Seite 1 von 2

Generator Werkstatt

BeitragVerfasst: 13.01.2007 13:07
von Michael N.
Hallo,

Heute brauche ich mal eure Hilfe.
Gestern leuchtete zweimal im Abstand von 15 Minuten ganz kurz die Anzeige `Generator Werkstatt´ auf.

Natürlich abends, 100km, von zuhause. Auf dem Nachhauseweg dann wurde einmal für etwa 1 Minute das Fahrlicht dunkler und es gab ein hohes surrendes Geräusch. Eine Warnanzeige erschien aber nicht.

Bin dann heute morgen zum Freundlichen bei uns im Ort gefahren und der hat dann den Fehlerspeicher ausgelesen. Natürlich keinen Fehler gefunden :?

Hat dann noch einen Blick auf Batterie und Lichtmaschine geworfen. Auch nicht schlauer geworden hat er dann einen Blick in den PC geworfen.

Dort gibt es einen Eintrag zum sporadischen Aufleuchten von 'Generator Werkstatt'. Dies tritt bei trockenem, kalten Wetter auf (war gestern weder sonderlich trocken, noch kalt) Durch statische Aufladung schaltet sich der Generator kurzzeitig (200ms) ab. Abstellmaßnahme ist 2004 eingeflossen, man könnte jetzt den Generator austauschen...

Was meint ihr? Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Oder kann ich es ignorieren?

P.S.: lobenswerterweise erfolgte die Untersuchung kostenlos und das obwohl ich dort nicht Stammkunde bin

BeitragVerfasst: 13.01.2007 13:14
von gwg
Hallo Michael,
frag doch mal Roger, er hat dazu mal etwas geschrieben.
Ich nehme aber an, daß es bei Dir irgend ein Kontaktproplem ist und keine elektostatische Aufladung.
Gruß Günther

BeitragVerfasst: 14.01.2007 22:31
von KBDE
Wuerde auch sagen das vielleicht irgendwo ein masse problem oder ein wackelkontakt an der Batterie vorliegt.

Das surrende gerausch war vielliecht der Regler der wegen nicht vorhanden sein von der batterie ziemlich heftig arbeiten muss, ist aber immer schwierig zu sagen wen man es nicht selber gehoert hat. :)

BeitragVerfasst: 14.01.2007 22:59
von KROT
Hallo,
wenn das Geräusch wieder und dann öffter kommt - die Kugellager von der LM könten auch sein. :roll:

BeitragVerfasst: 15.01.2007 05:07
von Tommes 32
KBDE hat geschrieben:Das surrende gerausch war vielliecht der Regler der wegen nicht vorhanden sein von der batterie ziemlich heftig arbeiten muss, ist aber immer schwierig zu sagen wen man es nicht selber gehoert hat. :)


Wer läßt nen Motor ohne Batterie laufen?Ist der Tod für die Lichtmaschine.

BeitragVerfasst: 15.01.2007 06:55
von einsjott6
Hallo Michael,

1. wurde die Ladespannung mit & ohne Last mal gemessen??

a. ohne Last Normbereich 14V +/- 0,5V (bei ca. 3000 U/min)

b. mit Last (Fernlicht / Klima / Heckscheibe hzb. ein) 14,5V +/- 0,5V (bei ca. 3000 U/min)

2. Ist die Freilaufkupplung (nur TDI) der Keilrippenriemenscheibe noch ok??, evtl. prüfen lassen.

3. Anschlußkabel oxidiert / korridiert besonders B+ & D+ Anschluß nebst Kabelstecker bzw. -öse. Abhilfe abschrauben / abstecken, blank kratzen o. schleifen und mit Kontaktspray behandeln.

4. Wiederholt sich das Phänomen dennoch wieder, (probehalber) Regler bzw. Schleifkohlen (wenn kürzer 5mm, nur Bosch Generatoren) tauschen.

Gruß
Achim

Gruß
Achim

BeitragVerfasst: 15.01.2007 09:02
von Michael N.
Jetzt weiß ich auf jeden Fall, das die Werkstatt unfähig ist oder keine Lust zum Arbeiten hatte.

*kopfschüttel* Hätte die Arbeiten doch bezahlt.

Heute morgen ist es nicht mehr aufgetreten. Ich muß demnächst sowieso zur Inspektion, dann lasse ich die obigen Prüfungen mal durchführen.

Kann es auch ein Marderschaden sein?

BeitragVerfasst: 15.01.2007 12:24
von Carsten
Mahlzeit.

Ich hatte diese Fehlermeldung auch mal, aber ohne andere Auffälligkeiten. Bin trotzdem zum Freundlichen gefahren, der gleich erst mal den kompletten Generator gewechselt hat, weil wohl irgendein Bauteil im Innnern kaputt war.
Naja, ich fühlte mich bissl übern Tisch gezogen. Aber freundlich warn die, die Freundlichen.

BeitragVerfasst: 19.01.2007 08:47
von einsjott6
Michael N. hat geschrieben:Jetzt weiß ich auf jeden Fall, das die Werkstatt unfähig ist oder keine Lust zum Arbeiten hatte.

*kopfschüttel* Hätte die Arbeiten doch bezahlt.

Heute morgen ist es nicht mehr aufgetreten. Ich muß demnächst sowieso zur Inspektion, dann lasse ich die obigen Prüfungen mal durchführen.

Kann es auch ein Marderschaden sein?


Hallo Michael,

an einen Marderschaden glaub ich eigentlich weniger, aber das kannst Du leicht selber überprüfen, einfach mal die Generatorleitungen im Motorraum auf Freßschäden hin absuchen. Ansonsten würde ich mir mal den Regler "vorknöpfen" und dessen Schleifkohlen inspizieren, bevor der (Un)Freundliche, äh Unfähige bzw. Unmotivierte Dir ne neue LIMA für viele T€uros einbaut. :wink:

Gruß und schönes WE
Achim

BeitragVerfasst: 19.01.2007 09:29
von greg
@ Achim

gehört zwar nicht zum Thema (Bitte steinigt mich nicht) hab aber gesehen das du folgendes Anliegen hast:
:"Suche Navi MFD Version D + 6-fach CD-Wechsler 1J6 035 111 (Gepäckraum)

Schau mal unter:
http://www.navi-vertrieb.de/

hab bis her nur gutes im Netz drüber gelesen.

Gruß greg

BeitragVerfasst: 19.01.2007 10:20
von einsjott6
Hallo Greg,

danke für den link!!!! :D :D

sicher seriös aber leider auch ganz schön teuer. :( :shock:

Gruß und schönes WE
Achim

BeitragVerfasst: 19.01.2007 18:46
von Stefan W.
Hallo Michael,
schon mal ganz banal die Schrauben im Kasten über der Batterie nachgezogen?
Ein Wackelkontakt dort läßt auch alle Möglichkeiten offen.

BeitragVerfasst: 20.01.2007 00:02
von Roger
gwg hat geschrieben:Hallo Michael,
frag doch mal Roger, er hat dazu mal etwas geschrieben.
Ich nehme aber an, daß es bei Dir irgend ein Kontaktproplem ist und keine elektostatische Aufladung.
Gruß Günther


Doch, ist ein Aufladungsproblem.
Eine AT-LiMa ist sicher mit teurem Eigenanteil verbunden, falls überhaupt Kulanz gewährt wird.

Kritisch ist der Fehler aber nicht.

Bei einigen Polo 6N wird wegen solcher Aufladung sogar auf Zündaussetzer erkannt. Dort wird allerdings u.a. der Tausch des Riemens empfohlen. Deshalb würde ich hier auch erstmal nur dieses probieren.

BeitragVerfasst: 20.01.2007 00:07
von gwg
Hallo,
bei der derzeitigen "feuchten" Luft ein Aufladungsproblem ist schon ein "dicker Hund" im Design!
Gruß Günther

BeitragVerfasst: 20.01.2007 11:28
von Michael N.
Ist bis jetzt auch nicht mehr aufgetreten. Ich beobachte weiter :wink: