Beratung     Modelljahr     Radio     Mängel     Rückruf     Tips&Tricks     Reifen     Tuning     Chiptuning
Navi-Shop     FAQ     Forum     Literatur     Links     Suche     Impressum
Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Diese Seite zu Google hinzufügen   Diese Seite zu Linkarena hinzufügen

Radio Belegung der Anschlüsse

Alles zum Golf 4, was mit Radio, Hifi, Navi oder Telefon zu tun hat.
Bitte vorher in die FAQ schauen.

Radio Belegung der Anschlüsse

Beitragvon GvS_NK » 13.12.2015 13:20

Erst mal Hallo @ allz, mein Name ist Gunni, ich bin neu hier und habe mir Freitag einen VW Golf 4; 1.9 Diesel mit 66kw; Baujahr 2000 gekauft. Mein erstes Fahrzeug des Herstellers VW.
Das Fahrzeug war ohne Radio, darum hab ich mir gestern ein neues Radio mit Standardanschlüssen gekauft.
Bei meinem Fahrzeug kommt jedoch nur ein Stecker aus dem Schacht. Ich vermute daher, dass Stromversorgung und Lautsprecher über diesen einen Anschluss gemeinsam kommen.
Hier ein Belegungsplan des Fahrzeugseitigen Steckers
Bild
Meine Fragen daher:
1. Ist dieses Standard bei dem Fahrzeug, oder hat hier wer selbst die Belegung verändert oder irre ich mich in meiner Annahme, Strom und Lautsprecher sind an einem Stecker?
2. Gibts es hierzu einen Adapter oder muss ich von Hand alles umpolen?

Danke schon mal vorab für die Hilfe und allen Gute Fahrt
GvS_NK
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.12.2015 12:03

Re: Radio Belegung der Anschlüsse

Beitragvon einsjott6 » 14.12.2015 06:35

Hallo Gunni,

willkommen im Club der VW-(Golf) Fahrer / Eigner!!! 8-)

Da hat der/die Vorbesitzer aber mal "lustigen" Kabelsalat produziert!!! :(

Das hat mit der Serienbelegung von VW nix mehr zu tun, gleiches gilt für Radios mit den selben DIN-ISO-Steckern, wie VW sie verwendet!

Original wäre:

PIN 1 = blau / weiß = GALA = geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeanpassung, wird eigentich nur von VW-Serienradios unterstützt, manche Blaupunkt-Radios haben den Anschluss auch, ansonsten wird er bei Fremdradios nicht gebraucht / angeschlossen.

PIN 2 = grün = Mute, Stummschaltung Lautsprecher bei Fzg. mit einer Freisprecheinrichtung für Telefone / Handys, ansonsten nicht belegt, wie bei Dir.

PIN 3 = grau / weiß = Diagnose-BUS, K-LINE, Diagnose-Bus-Leitung an der sämtliche Steuergeräte im Golf 4 hängen die diagnosefähig sind, bei Fremdradios nicht anschließen, da ansonsten andere SG gestört werden können, bzw. das Fremdradio nicht (richtig) funktioniert. Wird nur bei VW-Radios benötigt.

PIN 4 = gelb / rot = Klemme 86S = Zündschlüssellogik = Spannung bei gedrehtem Schlüssel +12V, nur Steuerleitung, keine Hochlast (ohm) Verbraucher anschließen, also Fremdradios und Verstärker, dafür gibts zwischengeschaltete Adapterleitungen (kommt aber auf das Nachrüstradio an).

PIN 5 = rot / weiß = +12V, Klemme 30a = Steuerleitung Alarmanlage, wird auch nur bei VW-Radios verwendet und benötigt, bei Fremdradios kann man damit die Phantomspeisung der Dachantenne mit versorgen, da in der Regel Nachrüstradios keine Phantomspeisung über das Antennenkabel unterstützen.

PIN 6 = grau / blau = regelbare Instrumentenbeleuchtung, wird von den meisten Nachrüstradios unterstützt.

PIN 7 = rot / weiß = +12V, Klemme 30a = Versorgunsspannung (Last) des Radios = Dauerplus, wie auf PIN 5.

PIN 8 = braun = Masse, Klemme 31 = Minuspol,wird immer gebraucht, genau wie Dauerplus auf Klemme / PIN 7.

So wäre die PIN-Belegung richtig, für VW-Radios.

Nachrüstradios mit DIN-ISO-Steckern, identisch mit VW haben oft die gleiche PIN-Belegung außer den PINs 4 & 7, die in der Regel getauscht werden müssen, oder per Adapter an das Fremdradio angeschlossen werden.

PIN 1, 3, 5 werden meist bei den Adaptern nicht durchgeschleift, weil sie bei Nachrüstradios ohnehin nicht Verwendung finden und bei Anschluss ggf. die Fzg.-Elektronik oder das Radio (zer)stören. :idea:

Die Lautsprecher werden über einen 2. seperaten DIN-ISO-Stecker versorgt, er ist braun & hat ebenfalls, wie der schwarze Stromversorgungsstecker acht PINs.

Also nochmal in die Tiefen des Raumes begeben und den LS-Stecker ans Tageslicht befördern!

Nehme an, daß das Fzg. schon mal ein Radio hatte! :idea:

Wenn nicht, sind auch keine Lautsprecher verbaut, aber dann wäre auch der original Stromversorgungsstecker ja nicht derart umgepinnt worden!

Also, vergleichen, ggf. mit meiner Liste durchchecken, also mit Multimeter die einzelnen PINs kontrollieren und sehen welche PINs wo & wie am Nachrüstradio überhaupt nur gebraucht werden!

Eine schöne Anleitung / Erklärung mit allen Fragen rund ums Radio, original oder Nachrüstung findest Du hier auf Michaels Seite beim Golf unter "Radio".

Da sollten alle Deine Fragen beantwortet werden können.

Bei Unklarheiten gerne auch hier wieder posten!

Gruß
Achim
2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000
Benutzeravatar
einsjott6
 
Beiträge: 2026
Registriert: 21.05.2006 06:20
Wohnort: Bad Homburg


Zurück zu IV - Radio, Hifi, Navi, Telefon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 

Ausrufezeichen
FAQ
 

PS - kW
 

Golf-IV-Logo
Golf-IV
Homepage

 

Golf-V-Logo
Golf-V
Homepage

 

Golf-VI-Logo
Golf-VI
Homepage

 

Golf-VII-Logo
Golf-VII
Homepage

 

Scirocco III
Scirocco
Homepage

 

Banner

vom Forum empfohlen:
So wird's gemacht. VW Golf ab 09/97
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

So wird's gemacht. Golf IV SDI, TDI
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen