Seite 1 von 1

Erfahrungsberichte 1.4 TSI (122 PS)

BeitragVerfasst: 14.04.2009 15:31
von Michael N.
Bitte nutzt diesen Thread um eure Erfahrungen mit dem 122 PS TSI zu schildern.

Re: Erfahrungsberichte 1.4 TSI (122 PS)

BeitragVerfasst: 23.04.2009 08:53
von MTK-Rocco
Michael N. hat geschrieben:Bitte nutzt diesen Thread um eure Erfahrungen mit dem 122 PS TSI zu schildern.


Habe den 122PS Rocco am 08.04.09 bestellt, kann aber leider bisher nichts über den Motor schreiben, da ich keine Probefahrt machen konnte.
In diversen Tests wurde der Motor zumindest als sehr sparsam und leise beschrieben.

BeitragVerfasst: 24.04.2009 11:59
von Borek35
Hab ihn auch bestellt, kann leider auch nischt sagen dazu, ich hoffe er geht einigermassen ähnlich wie der 160er zumindest ohne autobahn, dann bin ich zufrieden :)

BeitragVerfasst: 24.04.2009 20:25
von Xploid
Er fährt sich i.e. wie ein Diesel, ab 1800-2000 kommt der Turbo und dann zieht er.
Der 160PS hat ja noch einen Kompressor, wirst also einen Unterschied merken :wink:

BeitragVerfasst: 25.04.2009 09:07
von Borek35
ja natürlich unterschied schon, aber ich hoffe einfach mal dass der 122 er schon in etwa oder n tick schöner läauft/zieht als mein jetziger e36 320i cabrio, dann ist meine welt inordnung ;), probefahrt kann man immer nur mit den 160ern machen, und für die knapp 2000 euro unterschied würden mir dann die 122 locker reichen, wenns so ist :)

BeitragVerfasst: 25.04.2009 19:05
von MiXXX
also ich hab meinen seit gestern abend...bin bis jetzt zwar net wirklich viel gefahrn,weil er no net auf mich angemeldet is,sondern noch auf wob und da weiss ich leider net genau,wie die ihn da versichert haben... aber bis jetzt muss ich echt sagen,dass ich gar nix bereu und er echt geil zum fahrn is...macht voll spass wie er auf der strasse liegt und schon beim starten hammergeil....voll leise..da merkt man echt gar net,dass er überhaupt an is...

Re: Erfahrungsberichte 1.4 TSI (122 PS)

BeitragVerfasst: 18.05.2009 18:36
von Jane
Hab meinen am Freitag bestellt und bekomme ihn (angeblich) im August. Probefahrt konnte ich leider nur mit dem 160PS und das war super. Hoffe der 122er fährt sich genauso schön :)
Es wird aufjedenfall besser sein als mein jetziges Auto (Polo 6N, 60PS^^)

Ich hätte aber ein paar Fragen die mir erst jetzt nach Bestellung in den Kopf gekommen sind und auf die ich im Internet noch keine Antwort gefunden habe. Vll kann mir hier ja jmd helfen der schon einen Scirocco zuhause hat...

-lassen sich die Kopfstützen an den Vordersitzen verstellen? Hab bei der Probefahrt nicht drauf geachtet, aber da ich ziemlich klein bin wäre es für mich von Vorteil...

-wenn die batterie im schlüssel leer ist, krieg ich den Scirocco noch anders auf oder merkt man das früh genug wenn du Batterie leer wird? Ich hatte noch nie ein Auto mit sonem Schlüssel, bitte nicht lachen :oops:

-was für Erfahrungen habt ihr mit dem Rückwärtseinparken gemacht? Ich bin eine Frau und erfülle in dieser Hinsicht leider das Klischee vollkommen :(

LG Jane

Re: Erfahrungsberichte 1.4 TSI (122 PS)

BeitragVerfasst: 19.05.2009 11:08
von Michael N.
Jane hat geschrieben:-lassen sich die Kopfstützen an den Vordersitzen verstellen? Hab bei der Probefahrt nicht drauf geachtet, aber da ich ziemlich klein bin wäre es für mich von Vorteil...


Sie lassen sich in der Höhe einstellen, aber leider nicht in der Neigung.

Jane hat geschrieben:-wenn die batterie im schlüssel leer ist, krieg ich den Scirocco noch anders auf oder merkt man das früh genug wenn du Batterie leer wird? Ich hatte noch nie ein Auto mit sonem Schlüssel, bitte nicht lachen


Zum einen hast Du ja noch einen 2. Funkschlüssel und im Notfall kannst Du die Kappe über dem Türschloß auf der Fahrerseite abmachen und den Wagen ganz normal aufschließen.

Jane hat geschrieben:-was für Erfahrungen habt ihr mit dem Rückwärtseinparken gemacht? Ich bin eine Frau und erfülle in dieser Hinsicht leider das Klischee vollkommen


Den Parkpilot würde ich auf jeden Fall mitbestellen. Ich komme zwar auch ganz gut ohne zurecht, aber wenn es eng wird, vermittelt er doch eine gewisse Sicherheit.

Re: Erfahrungsberichte 1.4 TSI (122 PS)

BeitragVerfasst: 20.05.2009 17:18
von Michael N.
Ich habe die Beiträge zu den Lieferzeiten mal dahin geschoben, wo sie hin gehören:
viewtopic.php?f=10&t=6880&start=30

Bitte nutzt diesen Thread für Erfahrungen zum 122er TSI. Für andere Themen bitte einen passenden Thread raussuchen oder einen neuen aufmachen. Danke!

Re: Erfahrungsberichte 1.4 TSI (122 PS)

BeitragVerfasst: 26.05.2009 21:04
von Jane
So, heute hab ich das letzte Mal meine Bestellung verändert, jetzt heißts warten^^

Bestellt ist jetzt ein Scirocco 1,4l TSI 122PS in Deep Black. Sportpaket hab ich keins (möchte keine getönten Scheiben).
Zusätzlich zur Serienausstattung gibts:
- Geschwindigkeitsregelanlage
- Parkpilot
- Climatronic
- Nebelscheinwerfer
- Licht + Sicht Paket
- Reserverad

Bin sehr gespannt und hoffe das die Monate schnell vergehen...vorallem bin ich gespannt drauf wie der weiße Himmel in echt aussieht. Auch wenn mir der schwarze bisher besser gefällt denke ich das der Kontrast zwischen dem hellen Himmel und dem sonst schwarzen Auto ganz gut ausschaut, außerdem habens nicht so viele^^

Re: Erfahrungsberichte 1.4 TSI (122 PS)

BeitragVerfasst: 08.09.2009 15:49
von marcy82
Hallo

so, nach gut 6 Wochen möchte ich jetzt auch mal meine Erfahrungen mit dem 122ps-Rocco mitteilen....

erstmal zu meiner Ausstattung: 122PS, Candy-White, Sport-Paket, Interlagos, PDC, GRA, RCD310, Climatronic, L&S, MAL


Verarbeitung: bis jetzt sind mir keinerlei echte Mängel aufgefallen. Das Auto ist VW-typisch gut und solide verarbeitet, nichts klappert oder rappelt, alles funktioniert bestens. Lediglich im Innenraum sind einige wenige Teile etwas lieblos eingepasst worden (Beispiel: zwischen Amaturenbrett und Türverkleidung ist auf der linken Seite weniger Platz als auf der Beifahrerseite) Aber das sind keine Dinge die mich sonderlich stören, schließlich sind Sie mir erst nach einigen Wochen aufgefallen, als ich gelangweilt auf einem Parkplatz stand und mich ein wenig "umgesehen" habe :)

Fahrgefühl: Der Scirocco fährt sich einfach super! Perfekte Strassenlage, straff abgestimmt (aber nicht zu straff, dass es unangenehm wird auf längeren Fahrten), wenig Fahrgeräusche im Innenraum, bequeme Sitze und gut arbeitende Klima-Automatik. Kurz gesagt: es macht riesen Spass zu fahren, aber auch längere Strecken in den Urlaub sind sehr komfortabel.

Übersichtlichkeit: Beim Einparken ist er doch schon recht unübersichtlich. Und da der Rocco eine ganze Ecke breiter ist als mein altes Auto (golf 3) muss ich auch nach mehreren Wochen noch ordentlich aufpassen beim Parken.
Bei Autobahnfahrten / Spurwechsel ist die Sicht nach hinten aber gut.

Verbrauch: Man kann den Rocco bei zurückhaltender Fahrweise + Landstrasse oder Ortschaften ohne Ampel/rechts-vor-links/... zwar mit gut 6l fahren, kommt jedoch "echter" Stadtverkehr oder Autobahn (130kmh) ist ein Verbrauch von 8l realistisch. Wer gerne mal Gas gibt (Autobahn mit 180-200) der jagt gut und gerne auch deutlich (!) über 10l durch (wohlgemerkt im Schnitt, nicht momentan-Verbrauch). Bei normaler Fahrweise (spass beim Fahren, aber ohne Proll-Faktur :wink: ) sind 7,5 - 8l im drittelmix drin.

Was mir negativ aufgefallen ist:
- im Kofferraum gibt es nur 2 Verzurr-Ösen (beide an der "Rückwand" Richtung Stoßstange). 2 zusätzliche auf jeweils einer Seite wäre toll gewesen.
- Der angegeben Verbrauch von ungefähr 6,5l/100km ist etwas utopisch :-/

Was mir positiv aufgefallen ist:
- das Autofahren macht (selbst auf dem Weg zur Arbeit) spass :-)
- das "standard"-soundsystem hat für otto-normal-nutzer wie mich einen guten Klang und ist auch laut genug
- der Klima-Kompressor ist (im Vergleich zu anderen Autos mit denen ich in letzter Zeit gefahren/mitgefahren bin) richtig flott.

FAZIT: ich bereue meinen Kauf in keinster weise. auch wenn es sicherlich günstigere und sparsamere Autos gibt, der Rocco ist einfach ein tolles Auto!

ach ja, bevor ich es vergesse: die 122ps sind auf jeden Fall ausreichend. Nur wer gerne auf der Autobahn dauerhaft über 180 unterwegs sein will, der sollte sich vielleicht für eine stärkere Motorisierung entscheiden. Für Stadt, landstrasse und Autobahn bis 160kmh sind die 122ps ausreichend.
Zum Vergleich, mein golf 3 hatte 75ps, war aber auch paar hundert kilo leichter (und weniger Verbraucher wie Klima, ...) und war eine lahme ente im Vergleich zum Rocco. Ich war echt überrascht.