Forum Kaufberatung
Modelljahr
Tips
Probleme
Radio
 
Reifentips
 
Literatur
Links
Suche
Impressum

Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Alles zum Golf 7, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.

Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon einsjott6 » 17.09.2013 21:09

An alle Golf 7 Besitzer,

wahrscheinlich wußtet Ihr noch gar nicht, daß Euch VW kostenlos ein Extrapaket mitgeliefert hat :D , daß sogenannte "Aqua-Plus-Paket" :? , also mal Spaß beiseite, dabei handelt es sich um einen Mangel der Klimaanlage, welche über einen Entwässerungsschlauch vom Verdampfer ins Freie führt und mangelhaft montiert wurde. :motz: :shock:

Folgen:

1. Feuchtbiotop im rechten vorderen Fußraum incl. nasser Matten, Teppiche & Dämmmaterial.
2. Schimmel- & Sporenbildung, teilweise gesundheitsschädlich.
3. Flug- & Falzrostbildung im Biotopbereich, ist die Karre nicht mehr (teil)verzinkt oder was, oder nur noch das Dach, so kann man auch wieder für vorzeitigen Verschleiß = Obsoleszenz sorgen, damit viele (Konsum)Äffchen, schnell wieder ein neues VW-Modell kaufen, echt nachhaltige Strategie. So wird man zum "Weltmarktführer".

Ansonsten scheint auch bei Generation 7, mal wieder der unvermeidliche Wurm drin zu sein, lernen die Entwickler eigentlich nix dazu oder ist das Nachlässigkeit, vllt. sogar gewollt, um den Profit zu maximieren.

Einige von Auto-Bild genannte Defekte bzw. Mängel sind so alt wie der Golf bzw. das Auto selbst, z. B.: das allseits beliebte Knistern & Knarzen, gerne in den Türen, abgebrochene Sitzverstellhebel, defekter Klappschlüsselmechanismus usw..

Als Autobesitzer ist man ja Kummer gewohnt, zumal hier keine Marke postiv ins Gewicht fällt, selbst Premiumhersteller produzieren "Murks" am laufenden Band. Siehe hierzu in Ausgabe Auto-Bild 36, vom 6.9.2013, daß es Mercedes mit der neuen A-Klasse nicht besser geht.
Aber auch VW hat seit Piech & Wiko den Anspruch "Premium" zu sein. Dies ist leider aber sehr modellabhängig, der Passat 3B & 3BG wahr sicherlich in seiner Klasse Premium, der Golf 4 & Bora auch, allerdings wurde dies bei den Nachfolgemodellen & anderen Baureihen nicht mehr uneingeschränkt realisiert. Bsp. gefällig: Lupo = Premium, Fox = mau, up = lala. Diese Vergleiche ließen sich noch zigfach weiterführen.

Wenn man sich nun zu Gemüte führt, daß der von Auto-Bild, als Bsp. genannte Golf 7, erst wenige Monate alt ist, dementsprechend geringe Laufleistung incl. kann man sich in der Zukunft ausmalen, daß viele eigentlich unnötige Nachbesserungsversuche folgen werden. Hier fallen besonders zu Beginn die ersten Modelljahre wieder einmal negativ auf. Das übliche Bananenprinzip = Produkt reift beim Kunden oder täglich grüßt das Murmeltier.

Abhilfe: Nicht immer ein Modell gleich kaufen, wenn es erst neu auf dem Markt ist, ist (leider) so alt seitdem es Waren gibt.


Hoffe mit diesem Beitrag den einen oder anderen Denkanstoß gegeben zu haben, freue mich auch über jegliches Feedback zu diesem Thema.

Gruß
Achim
1x Golf IV GENERATION 1,6l 8V - APF - DUU - 03/2000

2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000
Benutzeravatar
einsjott6
 
Beiträge: 2018
Registriert: 21.05.2006 06:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon cedeka » 24.09.2013 22:37

Das haste schon Recht. Habe auch den Eindruck daß VW vor ein paar Jahren dachte erkannt zu haben sie seien "zu gut" und müßten jetzt etwas gegensteuern und Profit optimieren. Irgendwann schwappt dann dr Kundenunmut zu hoch und es geht blitzschnell wieder bergauf was die Qualität betrifft um nach einiger Zeit wieder nachzulassen. Ein klassischer Schweinezyklus... :D

Das dürfte aber wohl bei den meisten Herstellern so ablaufen. Die Kunst ist den oberen Scheitelpunkt zu finden, und der ist sicherlich auch von Modell zu Modell unterschiedlich. Hatte ja eigentlich Hoffnung daß man aus der Blamage mit DSG und Steuerketten gelernt hat und nun wieder gegensteuert. Aber wenn ich derzeit die Mängel-ab-Werk-Listen anschaue kommt's mir eher vor als hätten sie in WOB ihre gesamte QS-Abteilung nach dem Hagelschaden in Kur geschickt.

Na gut vl liegt's aber auch einfach nur an meiner Wahrnehmung weil die Auslieferung des Neuen immer näher rückt und ich immer nervöser werde :D.

Abhilfe: Nicht immer ein Modell gleich kaufen, wenn es erst neu auf dem Markt ist, ist (leider) so alt seitdem es Waren gibt.
Stimmt nicht ganz - gegenläufig kommen da noch die scheinbar zwangsläufigen "Entfeinerungen" von MJ zu MJ ins Spiel. Habe z.B. den direkten Vergleich zw. G6 MJ09 und G6Plus MJ11. Der 2011er Diesel mit Standheizung hat beispielsweise eine kleinere Starterbatterie spendiert bekommen als der 2009er Benziner ohne SH.
Auch die Haptik der Bedienelemente hat sich deutlich verschlechtert, z.B. Blinker und Lenkradbedienung. Zudem wurde während meiner 2011er Bestellung die Climatic entfeinert. Bestellt (und bezahlt) hatte ich eine Halbautomatik - geliefert bekam ich wortlos eine vollständig manuelle Klimaanlage.

Was für ein Glück für VW daß ich so vergeßlich bin... ;)
Gruß, cedeka
---
Golf 7 GTI Performance, Handschaltung, Pure-White, EZ 10/13
Benutzeravatar
cedeka
 
Beiträge: 413
Registriert: 29.11.2009 16:50
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon einsjott6 » 25.09.2013 06:13

@cedeka

Mit den "Entfeinerungen" das stimmt natürlich & ist bei allen Herstellern "Mode". Konnten das Jahrzehnte bei Daimler live mit erleben, mein Vater war WA, also jedes Jahr nen neuen Stern in der Garage 8-) . Da wurde auch schon seit seligen W123 er Zeiten munter abgerüstet, aber bei steigenden Kaufpreisen. Also nix neuer Trend, nur etwas unverschämter heute, zumindest mein Eindruck.

Kommt wahrscheinlich davon, daß (zu) viele ihren Marken treu bleiben, es also ohne Folgen, mal was einzusparen :motz:

Der Deutsche (globale???) Käufer wechselt halt wenig, siehe Regierung = Mutti :wink: :lol:

Für die Hersteller ist es natürlich ein schmaler Grat zwischen Wachstum & Haltbarkeit in einem, abgesehen von China, Südamerika & bißchen Indien ziemlich gesättigten Markt zu entscheiden, zumal das Controlling heute mehr denn je eine starke Stellung in jedem Konzern hat.

Wir werden es schon bald erleben, daß die Highflyer-Träume bei VW & Co, den Bach runtergehen, siehe Passat Werk USA, da stehen sich zigtausend US-Passis die Reifen platt = Überproduktion = Fehlentscheidung = Entlassungen. Vielen Experten zufolge läuft ohnehin die letzte Wachstumsparty, der Kater danach wird bitter & teuer, siehe Südeuropa, die braucht keiner auf dem globalisierten Arbeitsmarkt & trotzdem gibt es alles (auch in diesen Ländern) zu kaufen. Der Kapitalismus liegt auf dem Sterbebett, die stupide Wachstumsideologie ruiniert die Umwelt, die Menschen & Finanzen. Wie heißt es so schön die Welt auf Pump, am Abgrund & Deutschland zahlt einen Großteil der Zeche. :motz: :cry:

Trotzdem einen schönen Tag & die Sonne geht trotzdem wieder auf!!! 8-) :D :hurra:
Gruß
Achim
1x Golf IV GENERATION 1,6l 8V - APF - DUU - 03/2000

2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000
Benutzeravatar
einsjott6
 
Beiträge: 2018
Registriert: 21.05.2006 06:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon rodesign » 24.02.2017 11:30

Na toll, hole morgen meinen G7 Erstz. Jänner 13!!!!

Hoffentlich hat der den defekt montierten Ablaufschlauch nicht....
Wenn er nach 4 Jahren aber keine Probleme hatte und wenn ich ihn morgen hole und die Matten trocken sind
wird das hoffentlich passen. Alles schon unterschrieben und angezahlt.....

Ist das aufwendig unter den Teppich zu sehen ob der Anschluss dicht ist?

Die Matten hab ich beim kaufen nicht berührt.... Es riecht normal drinnen und Fenster waren auch nicht beschlagen als ich ihn besichtigt habe... Stand ca. 1 Woche in der Garage und er fuhr ihn da das ersta mal heraus als ich dort war.

Naja kann ich nur hoffen.
rodesign
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.04.2006 18:31

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon rodesign » 26.02.2017 08:22

Hiiiiilfe. Matten sind nass auf der Beifahrer Seite. Hab ein Stück beinhart aufgeschnitten. Darunter alles feucht.
Auf den Matten oben noch nicht deshalb fühlt man es nicht.
Wer weis was da auf mich zu kommt beim freundlichen. Eigentlich müsste ja vw Kulanz anbieten wenn das eh bekannt war. Bitte um Hilfe! Könnte man das selber auch machen?
rodesign
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.04.2006 18:31

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon cedeka » 26.02.2017 12:46

Ich würde den Mangel erstmal beim Verkäufer melden und dann schauen wie der reagiert...
Gruß, cedeka
---
Golf 7 GTI Performance, Handschaltung, Pure-White, EZ 10/13
Benutzeravatar
cedeka
 
Beiträge: 413
Registriert: 29.11.2009 16:50
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon rodesign » 26.02.2017 15:50

Der weis angeblich nix. Bei ihm war alles ok.
Glaub ich ihm ja. Die matte oben ist ja eigentlich pfurz trocken. Nur durch die seltsame Öffnung unter dem vorderen Sitz die auch durch die Dämmung geht ist es komplett feucht. Schwimmen tut zum Glück noch nix aber es ist eh das blöd genug. Fahr jetzt ohne Klima. Fahrerseite ist trocken.

Könnte man das selber machen. Was ist das ca für Arbeit. Teppich raus? Sitz raus.
Werde morgen mal zu einem Händler fahren. Ev Kulanz wenn das eh bekannt war. Mal sehen. Mist.
rodesign
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.04.2006 18:31

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon Slider » 27.02.2017 17:44

Hallo,

es wäre interessant zu erfahren, ob der G7 von Privat oder aus dem Handel stammt und wie lange der Kauf her ist. Von Privat bestünde wohl keine Sachmängelhaftung, da der Schaden nicht bekannt gewesen sein dürfte. Vom Händler sozusagen ein halbes Jahr, danach tritt die Beweislastumkehr in Kraft. Die meisten Gebrauchtwagen- oder Anschlussgarantien, selbst die von VW, schließen eintretende Nässe in das Fahrzeug von der Garantie aus.
Es wäre interessant zu erfahren, ob – und wie – VW auf Kulanz nachbessert.

Grüße+Glück
Slider


P.S.: Mein Nachbar hatte das Problem schon kurz nach Kauf in 2014. Kommentar von VW damals. Da haben Sie bei Regen wohl das Fenster aufgelassen oder Ihnen ist Wasser ausgelaufen. Als es (kurz) später "offiziell" wurde, konnte man keine oberflächliche Feuchtigkeit im Fußraum feststellen und handelte erst, als der Kunde mit einem Feuchtigkeitsmessgerät vorstellig und das Problem "sichtbar" wurde/ machte. Kommentar vom Händler: Dann muss der eine Woche zu uns, wir heben den Teppich an und warten bis es trocken ist. :hurra:
Slider
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.03.2014 18:41

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon rodesign » 27.02.2017 19:52

Bei vw gibts keine Kulanz. War heute beim freundlichen.
Schlauch wird getauscht und eingeklebt das er die nächsten 10 Jshre sicher dicht ist.
Kosten mit allem drum und dran um die 200,-
rodesign
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.04.2006 18:31

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon Slider » 01.03.2017 10:31

Guten Tag,

falsch - der Händler will nichts von "Kulanz" wissen... Wieso?

Eine Reparatur auf Kulanz würde aus WOB wie eine Sachmängelhaftung bezahlt. In WOB würde man lachen, sollte dieser dafür 200,00 Euro abzocken wollen (nur den Schlauch neu einzukleben ist eine Kiste Bier wert). Das ist lachhaft!
Es wäre auch dringlich zu prüfen, ob gemäß Repataurvorgabe (TPI) gearbeitet wurde - die Nässe im Dämmmaterial verschwindet nicht von selbst. Es müsste der Teppich raus und das Dämm-Material - ist wie ein Schwamm - ersetzt oder getrocknet werden. Da haben sich Liter von Wasser angesammelt!
Es handelte sich hierbei um einen Konstruktionsfehler bzw. Montagefehler ab Werk und WOB versprach Abstellung auch außerhalb der Garantie. Wie schon mit Wärmetauschern, Steuerketten etc.
1. Ich würde den Händler darüber in Kenntnis setzen.
2. Schriftliche Anfrage/ Beschwerde in WOB einreichen.
3. Zusätzlich via "www" Fall im Kummerkasten von AutoBild melden
Slider
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.03.2014 18:41

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon rodesign » 01.03.2017 18:40

200,- mit allem drum und dran heißt Teppich raus und Dämmung raus zum trocknen. Schlauch ersetzen. bei mir wird eine Türe noch eingestellt. wieder zusammenbauen etc.

Naja wie soll ich das dem Händler sagen? Wenn der sagt da gibts nix. Auto hab ich auch nicht bei ihm gekauft. Gut sollte kein Grund sein. Wo kann ich ihm das beweisen das wob das versprochen hat es zu reparieren?
Bitte um Rat. 200,- ist jetzt nicht die Welt wenns dann auch passt. Aber wenn ich es nicht zahlen müsste dann wäre es mir auch lieber.
rodesign
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.04.2006 18:31

Re: Golf 7 MJ 13 serienmäßig mit Aqua-Plus Paket

Beitragvon rodesign » 14.03.2017 08:36

So jetzt ist es Offizell. Ex kibt KEINE Kulanz seitens VW bzw. Porsche Austria GmbH.
Absolut keine Chance. Naja.
rodesign
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.04.2006 18:31


Zurück zu VII - Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Ausrufezeichen
FAQ
 

PS - kW
 

Golf-IV-Logo
Golf-IV
Homepage

 

Golf-V-Logo
Golf-V
Homepage

 

Golf-VI-Logo
Golf-VI
Homepage

 

Golf-VII-Logo
Golf-VII
Homepage

 

Scirocco III
Scirocco
Homepage

 

Banner

VW Golf Story
 
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
 
bei Amazon bestellen

So wird's gemacht. Golf VI ab 11/2012
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

VW Golf - Meister aller Klassen
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen