Forum Kaufberatung
Modelljahr
Tips
Probleme
Radio
Rußfilter
Reifentips
Chiptuning
Literatur
Links
Suche
Impressum
Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Diese Seite zu Google hinzufügen   Diese Seite zu Linkarena hinzufügen
Banner 728x90

Sporadische Aussetzer eines Lautsprechers beim RCD300

Alles zum Golf 5, was mit Radio, Hifi, Navi oder Telefon zu tun hat.
Bitte vorher in die FAQ schauen.

Sporadische Aussetzer eines Lautsprechers beim RCD300

Beitragvon benwisch » 03.09.2007 19:34

Hallo,

seit ca. 3 Wochen nervt mich mein Radio (RCD 300 mit 8 Lautsprechern). Der Tieftöner in der Fahrertür hat immer wieder Aussetzer. Manchmal für ne Sekunde, manchmal bis zu einer halben Minute. Ist echt nervig. Der Mittel-/Hochtöner geht dann aber noch.

Leider ist das nicht reproduzierbar. Hängt scheinbar auch nicht an schlechten Strassen (wackler oder so was). Wenn die Box aus ist, und ich drehe an der Lautstärke oder versuche mit dem Balance-Regler im Menü etwas zu ändern, geht die Box direkt wieder.

Hatte auch schon letzte Woche meinen :D bei einem Werkstattaufenthalt darauf aufmerksam gemacht. Der sagte aber bei der Abholung, sie hätten nichts finden können. Einen Ausfall des Lautsprechers hätten sie aus dem Fehlerspeicher lesen können.

Ist da was dran?
Oder hat jemand ein ähnliches Problem und kann einen Tipp geben?

MfG, Ben
Golf Plus Goal 1.6, EZ 11/06, Shadowblue
benwisch
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2006 08:06

Beitragvon Maxx » 03.09.2007 22:09

Hallo!

Wenn beim Ausfall des Mittel-/Tieftöners der Hochtonlautsprecher noch funktioniert, hat es nichts mit dem Radio auf sich.
Der Hochtonlautsprecher hängt nämlich über eine Weiche auf einem Ausgang mit dem Mittel-/Tieftonlautsprecher am RCD300.
Es muss also ein Wackelkontakt sein.
Der Wackelkontakt wird in der Türe zu finden sein.
Entweder Stecker oder der Lautsprecher selbst.
Ich denke Letzteres.
Ein Kurzschluss am Lautsprecherausgang wird soviel ich weiß im Fehlerspeicher abgelegt.
Ob das auch bei Unterbrechungen funktioniert, weiß ich nicht.

Sg, Maxx
Lupo, 77kW 1.4 FSI, ARR/FJD, EZ 11/01
Passat Variant 3BG, 96kW 1.9 TDI, AVF/GVS, EZ 06/04
Ex: Golf V GT, 125kW 1.4 TSI, BLG/JPS, EZ 11/06
Maxx
 
Beiträge: 1028
Registriert: 22.03.2006 12:43
Wohnort: St.Johann/Pg. - AT

Beitragvon benwisch » 04.09.2007 18:50

Ok, danke.
Dann werde ich wohl nochmal beim Freundlichen vorbeischauen, sowas sollte der doch eigentlich selber wissen...
MfG, Ben
Golf Plus Goal 1.6, EZ 11/06, Shadowblue
benwisch
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2006 08:06

Beitragvon Ichbins » 13.12.2007 17:07

Hallo!
Wollte mal wissen was die freundlichen gesagt haben, habe ebenfalls seit 3 Tagen das Problem!
Ichbins
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.12.2007 17:01

Beitragvon benwisch » 13.12.2007 20:00

Frag mich nicht warum, aber in letzter Zeit ist das nicht mehr aufgetreten. Glaube schon fast ich habe es mir doch nur eingebildet. Zumindest war ich deswegen nicht mehr beim Freundlichen.

MfG, Ben
Golf Plus Goal 1.6, EZ 11/06, Shadowblue
benwisch
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2006 08:06

selbes Problem bei mir...

Beitragvon ForrestGump » 20.02.2008 21:11

fahre selbst einen Jetta V TDI - letztes Jahr (meist bei höheren Temperaturen) ständig sporadische Ausfälle des Tieftöners auf der Fahrerseite! Er ist dann aber nicht stumm, sonder schnarrt nur noch leise vor sich hin und klingt als wäre er kaputt! Problem konnte beim :D jedenfalls nicht nachvollzogen werden da kein Fehler gespeichert wurde. Habe ein RCD300+ verbaut. 3 Leute das gleiche Problem??? sehr seltsam! Schlimm nur, daß die :D dem Fehlerspeicher des Auto´s eher trauen als Ihren Kunden! :? Ist es jedenfalls kalt draußen - gibt´s keine Probleme.
ForrestGump
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.02.2008 20:57

Beitragvon Dunkelmunkel » 21.02.2008 09:12

Irgendwann höre ich den Freundlichen mal sagen:
"Soso Ihr Auto hat vorn rechts einen Platten? Kann nicht sein, weil im Fehlerspeicher kein Fehler abgelegt ist."
Golf IV 2.0 Comfortline BJ 11/99 mit mehr oder weniger sinnvollen Extras.
Tuning: Webasto Standheizung
Dunkelmunkel
 
Beiträge: 332
Registriert: 09.06.2005 19:28

Beitragvon Ichbins » 25.02.2008 11:28

also wenn ich gegen den Lautsprecher schlage, dann funktioniert er für kurze Zeit wieder. Habe das Problem jetzt auch auf der beifahrerseite!
Das kann man schon nicht glauben, das keiner weiß an was es hängt. Meine Freundin fährt einen Polo 9n und sie hat das gleiche Problem gehabt. Stellenweise hat sie keinen einzigen Lautsprecher gehabt der gegangen ist. Aber seit 4 Monaten hat sie damit keine Probleme mehr!
Ichbins
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.12.2007 17:01

Re: selbes Problem bei mir...

Beitragvon Ichbins » 25.02.2008 11:30

ForrestGump hat geschrieben:fahre selbst einen Jetta V TDI - letztes Jahr (meist bei höheren Temperaturen) ständig sporadische Ausfälle des Tieftöners auf der Fahrerseite! Er ist dann aber nicht stumm, sonder schnarrt nur noch leise vor sich hin und klingt als wäre er kaputt! Problem konnte beim :D jedenfalls nicht nachvollzogen werden da kein Fehler gespeichert wurde. Habe ein RCD300+ verbaut. 3 Leute das gleiche Problem??? sehr seltsam! Schlimm nur, daß die :D dem Fehlerspeicher des Auto´s eher trauen als Ihren Kunden! :? Ist es jedenfalls kalt draußen - gibt´s keine Probleme.


Also bei mir ist es umgekehrt. Wenn es warm ist gibt es keine Probleme nur wenn es kalt ist!
Ichbins
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.12.2007 17:01

Re: Sporadische Aussetzer eines Lautsprechers beim RCD300

Beitragvon tdi_variant » 07.09.2009 19:09

Hallo,

habe das gleiche Problem: Hochtöner, Fahrerseite. Das nervt unglaublich.
Ich muss immer kurz aufdrehen, dann kommt der zur sich. Beim nächsten Anzünden wieder das gleiche Spiel. Mir hat der Elefant nicht aufs Ohr getreten aber man hört den Unterschied zwischen rechts und links.

Habe mir mittlerweile einen Ersatz angeschaft, allerdings habe ich hier gelesen, dass wohl ein Austausch nix bringt

Gruss
tdi_variant
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.08.2006 23:06

Re: Sporadische Aussetzer eines Lautsprechers beim RCD300

Beitragvon in_memoriam_mr_x » 10.09.2009 11:01

Hallo,
oh, das Problem kenne ich; zwar nicht von meinem Golf 5, aber von unserem Firmen-Passat 3B und vom Glf 4 meines Bruders ... Eine konstruktive Lösung kann ich -abgesehen von gegen-die-Verkleidung-schlagen allerdings nicht bieten :lol:

Viele Grüße,
LEo
Golf V 2,0 TDI (BMM); EZ 12/2006; Sondermodell Tour; Modifikationen: abn. AHK, Solisto MP3, Ambientebeleuchtung, Navi, TT-Alus
in_memoriam_mr_x
 
Beiträge: 173
Registriert: 21.02.2008 18:27

Re: Sporadische Aussetzer eines Lautsprechers beim RCD300

Beitragvon tdi_variant » 30.09.2009 18:37

Hallo zusammen,

ich habe mein Problem lösen können.
Nachdem ich mir Ersatzlautsprecher angeschafft habe sowie eine Anleitung aus dem Internet heruntergelanden habe wie man die Innenverkleidung abmacht, habe ich mich an die Arbeit gemacht und festgestellt dass die Box vollkommen in Ordnung ist 8)

Bei mir war ein Wackelkontakt die Ursache für die miese Qualität. Ich habe den Stecker sauber gemacht ein paar mal aus- und wieder eingesteckt die Verkleidung wieder dran gemacht und es läuft :) (seit 3 Wochen ohne Probleme)

Also vielleicht ist es doch eine Lösung - Ich sage immer - probieren geht über studieren

Falls es also jemanden kräftig auf den Wecker geht (bei mir beinahe Nervenzusammenbruch :mrgreen: ) kann 30--40 Minuten an Zeit investieren und versuchen das Problem so zu lösen.

Gruss
tdi_variant
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.08.2006 23:06


Zurück zu V - Radio, Hifi, Navi, Telefon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Ausrufezeichen
FAQ
 

PS - kW
 

Golf-IV-Logo
Golf-IV
Homepage

 

Golf-V-Logo
Golf-V
Homepage

 

Golf-VI-Logo
Golf-VI
Homepage

 

Golf-VII-Logo
Golf-VII
Homepage

 

Scirocco III
Scirocco
Homepage

 

Banner

GTI
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

Fünf Generationen Golf
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

So wird's gemacht. Golf V ab 10/03
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen