Forum Kaufberatung
Modelljahr
Tips
Probleme
Radio
Rußfilter
Reifentips
Chiptuning
Literatur
Links
Suche
Impressum
Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Diese Seite zu Google hinzufügen   Diese Seite zu Linkarena hinzufügen

Sammlung Golf-V-Mängel - Teil 2

Alles zum Golf 5, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.

Beitragvon Der Prediger » 16.08.2006 13:42

Zusatz zum 07.06.2006:
- Neu dazugekommen ist jetzt auch ein Defekt am Sensor für das Gurtwarnsignal für den Beifahrersitz, welches sich nach längerer Sonnenbestrahlung selbstständig auslöst und nur durch Ziehen am Sitz wieder abstellen lässt.
Der Prediger
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.06.2006 11:36
Wohnort: Südtirol

Bisherige Mängel am Fahrzeug:

Beitragvon rewima » 22.08.2006 22:32

Fahrleistung bisher: 55900 km


1. km 2500 / Schloss der Hecktüre defekt / ersetzt / auf GARANTIE!
2. km 5000 / Ablösung des Softlacküberzuges an Türinnengriffen
und Lichtschalter / ersetzt / auf GARANTIE!
3. km 9500 / Hinterer rechter Lautsprecher defekt / ersetzt /
auf GARANTIE!
4. km 10800 / Sitzgestell Fahrersitz gebrochen / ersetzt / auf GARANTIE!
5. km 13450 / Ablösung der geklebten Türdichtung>Fahrertüre /
instandgesetzt / auf GARANTIE!
6. km 28300 / Ölverlust Zylinderkopfdichtung / ersetzt / auf GARANTIE!
7. km 30000 / beginnender Ölverlust am Turbolader (mit Tropfenbildung)
/ Bisher keine Abhilfe / wird weiter beobachtet.
8. km 32800 / Wassereintritt rechter Nebelscheinwerfer / ersetzt / KULANZ
9. km 49000 / Kraftstofftemperatursensor defekt / ersetzt / eig.Rechnung.
10. km 50000 / massive Ablösung des Lackes an allen 4 VW-Original ALU-Felgen
/ auf KULANZ nichts zu machen, da die Felgen laut VW nicht
unter die Lackgarantie fallen.
11. ges. Laufzeit: Unrunder Leerlauf bei Betriebstemperatur / z.Zt. keine
Abhilfe möglich.
12. Hintere drei Schrauben der unteren Motorabdeckung im ALU-Aggregateträger festkorrodiert und abgerissen / Gewindereparatur
GOLF V - 2.0 TDI 140 PS Sportline - 3-Türer - Silber met. - EZ:03/2004 - Climatronic - MFD2
rewima
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2006 20:31
Wohnort: Markdorf/Bodensee

Beitragvon Rosenhexe » 24.11.2006 09:12

Golf V Bj 02/2005 1.9 TDI DSG Fahrleistung 30.000 km

Vor 1 Woche leuchtete die Batterielampe auf. Nach einem Neustart war es allerdings wieder weg.
Zwei Stunden später fing die Servolenkung, ABS und ESP zu leuchten an. Die Multifunktionsanzeige wurde dunkler und die Anzeige von der Automatik sprang zwischen sämtlichen Gängen hin und her! (Aber das Auto fuhr noch)
Bis zum nächsten Parkplatz leuchteten alle Lampen von der Batterie bis zur Öl-Lampe. Auf dem Parkplatz habe ich das Auto dann ausgeschaltet und bersucht wieder zu starten, jedoch ohne Erfolg.
Erst durch Fremdstart durch den ADAC konnte ich bis zur nächsten Werkstatt weiterfahren.
Der Fehlerspeicher ergab, dass fast alle Aggregate eine Unterspannung hatten. Hauptsächlich die Lichtmaschine und Zentralelektronik.

4!!!! Tage stand das Auto in der VW-Werkstatt bevor ich es wieder bekommen habe.
Aussage des Mechanikers: "Wir haben nichts gemacht. Wir wissen auch nicht wo der Fehler herkommt. Es funktioniert wieder einwandfrei!!"

Da da bin ich mal gespannt!!!!!!!!!!!!

(Hat jemand schon mal die gleichen Probleme gehabt??)

Greez
's Hexle
Rosenhexe
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.11.2006 14:53

Beitragvon Golf V FSI » 28.11.2006 16:12

Hallo,

habe meinen Golf V Sportline 2.0 FSI (MJ2005) Anfang 2006 als Kurzzulassung gekauft und bin jetzt ca. 10.000 Km gefahren.

Folgende Anmerkungen dazu:

- Alle Türgummis gleich zu Beginn gewechselt
- Spaltmaße teilweise erschreckend (Übergang Kotflügel zur A-Säule!, mal beobachten, fast bei jedem Ver unterschiedlich)
- ab ca. 4.000 km knarren der Lenkung bzw. Vorderachse (bekanntes Problem, für das es scheinbar immer noch keine Lösung gibt)
- Regensensor gewechselt (jedoch kaum besser als vorher)
- Climatronic: klackern und klopfen (bekanntes Problem...)
- Lüftungsgitter auf Armaturenbrett knarzt bei kalten Temperaturen (auch bekannt...)
- Neueste Entdeckung: Im Motorraum riecht es nach Öl und auf der Abdeckung sind Ölspuren, scheint also schon was undicht zu sein...

Werde dann wohl mal wieder den :D aufsuchen müssen.

Erschreckend finde ich, dass diese Punkte sich z.T. durch alle MJ ziehen und schon lange bekannt sind und es gibt immer noch keine zufriedenstellenden Lösungen. ("Stand der Technik", haha :twisted: )

Eigentlich schade, denn ansonsten ist der Ver entsprechend ausgestattet ein schönes Auto und fährt sich prima. Aber für ein Auto mit Neupreis von 25 T € dürfte sowas nicht sein. Und schon gar nicht bei dem Anspruch von VW. Hier wurde eindeutig an den falschen Enden gespart.

Hoffentlich hat man das bei VW langsam mal kapiert. Ist ja schön und gut, wenn VW mit Phaeton oder Touareg auf Premium macht, aber den Golf hat man meiner Meinung nach vernachlässigt.
Golf V Sportline 2.0 FSI MJ 2005
Golf V FSI
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.11.2006 13:06

GOLF V 1.6 FSI Sportline Bj.2005

Beitragvon Micky1965 » 09.12.2006 15:19

Hallo,
aus Krankheitsgründen bin ich als Erstbesitzer erst 4000 KM mit dem Wagen gefahren.

- Serviceanzeige zeigt nach 4000 KM "Service jetzt an".- Mein freundlicher will nichts machen, ich solle bis kurz vor Ende der 2 Jahre weiterfahren. -Mit der nervenden Service-Anzeige will er nix machen.- Also Anruf bei anderem Händler (Kuhn&Witte, Jesteburg). Gleiche Aussage, hier bietet mit der freundliche aber sofort an, die Serviceanzeige zu resetten. Geht doch :wink:
Nach seiner Aussage passiert das schon mal, der Golf zählt wohl jedes An- und Ausmachen, und so habe ich schon 2 Kurzstreckenfahrten weg wenn ich den Motor vor der Garagenaus-,einfahrt abstelle :shock:

- Habe jetzt nach der Sommerpause festgestellt, das die Sitzheizung des Beifahrersitzes ohne Funktion ist, hat sich wohl tot gestanden. Werde ich nächste Woche mal nachmessen lassen, ich hoffe das fällt unter Garantie.

Sonst ein schönes Auto, finde den Lack etwas kratzanfällig, mag aber auch an der Farbe "Laserblue" liegen.
Micky1965
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.12.2006 15:03

Mängel

Beitragvon Luxuskater » 22.12.2006 13:43

Habe nen Golf V 1,6 Benzin mit 75 kw, Modell Sportsline, Modell 06.
Folgende Mängel sind bisher aufgetreten:

nach einem Jahr: leichtes Klappern und Knarzen der Plastik im Innenraum -> Verarbeitung lässt zu wünschen übrig..

Motor klingt sehr rau auch nach 10000km -> soll normal sein

Bremssattel Hinterrad links löst nicht zu 100 %, leichtes Schleifgeräusch
nach 1,5 Jahren bei ca. 18000 km -> hin wieder ein "Quietschgeräusch" beim Fahren -> nach Wechsel auf Winterräder verschwunden -> derzeit in Beobachtung ( Gleichgesinnte bitte melden!!)

Bremslicht hinten rechts defekt bei 18000 km -> Glühbirne Tausch -> keine Kulanz vom VW-Händler, da Verschleißteil
Anmerkung hierzu: klar ist es ein Verschleißteil, aber nach 1,5 Jahren?
3 Monate später Glühbirne hinten links defekt -> kein Kommentar!

Noch ein Tipp für alle, die für Ihren Fünfer Motoröl kaufen wollen.
Ein Liter Öl (Longlife 2/3 mit VWNorm 503.000; 504.000) kostet im Handel 20 Euro pro Liter!! :shock:
Sparen kann, wenn man sich das Öl direkt aus dem Internet besorgt. Einfach bei "google" mal "Motoröl kaufen" eingeben.
-> Preisersparnis hier von 25 - 40 Prozent!!


Panne bei 22000 km
:

Auto geht aus und springt nicht wieder an
Auto kann mit Starthilfe neu gestartet werden

-> Softwareupdate des Motorsteuergerätes im Rahmen der Gewährleistung

Ergebnis der 1. Inspektion nach noch nicht ganz 2 Jahren und 24000 km:

1. Schleifgeräusch Bremse hinten links kann lt. VW durch Ausbau und Reinigung des Bremssattels behoben werden -> fällt nicht unter Gewährleistung -> Kosten ca. 70 Euro

2. Klimakompressor defekt -> Austausch im Rahmen der Gewährleistung

3. leichte Hitzebläschen an der Plastikkappe links des Lenkrades ( Modell Sportsline)
Zuletzt geändert von Luxuskater am 27.05.2007 00:30, insgesamt 1-mal geändert.
Luxuskater
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.12.2006 13:11

Beitragvon Andreas.Bonk » 16.01.2007 09:41

Golf V Sportline 1.6 ( 75 Kw ) Laserblueperleffect Individual Paket.

Mängel nach einem Jahr und 20.000 Km:

- Kompressor der Climatic ausgebrochen
- Knarzen Hinterachse
- knarren, schleifen und klopfen Motorraum
- Ausgleichszylinder Kupplung undicht
- Kupplungsseil angerissen
- Sitzbezug Fahrerseite
- Spaltmaß linker Kotflügel sehr gross
- CD Radio Einzug Licht defekt
- Heckwischer wischt dauernd nach Regen, kann nicht abgestellt werden

Bei dem Werkstattaufenthalt wurde das Kombiinstrument beschädigt, ein neues eingebaut, beide Schlüssel müssen nun neu programmiert werden.

Der Wagen ist noch in der Werkstatt.

Ich bin eigentlich sehr zufrieden, mein Wagen davor war ein 1.4er Golf ( Neuwagen) der verbrauchte 1 Liter ( !! ) auf 1.000 Km und hatte einen Defekt nach dem anderen.
Andreas.Bonk
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2007 09:33

Beitragvon hatus » 15.02.2007 12:09

Golf V "Tour", 1.9 TDI (77 kw), 5.000 km FL

Bisher bin ich mit dem Wagen eigentlich zufrieden, nur seit ca. 1.000 km habe ich folgende "lapidaren" Probleme:

    Ein Rascheln / Klappern im Lüftungsbereich des Amaturgenbretts (hin und wieder (bei zügiger Kurvenfahrt) hört man auch ein scheinbar kleines Teil durch die Gegend kullern).
    Leichte Klappergeräusche aus beiden B-Säulen (nachdem der Wagen warm ist, sind die aber meistens weg).
    Leichtes klappern aus dem rechten Bereich der Kofferaum-Ablage (permanent)


Außerplanmäßig war die Rückrufaktion von VW:
im Rahmen der Produktbeobachtung hat die VW AG festgestellt, dass an Ihrem Fahrzeug die Masseleitung des elektrischen Heizelements der Luftzusatzheizung möglicherweise nicht ordnungsgemäß verschraubt wurde. Eine nicht ordnungsgemäß verschraubte Masseleitung kann zu thermischen Überlastungen des Heizelementes und im ungünstigsten Fall zum Fahrzeugbrand führen.


War heute zur Überprüfung in der Werkstatt (ca. 1/2 Std.), scheint in meinem Fall alles i.O. gewesen zu sein.

Cheerio
hatus
hatus
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.02.2007 11:56

Beitragvon GOLFVTDI » 11.03.2007 15:00

ich hatte meinen Golf V Sportline 1.9 TDI im April 2004 gekauft und in dem selben Jahr hat mann bei mir alle Türdichtungen ausgetausch hinten sogar zweimal.

2005 hat mann mir das Getriebe getauscht augrund eines nicht erörterbaren Geräusches ( es war wie ein Pfeifen, nein nicht das vom Turbo ), dann kam die Lüftung hinte ( Lüftungsgitter ) und die Indirekte Lüftung mitte drann.

2006 war dann die Klimaanlage defekt und das Navi hatte einige pixelfehler und der Kühler war undicht !! 2 Jahre altes Auto.
Dann nach mehreren Versuchen schafte mann endlich die elektronische Sitzverstellung zu reparieren, desweiteren tauschte mann mir das Schloß in der Heckklappe aus.
Golf V Sportline 1.9 TDI 77 kw
GOLFVTDI
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.03.2007 10:05
Wohnort: Hessen

Beitragvon Jo » 14.03.2007 21:51

Hi,

ich hab meinen recht üppig ausgestatteten Golf Sportline TDI/DPF 77 kw 6-Gang Anfang November erhalten,bisher hab ich 8000 km runter.

Das Auto ist bisher nahezu mängel-und klapperfrei.....das einzige was trotz Abhilfeversuch vor sich hinschnarrt ist die Ladeschale des Freisprecheinrichtung wenn man untertourig beschleunigt.
An Mängeln war bisher:
- der Kofferraumöffner blieb hängen(wurde ersetzt -> i.o.)
- das Lenkrad stand schief nach links(wurde behoben -> i.o.)
- der USB Stick wurde zeitweise nicht erkannt(von VW freigegebenen Stick besorgt -> Mangel ist nicht mehr aufgetreten seither)
- Gurte hinten quietschen bei kaltem Auto(wurden ersetzt -> i.o.)

Für die drei Mängel brauchte ich nur einen Werkstattbesuch da ich dem Servieceberater gleich unmißverständlich erklärt habe worum es geht und dieser auch entsprechend reagiert hat,für die USB Geschichte hat es drei Kontaktaufnahmen mit VW benötigt um den wahrscheinlichen Fehler zu lokalisieren der es ja nun auch augenscheinlich war.

Ansonsten:kein Klappern oder andere Geräusche,alles funktioniert wie es soll und zur vollen Zufriedenheit.
Der Motor hat(wohl auch dank gewissenhaftem Einfahrens)richtig gute Leistung nahe am 2.0 TDI,verbraucht null Öl und meistens so um die 5,2-5,4l Diesel im Durchschnitt pro Tankfüllung.

Kurzum:der Golf ist mein bisher bester Golf in jeder Hinsicht,ich bin sehr zufrieden damit und würde wieder genau so einen Golf bestellen.
Gruß,der Jo

"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut."
-Klaus Kinski-


Golf VI "Style" 1.6 TDI
BMW 316 1.6 E21
Lupo 1.0 "Princeton"
Benutzeravatar
Jo
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.03.2007 21:18
Wohnort: Uelzen,Niedersachsen

Beitragvon Markus Döring » 29.03.2007 22:12

@ Jo

deiner Verbraucht nur so 5,2-5,4 Ltr., respekt.

Mein 1,9 TDI braucht bei ganz zahmer fahrweise minimum 6,5 Ltr und wenn ich ihm ein wenig Leistung abverlange dann sind das auch gerne mal 8 Ltr.

In der Werkstatt war ich deswegen schon angeblich ist alles I.O :(

Ich bin von VW schwer enttäuscht.....


Gruß

Markus
Markus Döring
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.03.2007 18:43

Beitragvon Jo » 30.03.2007 04:55

Hi Markus,

mittlerweile ist er leicht auf 5,6 Liter hochgegangen,nur komischerweise jetzt unter allen Bedingungen Überland - soll heißen es ist egal ob ich versuche ihn möglichst schonend zu fahren oder ob ich ständig die Gänge sortiere und Ballett fahre :D ,es kommen immer 5,6 im Schnitt raus.Dabei gibt der eine Leistung ab das es manch 2 Liter TDI schwer hat dran vorbeizukommen.

Eine längere Autobahnetappe(4 Stunden) mit Geschwindigkeiten zwischen 180 und Vollast(was bei mir 205 nach Tacho entspricht)hat er jetzt auch hinter sich,der Durchschnittsverbrauch dabei war 6,8-6,9 l,auf jeden Fall aber unter 7......die hätte ich wohl nur bei Dauerbleifuß überschritten.

Es hängt eben doch sehr viel vom richtigen Einfahren ab.........

Bei dem Verbrauch würde ich das Auto aber irgendwie wandeln -> zugesicherte Eigenschaften verfehlt :roll:


Gruß Jo
Gruß,der Jo

"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut."
-Klaus Kinski-


Golf VI "Style" 1.6 TDI
BMW 316 1.6 E21
Lupo 1.0 "Princeton"
Benutzeravatar
Jo
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.03.2007 21:18
Wohnort: Uelzen,Niedersachsen

Beitragvon Markus Döring » 30.03.2007 08:10

Hallo Jo,

ich glaube auch das ich versuchen werde den Wagen zu wandeln. Er hat im unteren Bereich so gut wie kein Drehmoment und Verbraucht wie ein Benziner.
Ich habe es bisher immer geschaft alle meine Autos unter der Werksangabe im Verbrauch zu fahren.

Ich werde dann nachher nochmal 0800-Volkswagen anrufen.



Gruß

Markus
Markus Döring
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.03.2007 18:43

Golf V GTI Bauj. 4/2005

Beitragvon Eddie » 12.07.2007 22:13

Golf V GTI Bauj. 4/2005 inzwischen 25000 km

Die ersten Qualitätsproblem sind bereits bei der Übergabe im freundlichen Autohaus aufgetreten:

Auf der hinteren Seite steht das Schiebedach ca. 5mm über der Dachfläche und zeigt beim Aufstellen eine Fehlfunktion. Das Dach fährt beim Erreichen des oberen Ausstellwinkels wieder um die Hälfte zurück.
Zur Reparatur musste ich das Auto mit 0 km stehen lassen.
Am nächsten Tag war das Dach gerichtet und funktionsfähig.

Die Nabenabdeckungen aller 4 Räder fehlen.

Matte Stelle am rechten Kotflügel. Basislack auf dem Klarlack.

Kuststoffteile lose im Fussraum. Teile zur Befestigung der Kuststoffabdekung der Lenksäulenabdeckung am Boden waren nicht festgeschraubt.

Mit 1750 km aufleuchten der Anzeige für die Motorsteuerung.
Neue Software wurde aufgespielt und ein passender Fühler wurde eingebaut. --> 1 Woche Werkstattaufenthalt.

Dichtungsgummi an der hinteren Tür liegt nicht an der Scheibe an. Wasser läuft durch die Tür und unten wieder heraus. Montagefehler (Klebefehler) am Türblatt. --> 1 Tag Werkstattaufenthalt zum neu verkleben.

Fussablage für das linke Bein (DSG) lose. Schraube fehlt war nie angeschraubt (sh. Kunststoffteile oben)

Klack Geräusche in der Klimaanlage kann ich auch bestätigen.

Roter Lack auf den Bremssätteln sehr unterschiedlich. Teilweise glänzend oder auch milchig matt.

Sonst läuft er aber gut.
Verbrauch: 9l (Langzeitmessung) Herstellerangaben mit 7,3l machbar.
Ölverbrauch: 0
Fahrwerk; DSG; Motor perfekt.
Eddie
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.07.2007 22:52

Beitragvon Maxx » 13.07.2007 07:18

Meine Mängel sind im Spritmonitor zu sehen: KLICK

Sg, Maxx
Lupo, 77kW 1.4 FSI, ARR/FJD, EZ 11/01
Passat Variant 3BG, 96kW 1.9 TDI, AVF/GVS, EZ 06/04
Ex: Golf V GT, 125kW 1.4 TSI, BLG/JPS, EZ 11/06
Maxx
 
Beiträge: 1028
Registriert: 22.03.2006 12:43
Wohnort: St.Johann/Pg. - AT

VorherigeNächste

Zurück zu V - Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 

Ausrufezeichen
FAQ
 

PS - kW
 

Golf-IV-Logo
Golf-IV
Homepage

 

Golf-V-Logo
Golf-V
Homepage

 

Golf-VI-Logo
Golf-VI
Homepage

 

Golf-VII-Logo
Golf-VII
Homepage

 

Scirocco III
Scirocco
Homepage

 

Banner

GTI
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

Fünf Generationen Golf
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

So wird's gemacht. Golf V ab 10/03
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen