Seite 1 von 1

Leerlauf Drehzahl Schwankung

BeitragVerfasst: 04.02.2016 19:17
von nadja0467
Hallo Gemeinde,
das eine Problem ist gelöst und schon das nächste :shock:
Bei warmen Motor bewegt sich die Leerlauf Drehzahl zwischen 1600 bis 1800 !!!
Die Drosselkl. ist tip top sauber und funktioniert , Zündkabel sind auch getauscht .
Noch zur Info : Wenn der Motor so am sägen ist , ist die Drosselkl. trotzdem kompl. geschlossen.
Die ganze Sache Nervt total und ich weiß nicht mehr weiter .
HILFE

Re: Leerlauf Drehzahl Schwankung

BeitragVerfasst: 06.02.2016 07:14
von einsjott6
Hallo nadja0467,

hört sich nach einem Folgeproblem des losen Massekabels an, also Lernwerte im MSG futsch!

DK-Grundeinstellung machen lassen und entsprechende Strecke fahren!

Ansonsten kommen da noch zig andere Sachen in Betracht, ohne Einkreisung per Diagnose mit einem Fehlerscanner, like "Rate mal mit Rosenthal" :?

Gruß
Achim

Re: Leerlauf Drehzahl Schwankung

BeitragVerfasst: 06.02.2016 09:07
von nadja0467
Halli hallo,
Dk Grundeinstellung wurde gemacht und ich bin ohne spührbare Verbesserung ca. 15 Km nach Hause gefahren, mit "die entsprechende Strecke fahren" sind wie viele Km gemeint und muss die Nonstop sein ?
Grüssle
Nadja

Re: Leerlauf Drehzahl Schwankung

BeitragVerfasst: 07.02.2016 07:01
von einsjott6
Hallo zurück,

also wenn eine DK-Grundeinstellung (Anpassung) gemacht wurde, wurde 100% vorher der Fehlerspeicher gesannt!

Hast Du Infos (Ausdruck?), ob und was für Fehlermeldungen aufgelaufen sind!

Die 15km sollten nach einer Anpassung ausreichen.

Zumal so extrem dürfte die Leerlaufdrehzahl auch nicht sein, wenn nur die DK angepasst wird, nach einer Reinigung!

Nicht, daß die Batterieproblematik Dir am Ende das MSG "abgeschossen" hat!

Versuche mal die SG auslesen zu lassen!

Sonst wirds tricky, weil da zig Komponenten Dir einen Streich spielen können, wie Drehzahlgeber, Zündspule(n), bzw. Zündtrafo, AGR-Ventil, LIMA-Regler etc....... :cry:

Gruß
Achim