Seite 1 von 1

Gewicht Interlagos

BeitragVerfasst: 13.02.2010 17:30
von geier
Ich wollte mal meine Erfahrungen mit den originalen 18" Interlagos kundtun.

Vielleicht hilft es einigen bei der Konfiguration ihres Sciroccos.

Als ich im Herbst auf 16 Zoll Winterräder umgestiegen bin, hab ich mir beim Radwechsel fast einen Bruch gehoben. Auf der Haushaltswage wiegt ein 18" Interlagos Rad ca. 23,4 kg. Wahnsinn!!!
Ein 16" Winterrad wiegt im Gegensatz dazu ca. 16 kg. Das Auto (1.4 TSI 160 PS) lässt sich mit den Winterrädern viel leichtfüßiger bewegen.
Habe daraufhin sofort die Interlagos verkauft.
Nun werde ich nach einer leichten Felge (OZ etc.) Ausschau halten. Vielleicht sogar nur 17 Zoll.
Den 2.0 mag das Radgewicht wohl unwesentlich beeinflussen und beim kleinen 1.4 er ist es eh egal. Der Twincharger hingegen reagiert extrem auf unterschiedliches Radgewicht.

Mein Tip: Beim Twincharger die 17" bestellen und zu Wintterädern umfunktionieren. Für den Sommer ultraleichte 17" oder 18" Räder kaufen.

Re: Gewicht Interlagos

BeitragVerfasst: 14.02.2010 14:15
von Viper67
Die Interlagos sind schon heftig vom Gewicht.

Ich habe auf die OZ Ultraleggera in 8x18 ET35 umgerüstet.
Das Fahrverhalten verändert sich hauptsächlich im Fahrkomfort.
Die Federung spricht deutlich besser an und die Straßenlage wird extrem verbessert.
Das gilt aber auch für den 2.0er :D

Re: Gewicht Interlagos

BeitragVerfasst: 14.02.2010 15:44
von Michael N.
Und ich dachte - da es meine ersten 18'' sind - die müssen so schwer sein :oops:
Habe allerdings auch keine Lust neue zu kaufen - außerdem gefallen sie mir gut.

Re: Gewicht Interlagos

BeitragVerfasst: 14.02.2010 16:23
von geier
Ich habe auch gedacht: Kaufst dir mal originale 18", VW wird schon gute Qualität liefern. Haben sie ja auch damals bei den BBS 18" Hohlkammerrädern für den Golf V GTI gemacht. Die sind nämlich ultraleicht.
Aber die Interlagos sollen schließlich auch den Passat CC tragen.
Optisch sind sie zweifelsfrei ansprechend, aber so schwere Räder gibt es selten.
Eine Faustformel für die Umrechnung des Massenträgheitsmomentes der Räder auf das Fahrverhalten des Gesamtfahrzeuges heißt:
1 kg Gewicht am Rad mehr sind ungefär äquivalent zu 6 kg Gewicht mehr im Fahrzeug.
Und so fährt er sich meiner Meinung auch mit den Interlagos. Mit leichteren Rädern kommt es mir vor, als wären grad zwei Personen hinten ausgestiegen.
HAb mich auch schon informiert. OZ bietet da Ersatz. Ultraleggera 17" Felge ca. 7,5 kg, 18" ca 8,5 kg. +8-9 kg Reifen.

Re: Gewicht Interlagos

BeitragVerfasst: 14.02.2010 17:19
von Viper67
Eine preiswerte Alternative ist auch die motec nitro.
Liegt in 8x18 auch bei etwa 8kg.

Re: Gewicht Interlagos

BeitragVerfasst: 20.02.2010 14:35
von Grobi
Hallo zusammen,

da ich mir beim Einlagern meiner Sommerräder auch fast einen Bruch gehoben habe, bin ich aus Neugier mal mit der Waage in den Keller gegangen...
Ich habe die im Sportpaket enthaltenden 8x17 Donington, und auch hier wiegt ein Rad stolze 22Kg. Das widerspricht so ziemlich allem, was ich mal vor langer Zeit über das Gewicht der ungefederten Masse gelernt habe. Ich schätze, wenn ich die verschlissen habe, werde ich mich auch nach einer deutlich leichteren Alternative umsehen!

Gruß, Grobi

Re: Gewicht Interlagos

BeitragVerfasst: 08.08.2012 12:12
von Escort0815
Das Rad - also komplett - wiegt über 20 kg auf der Waage? OK, Reifen wiegt ja auch viel. Das habe ich beim ersten mal gespürt als ich die Räder bei meinen Eltern gewechselt habe. 17" Alufelgen (Leichtmetallfelgen schön geredet), danach fast Hexenschuss :roll:

Bin selbst auch Überrascht, wie wenig so schöne Borbet oder OZ Felgen wiegen im Vergleich zu dem VWlern. Aber die Interlagos gefallen mir auch einfach sehr gut auf dem Rocco. So richtig gute Alternativen fallen mir leider nicht ein (mein Geschmack). Für den Winter wünsche ich mir die Borbet LV 5 anthrazit für den Rocco.