasst: 26.05.2009 20:46
von AlexN
hmm, dachte der 2.0 hat einen Kompressor und einen Turbolader?!

Re: Erfahrungsberichte 2.0 TSI

BeitragVerfasst: 26.05.2009 21:21
von Xploid
AlexN hat geschrieben:hmm, dachte der 2.0 hat einen Kompressor und einen Turbolader?!


Nein, nur der 1.4er 160 PS ist ein Twin, 122 und 200 haben nur einen Turbo :wink:

Re: Erfahrungsberichte 2.0 TSI

BeitragVerfasst: 11.02.2010 21:17
von Grobi
Feedback zu Scirocco 2,0 TSI / 210PS

Sonderausstattung: Sportpaket, Winterpaket, Reserverad in 16 Zoll, Park Pilot, RNS 310, Mobiltelefonvorbereitung mit FSE, Mittelarmlehne, 4 Winterräder auf Stahlfelge, Reifenkontrollanzeige, Deep Black, Sitze in Alcantara (Silber-Schwarz)

Bevor ich in Schwärmerei verfalle, ein kleiner Hinweis auf die Dinge, die mir bei meinem Scirocco etwas negativ auffallen, bzw. aufgefallen sind:

Punkt 1: Halogen Beleuchtung / jeder der noch etwas Kohle übrig hat, sollte die auf jeden Fall in Xenon investieren. Die Standard Beleuchtung ist eben auch nur Standard! Xenon kostet zwar unverhältnismäßig mehr Geld, bringt aber auch ein deutliches Plus an Sicherheit.

Punkt 2: die Elektronik erscheint mir nicht ganz ausgereift. z.B. die automatische Lautstärkeabsenkung vom Radio bei Rückwärtsfahrt. Hier blieb einmal die Lautstärke auch bei anschließender Weiterfahrt einfach abgesenkt. Erst nach 30 Minuten Zündung aus war alles wieder gut.
Die automatische Absenkung der Fenster funktioniert meistens ganz gut – wenn es aber nass und kalt ist, bleibt die Scheibe auf der Beifahrerseite NACH einer Fahrt abgesenkt. Nur mit viel Trickserei schafft man es dann den Wagen zu verschließen, denn bei jedem Abziehen des Zündschlüssels vom Zündschloss senkt sich die Scheibe erneut. Das ist schon ziemlich ärgerlich!

Punkt 3: hat sich eigentlich erledigt, möchte ich aber nicht unerwähnt lassen, die Schaltung. Am Anfang empfand ich die manuelle Schaltung als relativ hakelig. Das hat sich aber recht schnell wieder gegeben. Evtl. musste ich mich auch erst daran gewöhnen.

Und jetzt zur Schwärmerei :D

    Verarbeitung außen: Tadellos! Keine unterschiedlichen Spaltmaße, alles sauber verarbeitet, ich kann keinen Ansatz zur Kritik finden!
    Motor: diese Maschine macht einfach nur Spaß! Der Turbo setzt sehr früh ein, ein Turboloch oder vergleichbares ist nicht festzustellen. Im Stand nicht zu hören, ist bei höheren Drehzahlen ein relativ zahmes Röhren zu vernehmen – die Leistung der Maschine liegt jedoch um ein Vielfaches höher, als es das Röhren vermuten lässt. Laufkultur und Stärke in perfekter Verbindung, ich bin absolut begeistert.
    Fahrwerk: ich habe kein DCC, vermisse es aber auch nicht. Das normale Fahrwerk ist für mich eine perfekte Symbiose aus Sport und Komfort. Das Fahrzeug liegt extrem gut auf der Straße und folgt jedem Zucken am Lenkrad wie auf Schienen. Um das ESP zum Arbeiten zu bewegen, muss man bei normalen Fahrbahnverhältnissen schon sehr unanständige Sachen machen...
    Verbrauch: na ja, der Verbrauch steckt ganz klar im rechten Fuß! Wenn ich mich zügel, dann komme ich im Durchschnitt mit 8,5l/100km pro Tankfüllung hin. Wo die obere Grenze ist, vermag ich noch nicht zu sagen, aber bei zügiger Fahrweise mit AB komme ich locker auf 10 – 11l/100km. Ich schätze, wenn ich es darauf anlegen würde, dann könnte ich bei entsprechender Fahrweise den Verbrauch ganz leicht unter 8 Liter senken – aber das will ich erstens gar nicht und zweitens würde ich das keine Tankfüllung lang durchhalten!!! Dafür macht der Scirocco einfach viel zu viel Spaß!
    Verarbeitung innen: die Verarbeitung ist VW- typisch und auf hohem Niveau. Die Sportsitze in Alcantara sind klasse verarbeitet und bieten besten Halt. Nichts wirkt billig, nichts klappert, ich kann keine Mängel feststellen.
    Heizung/ Klima: ich sage einfach mal „VW Standard“ Für mich absolut in Ordnung. Ich vermute mal wegen dem besseren Wirkungsgrad der modernen Motoren ist schon eine gewisse Trägheit der Heizung zu spüren, bis diese ihre volle Leistung zeigt.
    RNS 310 mit Touchdisplay
    Radio: hätte ich noch etwas Geld zur Verfügung gehabt, dann hätte ich mir sicher noch das Dynaudio Paket gegönnt. Für „Normal- Hörer“ ist das Radio mehr als ausreichend. Auch bei erhöhter Lautstärke gibt es keine Verzerrungen oder ähnliches. Die Wiedergabe von der SD Karte ist perfekt. Bei max. 2GB Kapazität bekommt man im Schnitt locker 20 Cdś im mp3 Format auf die Karte. Das sollte für den Weg zur Arbeit reichen.
    Navi: mit dynamischer Routenführung werden automatisch Staus umfahren. Die Reaktionszeit für Neuberechnungen der Route ist relativ flott. Die Bedienung ist selbsterklärend und setzt nicht unbedingt Programmierkenntnisse voraus. Jeder der mit nem Standard Navi klar kommt, hat auch mit dem VW- Navi kein Problem.
    FSE: ich habe immer noch mein altes Nokia 6230i. In Verbund mit der Standard- Telefon- Erweiterung + Handyschale habe ich eine perfekte Übertragungsqualität. Man hat das Gefühl, der Gesprächspartner steht direkt nebenan. Auch die Gesprächspartner bescheinigen eine ausgezeichnete Verständigung – Perfekt!
    Parkpilot: Anfangs ein absolutes MUSS, hat man sich aber erst mal an die Maße des Fahrzeugs gewöhnt, klappt es auch ganz gut ohne Einparkhilfe. Ausnahme: Bei Dunkelheit irgendwo rückwärts einparken. Dank abgedunkelten Scheiben (Sportpaket) ist die Sicht hier gleich Null!
    Reifenkontrollanzeige: habe ich leider schon testen dürfen und bin sehr froh darüber sie zu haben! Ich hatte mir einen Nagel in einen der hinteren Reifen gefahren. Die Kontrollanzeige hat mich zuverlässig und rechtzeitig gewarnt – optisch war nichts zu sehen, jedoch war der Reifen schon auf ca. 1,8 bar (Original 2,4 bar) runter. Lohnende Anschaffung!

So, ich hoffe ich habe nichts vergessen und, das ist nur meine kleine Meinung, andere Leute, andere Erfahrungen! Alles in allem also bin ich also sehr zufrieden mit meinem Kauf – und würde es glatt noch einmal tun! Und im Sommer schaue ich mich mal nach einer Standheizung um :D

Viel Spaß mit dem Scirocco und allzeit gute Fahrt an alle!
Gruß, Grobi