Beratung     Modelljahr     Radio     Mängel     Rückruf     Tips&Tricks     Reifen     Tuning     Chiptuning
Navi-Shop     FAQ     Forum     Literatur     Links     Suche     Impressum
Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Diese Seite zu Google hinzufügen   Diese Seite zu Linkarena hinzufügen

Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Zum Plaudern, um sich und sein Auto vorzustellen, für Off-Topic-Themen

Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 21.11.2010 13:11

Hallo, ich bin der Herr B und neu hier.
In diesem Thread möchte ich meinen Golf VI vorstellen und werde regelmäßig über ihn berichten.
Also fang ich mal an.

Im April 2009 bin ich zum freunlichen gegangen und habe mich schlau gemacht was ich mir für einen
Wagen holen werde. Wollte erst den neuen Polo kaufen, den gab es zu dem Zeitpunkt nur als 75PS TDI,
das war mir doch etwas zu wenig.
Also entschied ich mich für den Golf VI, als Motor kam der 2,0 TDI mit 110PS 119co2 hinein. Ich habe mich
dann für die Comfortline Ausstattung entschieden. Als "Extra" hab ich mir das Raucherpaket, USB-Anschluß,
RCD 310 und Nebelscheinwerfer gegönnt.
Dann kam die Preisverhandlung, 23600€ sagte der Händler :cry: Das war mir dann doch zu viel. Der Händler
machte mir dann ein Superangebot. 18600€ wenn ich direkt bestelle. Das Angebot habe ich dann angenommen.
Zumal ich für meinen Ur-Alt BMW der über 278000km auf der Uhr hatte noch die Abwrackprämie mitnehmen
konnte.
Am 5ten September 2009 war es dann so weit. Es ging nach Wolfsburg wo ich den Wagen abgeholt habe.
Mittlerweile hat der Wagen nach guten 14 Monaten fast 60000km auf der Uhr, die große Inspektion steht in den nächsten Tagen an. Bisher hat der Wagen die km problemlos abgespult. Zu 90% bekommt der Golf nur die Autobahn zu sehen... Fast jeden Tag kommen ca. 260 km drauf.
Bin mal gespannt wie lange ich mit dem Wagen Reparaturfrei unterwegs sein werde und was er an km schafft. Werde hier immer wieder mal einen Zwischenstand schreiben.
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 06.12.2010 21:41

so, die inspektion ist gelaufen. habe 84,90€ für 5l longlife öl bezahlt. habe mir das bei ebay bestellt.
mein händler will pro liter knapp 26€ haben. das ist mir dann doch zu teuer...
die inspektion und der wechsel auf winterräder haben mich 156,60€ gekostet. festgestellt wurde nichts,
auto schnurrt wie ein kätzchen.
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 21.02.2011 17:19

hallo die herren, ein kleiner zwischenstand.
heute habe ich die 76000km voll gemacht. bisher alles beanstandungsfrei.
allerdings benötige ich in naher zukunft eine neue frontscheibe. meine hats
gestern bei einem steinschlag erwischt. hat gut geknallt.
jetzt habe ich einen schönen stern in der scheibe... noch knapp 14000km dann
gehts zur inspektion.
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 02.04.2011 17:38

hallo, heute musste ich bei sommerlichen 25grad feststellen das meine klimaanlage wohl nicht
funktioniert. am montag werde ich direkt zum händler meines vertrauens fahren. der wagen
hat jetzt knapp 82500km runter. mal sehen was am montag raus kommt.
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 15.05.2011 16:41

so habe eben den wagen zur werkstatt gefahren. morgen wird der grosse service gemacht. der wagen hat jetzt 89725km runter. bis jetzt hat er keine mängel und ist ein zuverlässiger begleiter.
ein rücklicht musste bisher erneuert werden, weil ich rückwärts ein schild angefahren habe. zur zeit ist die klimaanlage defekt, den kondensator hats erwischt, steinschlag. auch dafür kann der wagen nichts. neuer kondensator liegt bereits in der garage, mal sehen wann ich das in angriff nehmen werde.

mein fazit bisher: der wagen lässt sich sehr sparsam fahren (3,8-4,3l/100km), siehe spritmonitor. die unterhaltskosten sind auch recht günstig für einen diesel. na ja ein paar ps mehr könnte er schon haben. auf der autobahn muss man teilweise runter schalten damit er schub hat, aber das ist normal da der 4te und der 5te gang in der 119co2 version länger übersetzt sind.

ansonsten ist bisher nichts auszusetzen an dem wagen. mal sehen was die rechnung morgen sagt.
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 23.05.2011 15:48

die 90000er inspektion ist gelaufen. es wurden folgende mängel festgestellt:

alle wischerblätter schmieren
verbandtasche abgelaufen
motorabdeckung unten und links gebrochen
windschutzscheibe steinschlag

alles mängel mit denen ich sehr gut leben kann.
ansonsten hat mich der service 328,65€ gekostet. das öl war ganz schön teuer, 4,3l LL III für
stolze 112,68€!!! :respekt:

ansonsten läuft der wagen immer noch perfekt. niedriger verbrauch und geringe unterhaltskosten.
was will man mehr. am 01.09.2011 wird er 2 jahre alt. mal sehen was er dann auf der uhr hat.

wer fragen zur rechnung hat kann mich gerne anmailen.
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon Jo » 16.06.2011 16:42

Hallo,

das ist endlich mal eine Berichterstattung die Interessantes zu Tage fördert, dadurch das der beschriebene Golf ein Kilometerfresser ist. Wesentlich aufschlußreicher wie :" Mein Golf hat 1000 km runter und ich glaube bei ca. 87° Lichteinfall ist mein Lack etwas wellig - wie krieg ich das möglichst kostenlos VW untergeschoben " oder ähnlichen Blödsinn. :shock:

Weiter so !!!
Gruß,der Jo

"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut."
-Klaus Kinski-


Golf VI "Style" 1.6 TDI
BMW 316 1.6 E21
Lupo 1.0 "Princeton"
Benutzeravatar
Jo
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.03.2007 21:18
Wohnort: Uelzen,Niedersachsen

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 15.07.2011 16:43

so ein neuer zwischenstand. der golf hat mittlerweile die 100000km überschritten. bis zum jetzigen zeitpunkt sind keine reparaturen gewesen. :respekt:
nur die normalen service interwalle hat der wagen bekommen.

die bisher aufgetretenen defekte stammen aus unsachgemässer handhabung
( defekte rückleuchte, weil schild umgefahren, klima außer funktion wegen steinschlag im kondensator).

seit dem 01.07. bekommt der wagen "nur noch" ca. 230km jeden tag drauf, da ich eine neue dienststätte habe. denke mal das ich im oktober zum 120tkm service muss.
bin mal gespannt was dann an verschleissteilen gemacht werden muss. die bremsen sehen bisher gut aus, denke mal die halten noch 40-50tkm.
für leute die fragen haben, stellt sie einfach hier oder mailt mich an.

hier mal eine übersicht bei spritmonito von meinem wagen:
Kosten/Verbrauch Golf VI 2.0 TDI
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 16.08.2011 15:26

ein weiteres ereignis das heute stattfand. nachdem ich getankt
hatte und gemütlich nach hause fuhr, ging bei 104004km die
motorkontrollleuchte an.
da werde ich in diesen tagen mal beim :) vorbei schauen
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon Roger » 17.08.2011 12:12

Mein Tipp:
Differenzdrucksensor, der scheint ja noch der Erste zu sein.
Schau mal auf die Teilenummer, wenn die mit 03G beginnt, hast Du noch den Anfälligen.

img-1456-3844755192969328456.JPG
Dateianhänge
img-1448-6809955390614755340.JPG
Gruß
Roger

Golf GTI Performance DLBA
Benutzeravatar
Roger
 
Beiträge: 2472
Registriert: 22.05.2005 11:54
Wohnort: Rodgau

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 17.08.2011 16:58

hallo roger,
danke für deine info. bin heute beim freundlichen gewesen. wagen musste da bleiben nachdem er den fehlerspeicher ausgelesen hat. irgend ein statisches signal wegen dem dpf stand da...
nun ja, morgen soll der wagen evtl. wieder fit sein.
musste einen leihwagen nehmen, einen polo gab es. (19€/tag inkl 50km frei..) den bekommt die frau, ich nehme unseren golf plus um zum dienst zu fahren.
habe im internet ein wenig gegoogelt, das problem das du beschrieben hast, das habe ich zu hauf gefunden. ich gehe also davon aus das es sich um das teil handelt das defekt ist.
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 18.08.2011 17:00

der wagen ist wieder fertig, es war das von roger geschilderte problem.
die reparatur lief über die werksgarantie. allerdings hab ich einen leih-
wagen benötigt. hatte die wahl zwischen polo und golf plus. da wir einen
golf plus haben hab ich den polo genommen.
19€/Tag und 50 frei-km. letztenendes ist frauchen damit knapp 93km gefahren
so das der leihwagen mich knapp 32€ gekostet hat.
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 02.09.2011 16:29

so, der wagen wurde gestern 2 jahre alt. er hat stand heute 107138km runter.
einen unplanmässigen werkstattaufenthalt hatte es kurz nach 104000km gegeben,
der wagen war am tag danach wieder einsatzbereit.

mein fazit: alles richtig gemacht mit dem kauf des wagens, absolut zuverlässig das
teil. zu den kosten und meinem verbrauch müsst ihr in meine signatur klicken.
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon herr b » 16.09.2011 15:55

am 13.09.2011 hats meinen golf erwischt. beim spurwechsel hab ich wohl denn mercedes
gl neben mir übersehen. knall buff peng.
laut werkstatt 4000€ aufwärts an schaden. hinten links seitenteil voll erwischt so´n mist.
herr b
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2010 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitragvon alle057 » 22.09.2011 09:05

Hallo Leute,
bin seit heute neu hier u. hab schon einiges Interessantes in Euren Beiträgen gelesen. Fahre selbst einen Golf 5, TDI - 105 PS, Bj. 4/07, derzeit 134.000 km - Inspektion angemeldet Ende des Monats.
Bisherige Mängel: Tempomat - auf Garantie ausgetauscht
Radlager h. links - durch Garantieverlängerung bei 90.000 km ausgetauscht und vermutlich
den 225er, 17 Zoll geschuldet, sowie evtl. zu hoher Luftdruck (h. 2,7 bar)
-Radlager hinten rechts wurde gleich mitgemacht - Ges.kosten 580,- €
Fahrertür seit ca. 10.000 km schwergängig;
Hintere Tür links - manchmal geht`s, manchmal nicht -bei Kälte u. Feuchtigkeit meistens
nicht!
Gruß
und weiterhin viel Vergnügen mit VW
(p.s. bin früher Opel gefahren - nie mehr wieder!) :danke:
alle057
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.09.2011 08:35

Nächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Ausrufezeichen
FAQ
 

PS - kW
 

Golf-IV-Logo
Golf-IV
Homepage

 

Golf-V-Logo
Golf-V
Homepage

 

Golf-VI-Logo
Golf-VI
Homepage

 

Golf-VII-Logo
Golf-VII
Homepage

 

Scirocco III
Scirocco
Homepage

 

Banner

vom Forum empfohlen:
So wird's gemacht. VW Golf ab 09/97
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

So wird's gemacht. Golf IV SDI, TDI
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen