Seite 1 von 1

Tür öffnet nicht bei Kälte! (Schloss)

BeitragVerfasst: 13.02.2013 11:20
von Escort0815
Hallo,

ich denke das Problem mit den einfrierenden Scheiben ist bekannt. Allerdings hatte ich zuletzt die Situation, dass die Fenster zwar beim ziehen des Griffes runterfahren die Tür aber bombenfest verschlossen bleibt. Auch ein Drücken und kräftiges Ziehen halfen nichts. Erst als das Auto eine Weile in der Sonne stand, ging die Tür problemlos auf! (nachts waren es ca. -10° und sehr trocken) Das kann es doch nicht sein oder? :? Ist also die Schlossmechanik ebenso empfindlich?

Hat schon jemand diese Erfahrung machen müssen? Oder sollte ich das Ding gleich reklamieren solange ich noch Gewährleistung habe? :motz: an sich funktioniert es wieder aber ich ahne schon böses beim nächsten Kälteeinbruch.

Re: Tür öffnet nicht bei Kälte! (Schloss)

BeitragVerfasst: 14.02.2013 19:06
von Michael N.
Ich hatte das Problem auch letztens. Als die Tür mal wieder aufging habe ich das Schloß dann mit Silikonöl eingesprüht. Bei der aktuellen Kältewelle hatte ich keine Probleme mehr.

Re: Tür öffnet nicht bei Kälte! (Schloss)

BeitragVerfasst: 12.12.2013 21:17
von Escort0815
Danke für den Tipp den ich damals auch befolgt habe = wirkt!

Nachdem ich im Sommer einen heftigen Hagelschaden hatte der jetzt auch repariert wurde, habe ich gleich rundum neue Dichtungen und Schachtleisten erhalten :) die Fenster flutschen jetzt auch richtig schön und der Hub ist viel kürzer und knackiger ohne zu großen Spalt beim Öffnen.

Übrigends mache ich nichts mehr ohne Enteiser-Spray 8-) hab eben keine Garage. Möchte auch meine schöne neue Scheibe nicht sofort verkratzen.

Re: Tür öffnet nicht bei Kälte! (Schloss)

BeitragVerfasst: 06.05.2015 23:30
von VWCapitan
Es gibt bei Amazon einen kleinen Stift mit Batterie, den du über Nacht ins Schlüsselloch stecken kannst, Er hält das innere Warm und lohnt sich besonders bei Autos die frei im Winter draußen stehen.