Seite 1 von 1

Zentralverriegelung, Türschloss ersetzen

BeitragVerfasst: 11.08.2017 06:11
von Godewind
Hallo liebe Forumsmitglieder,

schon seit Wochen lässt sich die Beifahrertür nicht mehr verriegeln. Impuls bzw. Signal liegt an, man hört deutlich ein Geräusch im Schloss wenn ich auf die Tasten im Funkschlüssel drücke. Die anderen Türen verriegeln und öffnen einwandfrei. Da die elektrische Zentralverriegelung ins Türschloss integriert ist muß das Schloss vermutlich ersetzt werden. Ich hab schon meine Reparaturratgeber zur Hilfe gezogen.

1.) Ausbau Türschloss von innen.
Griffschalen und Türverkleidung abnehmen. Aggregateträger mit Anbauteilen (Türschloss, Fensterheber und Lautsprecher) ausbauen, - Türschloss ersetzen.

Die Türverkleidung sitzt bombenfest. Ohne spezielle Lösezange bekomme ich sie nicht unbeschädigt von den Halteclips gezogen. Da ich u.a. die Steckverbindungen der Lautsprecher reinigen möchte werde ich in der kommenden Woche mal bei einer Werksvertretung nachfragen ob sie mir die Verkleidung abnehmen würden.

2.) Ausbau Türschloss von außen.
Schließzylinder, Türgriff, Türaußenblech und Lagerbügel ausbauen, - Türschloss ersetzen.

Vor dem Ausbau der Türaussenhaut hätte ich schon Respekt. Ist die nicht noch zusätzlich verklebt ? Vielleicht hat das schon einmal einer von euch durchgeführt und kann mir einige Tipps geben

Gruß .. Godewind