Beratung     Modelljahr     Radio     Mängel     Rückruf     Tips&Tricks     Reifen     Tuning     Chiptuning
Navi-Shop     FAQ     Forum     Literatur     Links     Suche     Impressum
Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Diese Seite zu Google hinzufügen   Diese Seite zu Linkarena hinzufügen

Golf IV TDI Turbo Fehlermeldung

Alles zum Golf 4, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.

Beitragvon Roger » 02.06.2007 23:09

STOP !

Bevor Du noch einen zweiten Golf in Werkstattaufenthalten investierst, gehe mal etwas strukturierter vor. Der Nadelbewegungsfühler hat mit Deinem Problem auf jeden Fall NULL zu tun !

Fakt ist: Deine VTG ist schwergängig. Das kann man durch Reinigen oft beheben, was aber keine VW-Werkstatt machen wird. Zudem ist die Unterdruckdose, die die VTG verstellt, beim AHF etwas schwach dimensioniert. Es gibt allerdings kaum Austausch-Dosen zu kaufen, weil die Einstellung der VTG-Stange laut Laderhersteller nur auf einer Flowbench möglich ist. Deshalb gibt es auch keine offiziellen Quellen überholter VTG-Lader, wie Garrett/Honeywell gerne betont: http://www.turbolader.com/STL/Bilder/Te ... eutsch.pdf

Entweder Du bekommst das Reinigen selber hin, oder Du findest eine freie Werkstatt, die sich das zutraut. Die Alternative wäre ein NEUER Lader von VW. Mit etwas Glück und einem hochtemperaturfesten Schmiermittel an der VTG-Stange bekommst Du ihn mit regelmäßiger AB-Fahrt auch so wieder frei.

Das "Dieseln" ist normal, vermutlich Losräderrasseln des Getriebes. Hat meiner wie Tausende andere TDI auch.

Die Geräusche des Laders gehen bei höheren Drehzahlen im Getöse des Rests unter, auch normal.

Wirf Deiner Werkstatt nicht weitere Kohle für hilfloses Rumgeschraube in den Rachen, es ist nicht der Ladedrucksensor und auch nicht der LMM. Es ist der Lader bzw. dessen VTG. Und da musst Du Dich drum kümmern, alles andere ist Nebensache (außer die Scheibe, für die solltest Du aber Kulanz bekommen).

Weitere Infos:
http://community.dieselschrauber.de/con ... php?t=3004
http://www.technologie-entwicklung.de/G ... turbo.html
Gruß
Roger

Golf GTI Performance DLBA
Benutzeravatar
Roger
 
Beiträge: 2472
Registriert: 22.05.2005 11:54
Wohnort: Rodgau

Beitragvon schubert79 » 03.06.2007 09:01

Verkauf doch dein Auto. Dann bist du das Problem los.
schubert79
 

Beitragvon Dr4x » 04.06.2007 21:58

Hallo, vielen Dank schonmal für die Antworten.

Fange dann mal mit dem sparen an, um einen neuen Turbo zu bekommen. Das mit dem Ausbauen und Reinigen ist mir zu gefährlich, am Ende fliegt er mir noch um die Ohren und nimmt dabei noch den Motor mit...

Das mit dem Verkaufen hatte ich mir auch schon überlegt, nur denke ich mir, da ich schon bald alles getauscht habe, das nun eigentlich nichts mehr kaputt sein kann und der Käufer dann ein vollerneuertes Auto bekommt...

Wenn ich einen neuen Turbo kaufe, wird die Druckdose dabei auch neu gemacht? Oder behalte ich die alte?

Vielen Dank, die Antworten haben mir sehr geholfen!

Mit freundlichen Grüßen

Dr4x
Die Furchtsamen verharren reglos, fest im Griff ihrer Ängste, während sich ein Mann allein den "Furien" stellt.
Dr4x
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.03.2007 15:20
Wohnort: Bad Ems

Beitragvon Roger » 04.06.2007 22:09

Dr4x hat geschrieben:Wenn ich einen neuen Turbo kaufe, wird die Druckdose dabei auch neu gemacht? Oder behalte ich die alte?

Vielen Dank, die Antworten haben mir sehr geholfen!

Mit freundlichen Grüßen

Dr4x


Bei einem fabrikneuen Lader ist selbstverständlich eine neue Dose dabei, die VTG muss ja individuell auf der Flowbench eingemessen werden.

Und warum man auf keinen Fall einen überholten VTG-Lader kaufen sollte, müsste aus der PDF eigentlich klar geworden sein ;).
Gruß
Roger

Golf GTI Performance DLBA
Benutzeravatar
Roger
 
Beiträge: 2472
Registriert: 22.05.2005 11:54
Wohnort: Rodgau

Beitragvon thomas b. » 04.06.2007 22:15

Dr4x hat geschrieben:Fange dann mal mit dem sparen an, um einen neuen Turbo zu bekommen.


Hi,

normalerweise gibt es auch für Reparaturrechnungen Finanzierungsangebote, zB 12 oder 18 Monatsraten. Frag mal danach, kostet zwar Zinsen, andererseits sind 80 €/Monat sicher machbar.

Ansonsten halte ich den 110 PS TDI aus eigener Erfahrung für sehr solide, behandel den ordentlich dann hält er wahrscheinlich ewig. Pausenlos 200 fahren ist wahrscheinlich keine gute Idee :wink:
99er Golf 4 GTI TDI 110 PS
thomas b.
 
Beiträge: 213
Registriert: 28.02.2006 22:14

Beitragvon Roger » 04.06.2007 22:25

thomas b. hat geschrieben:Ansonsten halte ich den 110 PS TDI aus eigener Erfahrung für sehr solide, behandel den ordentlich dann hält er wahrscheinlich ewig.


Wenn er bei > 160 tkm Laufleistung noch die ersten Düsen drin hat, dann sind die als nächstes fällig :( ...
Gruß
Roger

Golf GTI Performance DLBA
Benutzeravatar
Roger
 
Beiträge: 2472
Registriert: 22.05.2005 11:54
Wohnort: Rodgau

Beitragvon thomas b. » 05.06.2007 09:57

Roger hat geschrieben:
thomas b. hat geschrieben:Ansonsten halte ich den 110 PS TDI aus eigener Erfahrung für sehr solide, behandel den ordentlich dann hält er wahrscheinlich ewig.


Wenn er bei > 160 tkm Laufleistung noch die ersten Düsen drin hat, dann sind die als nächstes fällig :( ...


Meiner hat mit 205.000 km auch noch die ersten Düsen. Wenn er allerdings immer volle Pulle fährt wie es ja scheint hast Du aber wohl recht :wink:
99er Golf 4 GTI TDI 110 PS
thomas b.
 
Beiträge: 213
Registriert: 28.02.2006 22:14

Beitragvon Roger » 05.06.2007 10:26

Dazu bedarf es keiner vollen Pulle. Beim Dieselschrauber wurden mal Spritzbilder von gebrauchten Düsen eingestellt. Da waren schon einige Löcher zu und der Strahl war jenseits von Gut und Böse. Wenn sich keine Dieselwolke mehr bildet, und der Kolben statt dessen von einem Strahl getroffen wird, ist das Loch im Kolben nur eine Zeitfrage. Leider erodiert der Kraftstoff unweigerlich die Bohrungen aus der vorgesehenen Form, und der Strahl kommt dann von selbst.

http://www.dieselsend.de/dlla_altneu.shtml
http://community.dieselschrauber.de/vie ... highlight=
Gruß
Roger

Golf GTI Performance DLBA
Benutzeravatar
Roger
 
Beiträge: 2472
Registriert: 22.05.2005 11:54
Wohnort: Rodgau

Beitragvon Dr4x » 05.06.2007 11:03

Hallo zusammen,

nur um eines, was eventuell falsch verstanden wurde, klar zu stellen.
Ich "heize" den Wagen wenn überhaupt nur auf der AB, und auch nur dann wenn er warm ist und die Situation es zulässt.

Im normalen Alltagsbetrieb fahre ich den Wagen anständig warm, und "prügel" den auch nicht pausenlos über die Landstraße. Ich fahre dieses Auto normal, nicht zu zaghaftund auch nicht immer am Limit.

Weshalb ich jetzt oft auf der AB war, hatte damit zu tun, das ich immerwieder Teile getauscht habe, und dann testen wollte, ob der Fehler nun auch behoben ist oder nicht.

Von welchen Düsen habt ihr gesprochen , die Einspritzdüsen? Besser noch was kostet dieser Spaß ungefähr?

Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen

Dr4x
Die Furchtsamen verharren reglos, fest im Griff ihrer Ängste, während sich ein Mann allein den "Furien" stellt.
Dr4x
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.03.2007 15:20
Wohnort: Bad Ems

Beitragvon Roger » 05.06.2007 11:39

Die Fahrweise kam schon richtig rüber, mach Dir mal keinen Kopf.

Und ja, es ging um die Einspritzdüsen, die aber mit Deinem primären Problem nichts zu tun haben.

Hier noch ein Vergleich:
http://shop.dieselschrauber.de/duesen_neu.html
Preis:
http://shop.dieselschrauber.de/product_ ... ucts_id/79
Gruß
Roger

Golf GTI Performance DLBA
Benutzeravatar
Roger
 
Beiträge: 2472
Registriert: 22.05.2005 11:54
Wohnort: Rodgau

Beitragvon thomas b. » 05.06.2007 17:14

Roger hat geschrieben:Die Fahrweise kam schon richtig rüber, mach Dir mal keinen Kopf.

Und ja, es ging um die Einspritzdüsen, die aber mit Deinem primären Problem nichts zu tun haben.

Hier noch ein Vergleich:
http://shop.dieselschrauber.de/duesen_neu.html
Preis:
http://shop.dieselschrauber.de/product_ ... ucts_id/79


Danke für die Links, kann man schonmal im Hinterkopf behalten.
99er Golf 4 GTI TDI 110 PS
thomas b.
 
Beiträge: 213
Registriert: 28.02.2006 22:14

Beitragvon Dr4x » 25.06.2007 10:32

Guten Morgen alle zusammen,

nach dem nun 11.ten Werkstattbesuch (sowie 3 unterschiedlichen Werkstätten) wurde mir nun gesagt das mein Turbo in Ordnung ist, und das es wohl ein elektronisches Problem sei (trotz der Fehlermeldung vom sporadischen Ladedruckfehler). Wenn ich die Climatronik auf "Auto" nutze kann ich wesentlich schlechter anfahren, wie wenn ich nur im "Econ" Modus bin.

Und prompt heute morgen stieg ich in Auto, und konnte nicht fahren weil das Auto wieder ausgegangen ist. Die Wegfahrsperre hat sich gemeldet, gelbes Symbol von einem Auto mit Schlüssel. Nunja, bin ausgestiegen, habe das Auto nochmal komplett abgeschlossen und gewartet, und dann mehrmals versucht, leider vergeblich. Ausserdem ist mit aufgefallen, das die Zentralveriegelung nicht richtig funktioniert, hinten links die Tür blieb verschlossen beim aufschließen, erst nach 2-3 probieren ging diese dann auch auf. Können diese Probleme irgendwie zusammenhängen? oder habe ich wieder etwas "neues" entdeckt? Ich habe wirklich keine Ahnung mehr...

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

Dr4x
Die Furchtsamen verharren reglos, fest im Griff ihrer Ängste, während sich ein Mann allein den "Furien" stellt.
Dr4x
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.03.2007 15:20
Wohnort: Bad Ems

Beitragvon Roger » 25.06.2007 11:57

nach dem nun 11.ten Werkstattbesuch (sowie 3 unterschiedlichen Werkstätten) wurde mir nun gesagt das mein Turbo in Ordnung ist, und das es wohl ein elektronisches Problem sei (trotz der Fehlermeldung vom sporadischen Ladedruckfehler).

Soso. Und die Fehlermeldung kommt vom Sandmännchen :twisted: ???

Von der Werkstatt-Tournee hatte ich schon weiter oben abgeraten. Das verursacht nur unnötig Kosten, weil immer wieder das selbe gecheckt wird. Wenn überhaupt, hätte das eine Werkstatt zu Ende bringen sollen.

Es gibt einen Ladertest, der in den Diagnosegeräten festgelegt ist. Wird der zufällig bestanden, erzählen die Dir, der Lader ist o.k. Mehr werden die im Zeitalter geführter Fehlersuche kaum machen. Und Du bist der zahlende Dumme ... Für das Geld hättest Du schon 3x VAG-Com anschaffen können, und müsstest Dich nicht blind auf die Aussagen der Monteure verlassen.

Wenn ich die Climatronik auf "Auto" nutze kann ich wesentlich schlechter anfahren, wie wenn ich nur im "Econ" Modus bin.

Nächstes Thema. Auch das sollte nicht sein, der Einfluss der CT ist gerade beim TDI minimal. Wurde die CT nachgerüstet ? Ist irgendwas am Motorsteuergerät im Sinne von Tuning verändert worden ?

Und prompt heute morgen stieg ich in Auto, und konnte nicht fahren weil das Auto wieder ausgegangen ist. Die Wegfahrsperre hat sich gemeldet, gelbes Symbol von einem Auto mit Schlüssel. Nunja, bin ausgestiegen, habe das Auto nochmal komplett abgeschlossen und gewartet, und dann mehrmals versucht, leider vergeblich.

Nächstes Thema. Evtl. nur ein defekter Schlüssel -> Ersatzschlüssel probieren. Falls nicht, evtl. die Lesespule. Wird aber normalerweise im Speicher abgelegt. -> VAG-Com

Ausserdem ist mit aufgefallen, das die Zentralveriegelung nicht richtig funktioniert, hinten links die Tür blieb verschlossen beim aufschließen, erst nach 2-3 probieren ging diese dann auch auf. Können diese Probleme irgendwie zusammenhängen? oder habe ich wieder etwas "neues" entdeckt? Ich habe wirklich keine Ahnung mehr...

IMHO kein Zusammenhang, sondern das nächste Thema. Speicher ?
Gruß
Roger

Golf GTI Performance DLBA
Benutzeravatar
Roger
 
Beiträge: 2472
Registriert: 22.05.2005 11:54
Wohnort: Rodgau

Beitragvon Dr4x » 25.06.2007 13:23

Warum ich die Werkstatt gewechselt habe, hat den Grund das die selbst nicht wissen was es ist.
Die 1.te sagte nach der Meldung Turbo muss getauscht werden 950€, keine weitere Diskussion,
die 2.te sagte das es nicht der Turbo ist, sondern irgendein Teil (wie z.b VTG), aber sie wissen es nicht genau, keine Ahnung.
die 3.te sagte, es kann nicht der Turbo sein, aufgrund von Tests mit Auslesegeräten etc, (welche da genutzt wurden weiß ich nicht), es müsste ein Elektronikproblem sein, müsste man weiter beobachten...

Mich störte an der ersten, dass die mir nicht erklären konnten was es ist, sondern einfach Rechner dran, der sagt das ist kapput, das muss getauscht werden. Es wurde dann nicht einfach nochmal geschaut ob es das auch wirklich ist.
An der 2.ten störte mich, dass die einfach keine Ahnung hatten was es sein kann, der Turbo geht, aber irgendwas anderes nicht, ist für mich keine beruhigende Aussage, sondern heißt soviel wie wir wissen es nicht, aber tauschen einfach mal den Turbo.
Die 3.te hat dann Diagnosegeräte verwendet und gesagt das es nicht der Turbo sein kann, weil... Ich habe ein Erklärung bekommen, und alles geschildert. Auch darauf wurde mir eine Erklärung gegeben, dass zeigte mir das die wenigstenz gesucht haben, und wissen was eventuell sein kann und was nicht. Also wohl "Ahnung" haben, bzw. mich nicht mit irgendeinem dummen Geschwätz wieder heimschicken.


Die Klima war von vorneherein schon drin, also nicht nachgerüstet.
Es sind keinerlei Tuningmaßnahmen am Auto durchgeführt worden.

Das mit dem Schlüssel werde ich heute abend testen. Vielen dank für den Tipp.

Es war bei uns die Tage sehr feucht, vielleicht kommt das ja daher mit der Zentralverriegelung.

Vielen Dank, werde morgen berichten...

Mit freundlichen Grüßen

Dr4x
Die Furchtsamen verharren reglos, fest im Griff ihrer Ängste, während sich ein Mann allein den "Furien" stellt.
Dr4x
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.03.2007 15:20
Wohnort: Bad Ems

Beitragvon Dr4x » 25.06.2007 17:51

Guten Abend,

habe eben den Ersatzschlüssel getestet, und dieser funktioniert ohne Probleme. Habe mehrfach zwischen den Schlüsseln gewechselt, und bei meinem Normalen kommt immerwieder das Blinken. Wie kann das sein? Wie kann das Auto den Schlüssel vergessen? Und besser noch was kostet das den wieder zum laufen zu bringen?

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

Dr4x
Die Furchtsamen verharren reglos, fest im Griff ihrer Ängste, während sich ein Mann allein den "Furien" stellt.
Dr4x
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.03.2007 15:20
Wohnort: Bad Ems

VorherigeNächste

Zurück zu IV - Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

 

Ausrufezeichen
FAQ
 

PS - kW
 

Golf-IV-Logo
Golf-IV
Homepage

 

Golf-V-Logo
Golf-V
Homepage

 

Golf-VI-Logo
Golf-VI
Homepage

 

Golf-VII-Logo
Golf-VII
Homepage

 

Scirocco III
Scirocco
Homepage

 

Banner

vom Forum empfohlen:
So wird's gemacht. VW Golf ab 09/97
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

So wird's gemacht. Golf IV SDI, TDI
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen