Seite 1 von 1

Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 12.01.2010 19:49
von Lucky
Hat jemand Erfahrungen mit einer Tieferlegung beim Scirocco III :?

Zum Beispiel mit Original-Dämpfern und Eibach oder H&R Federn :?

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 19.01.2010 20:47
von RoccOn
Würde mich auch interessieren. Hab DCC und würd den Wagen gern mit Eibach- oder H&R-Federn tieferlegen.
Hat da schon jemand Erfahrungen mit? Berührt eine Tieferlegung (natürlich beim VW-Händler durchgeführt) in irgendeiner Art und Weise die Garantie für das Fahrwerk?

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 20.01.2010 09:07
von Michael N.
Natrürlich berührt so ein Umbau die Garantie.
Aber für die Bereiche, die davon betroffen sind, muß dann halt die Werkstatt eintreten, die das Fahrwerk eingebaut hat.

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 23.01.2010 09:09
von Lucky
:? :? :? :? :?

da fahren inzwischen schon einige SCI uffe Piste und keener hat bisher einen tiefer gelegt oder umgebaut
:? :? :? :? :?

hmmmmmmmm,

ich dachte, da gäbe es schon mehr Erfahrungsträger!

Wünsche noch ein schönes WE
und hoffe, dat es endlich Frühling wird

:hurra: :hurra: :hurra:

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 06.03.2010 14:35
von Lucky
:? :? :? :? :? :? :?

so viele Besucher auf die Anfrage und keener hat Erfahrung

:roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

na dann muss ich es wohl selber ma nächsten Monat in Angriff nehmen und meinen Reifenhändler bitten H&R Federn einzubauen bevor die 18 zoll barracuda tzunamee druff kommen

und jetzt drückt die Dauem, dat Frau Holle sich da oben genug ausgetobt hat und uns endlich in Ruhe lässt mit der weißen .....

:danke: :hurra: :danke:

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 07.03.2010 10:43
von Michael N.
Genau deswegen lege ich nicht tiefer. Ich kann es mit nicht leisten den Wagen ständig stehen zu lassen :D

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 23.03.2010 19:57
von Lucky
hier findet ihr ne antwort auf mein obiges thema, kann ich nur weiter empfehlen

http://www.iroc-forum.de/

auf einen guten saisonstart, dann können die sommerpellen demnächst wieder aufgezogen werden

:hurra: :hurra: :hurra: :hurra:

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 26.03.2010 18:52
von makro
Hallo,
hab mir gerad einen Gebrauchten zugelegt der schon mit H&R Feder der Erde näher gebracht wurde.
Das DCC funktioniert ohne Einschränkungen ansonsten alles im grünen Bereich.
Habe noch keinen anderen ohne Tieferlegung gefahren aber finde das Fahrwerk einfach nur Geil :D

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 26.03.2010 20:10
von Lucky
supi, endlich mal jemand mit praxiserfahrung, dass gibt mir hoffnung.

werde es in ca. 2 wochen selber sehen und wissen. da mein reifenhändler selber begeisterter sportfahrer ist und in seinen wagen h&r einbaut gehe ich ma von ner guten beratung aus.

bisher wurde ich von ihm nie enttäuscht.

dann ma ein ruhiges we
und nen guten start in die osterzeit

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 04.04.2010 13:48
von anmima
Hi,
habe seit ca. 6 Monaten H&R Federn drin. Habe kein DCC. Fahrverhalten ist super, liegt wie ein Brett. Ist aber in Kombination mit 18 Zoll sehr hart.
Beim nächsten mal würde ich wahrscheinlich nur die Eibach nehmen, die nicht ganz so hart sind.

Grüße Michael

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 22.04.2010 06:52
von Flo2507
Hallo,
ich überlege auch mir H&R Federn in den Scirocco einbauen zu lassen.
Ist nach einbau der Federn das Fahrverhalten noch genauso wie davor? Ich habe schonmal gehört, dass durch Federn sich das Fahrverhalten verschlechtert hat -> keine so gute Kurvenlage mehr, das Fahrzeug schwimmt etwas usw.
Kann mir jmd. der schon Erfahrungsberichte gesammelt hat mir da weiterhelfen ?!

Vielen Dank

Re: Tieferlegung für Scirocco III

BeitragVerfasst: 27.04.2010 22:05
von Viper67
Ich habe die Federn auch nur in Verbindung mit dem DCC gefahren.
Die Straßenlage hat sich eigentlich etwas verbessert.
Leider hatte ein Poltern an den Federn der VA bei kurzen Stößen.
Das Geräusch trat immer beim Ausfedern auf und raubte mir irgendwann den letzten Nerv.

Die Federn mussten jetzt einem Bilstein B14 weichen ;)