Forum Kaufberatung
Modelljahr
Tips
Probleme
Radio
 
Reifentips
 
Literatur
Links
Suche
Impressum
Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Diese Seite zu Google hinzufügen   Diese Seite zu Linkarena hinzufügen

Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Alles zum Golf 6, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.

Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon edlih » 09.07.2012 19:18

Hallo - habe einen neuen Golf TSI 1.4. mit 125 PS im Dez 2011 bekommen. Vier Wochen später war ich total überrascht, dass ich beim Ausparken ein kurzes Aussetzen der Bremsfunktion bemerkte. Ich musste die Handbremse einsetzen. Dies geschah noch ein zweites Mal kurz darauf in einem Parkhaus. Ich kontaktierte den Händler, man prüfte den PKW ohne Befund. Man suggestierte einen Fahrfehler, na ja, man glaubt so etwas gerne mit Neuwagen, denn schon wieder ein Problem...nein danke!!!! Im Juni geschah es in kurzen Zeitabständen wieder 2x! VW Händler kann das nicht glauben, nichts ist bekannt, wenngleich ich erfahren habe, dass es mit dem Golf Diesel dieses Problem gibt. Bei den letzten beiden Vorfällen war die Bremse knallhart - beim ersten Mal konnte man sie durchtreten. Der Fehler geschieht nur im Rückwärtsgang und immer wenn man neu startet. TÜV meinte, es könne etwas mit dem ABS zu tun haben.

Ich habe mit Fachleuten vom ADAC besprochen, einer freien Werkstatt und war beim TÜV - Techniker. Es gab bessere Gespräche als bei VW - auch das Werk mauert.

Heute war ich beim Händler, alle drücken sich, ich habe dann auf die Steuerkette hingewiesen, man druckste herum und meinte schließlich, wenn es rassle, solle ich mich melden. Habe schon einen RA - der ist aber nicht kompetent, mache die Sache nun erst einmal allein.

Gibt es Hinweise auf dieses Problem. Danke im Voraus für ein Feedback und Grüße!
edlih
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.07.2012 10:59

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon edlih » 28.07.2012 13:54

Leider ist das kurzfristige Aussetzen der Bremsen wieder aufgetreten, habe hier ein Zitat aus einem anderen Forum, könnte das auch bei die Fehlerquelle sein?

Ich hab gelegentlich auch ein Problem mit dem ESP beim Rückwärts wenden...

Rüchwärts beschleunigen und dann beim einschlagen des Lenkrads fängt immer das ESP an zu regeln und gelegentlich bleibt dann die ESP kontrolllampe an und ESP ist dann deaktiviert. Aktivieren kann man es dann nur durch ein abstellen und wieder starten des Motors.


Habe nun erneut den Händler sowie das Werk angeschrieben!
edlih
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.07.2012 10:59

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon DrChris76 » 28.08.2012 22:42

Hallo

Ich habe bei meinem Golf ein ähnliches Problem festgestellt. Allerdings kommt der bremsverlust bei mir nur zum tragen wenn ich rückwärts fahre und vorher der berganfahr Assistent das Auto gehalten hat. ( ausfahrt bei mir ist leicht abschüssig. ) Beim freundlichen war ich noch nicht. werde demnächst aber mal vorbeischauen und dann berichten.

gruß Chris
Golf VI 1.4 TSI 90kw
DrChris76
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.08.2005 21:18
Wohnort: Göttingen

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon edlih » 29.08.2012 08:57

Hallo - habe zwischenzeitlich intensiven Schriftverkehr mit Werk und Händer - nichts - schöne und agressive Worte.

Bin noch einmal mit einem Meister ca. 1 Stunde gefahren, natürlich war das Problem nicht vorzuführen. Habe nun einen Rechtsanwalt eingeschaltet. Bei mir ist das Problem immer auf ebener Strecke aufgetreten, beim Ausparken im Rückwärtsgang, genau zwischen Rückwärtsgang und 1. Gang, beim Abbremsen. Gestern haben die Bremsen wieder blockiert, hatte Platz konnte also öfters versuchen. Motor ging aus. VW schiebt das Problem auf den Berganfahrassistenten, kann bei mir nicht sein.

Angeblich hat der 6er ein neues Bremssystem, das Bremspedal zeigt unterschiedlichen Widerstand. Morgen gehe ich zu einer freien Werkstatt. Zudem erwäge ich einen Bericht in der Presse. VW zeigt sich total blockiert. Möchte gerne meinen PKW zurückgeben. Auch empfinde ich das Schalten nun sehr 'hart' in den höheren Gängen. Zudem trifft auf meinen Golf das Steuerkettenproblem zu. Eben deutsche Wertarbeit!!!

Gruß und viel Spaß beim freundlichen Händler. Habe bei einer zweiten VW-Werkstatt vorgesprochen, die haben den Mund aufgerissen und dann gesagt, dass man sich unter Kollegen nicht äußere, ha,ha....Mafia!
edlih
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.07.2012 10:59

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon Bandit0711 » 10.09.2012 18:10

Hallo edlih,

habe selbst mit VW die tollsten Sachen erlebt und festgestellt das es überhaupt nichts bringt sich mit den Händlern oder der Kundenbetreuung herumzuärgern. Verantwortung übernimmt da keiner, beide verweisen jeweils auf den anderen.
Bei meinem letzten Problem habe ich dann direkt per email an martin.winterkorn@volkswagen.de geschrieben.
Das würde ich an deiner Stelle auch tun und noch reinschreiben das mit der Bremsanlage (siehe Toyota Rückruf) nicht zu spaßen ist und du Dich an die Presse wendest wenn nichts passiert.
Naja, hatte mit meiner Beschwerde Erfolg, nach "nur" 2 Wochen habe ich eine Antwort zu meiner Zufriedenheit bekommen. Hätte ich nicht geschrieben wäre ich auf den Kosten sitzen geblieben.

Grüße
Benutzeravatar
Bandit0711
 
Beiträge: 41
Registriert: 27.12.2009 15:39
Wohnort: Stuttgart

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon edlih » 12.09.2012 23:33

Danke für den Tipp - habe schon an Winterkorn auch eine Mail geschickt mit dem Schreiben an die Werkstatt, nie etwas gehört, außer einem Anruf vom Kundendienst, blah, blah. Klage jetzt!
edlih
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.07.2012 10:59

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon Jo » 14.09.2012 04:24

Moin,

das Bremsenproblem scheint sich ja auf den 90kw TSI zu beschränken - mein Kollege mit dem ich Fahrgemeinschaft habe hat auch einen 90kw - und der hat das Problem bei Vorwärtsfahrt nach dem Ausparken.
Wollte da die ganze Zeit schon nachgeforscht haben.......sollte ich langsam mal tun wenn ich das hier so lese.


Mit deinen Steuerketten allerdings verstehe ich nicht was aktuell dein Problem ist - es scheint ja akut kein Mangel zu geben mit den Ketten also brauchst du auch kein Entgegenkommen erwarten, es ist ja schließlich nichts kaputt.
Zudem : das Kettenproblem KANN auftreten, MUSS aber nicht zwangsläufig, das ist von Fahrzeug zu Fahrzeug verschieden......kenne jetzt auch schon Fahrzeuge die fast 200.000 Autobahnkilometer hinter sich haben und immer noch die erste Kette ohne Probleme. Der ganze Quatsch wurde von den Sensationsgeiern von AutoBild & Co. ganz schön aufgebauscht und die deutschen Autofahrer zu Angstbeißern gemacht bin ich der Meinung.
Gruß,der Jo

"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut."
-Klaus Kinski-


Golf VI "Style" 1.6 TDI
BMW 316 1.6 E21
Lupo 1.0 "Princeton"
Benutzeravatar
Jo
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.03.2007 21:18
Wohnort: Uelzen,Niedersachsen

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon edlih » 14.09.2012 16:05

Hallo Jo!

Na ja, das mit der Steuerkette sollte man trotzdem als Kunde nicht nur im Internet erfahren. Ein kleiner Hinweis beim Kauf auf die Möglichkeit eines Fehlers sollte schon möglich sein.

Der Fehler tritt bei mir immer beim Schalten vom Rückwärtsgang in den 1. Gang ein, versucht man dabei abzubremsen, dann blockieren die Bremsen. Wenn man den Motor ausschaltet und neu losfährt ist alles ok. Nicht so ganz lustig, denn 2x parkte ich leicht in einer Steigung, der PKW rollte dann ungebremst runter, mußte mit Handbremse stoppen, da Hindernisse im Weg. Enge Parkplätze auf Steigungen usw. sind zu vermeiden, das ist effektiv eine Behinderung. Es scheint, dass der Fehler bei extremen Räderbewegungen auftritt.

Schalte nun beim Ausparken das ASR seit einigen Wochen immer aus, bis jetzt ist der Fehler noch nicht aufgetreten.

Grüße !
edlih
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.07.2012 10:59

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon Jo » 15.09.2012 07:36

Moin Edith,

kann man ja auch nicht wirklich machen, warum soll man über etwas reden was evtl. gar nicht eintritt ? Was allerdings besser wäre ist das die Werkstätten besser Bescheid wissen sollten - quasi das wenn der Kunde mit einem Kettenschaden auftaucht ihm sofort und ohne Umschweife der Kram getauscht und für die Zeit ein kostenloser Ersatzwagen angeboten wird, so wäre das alles gar kein Thema.

Wichtig für dich : seit Anfang diesen Monats gibt es eine offizielle Problemlösung für das Bremsenverhärten beim 90kw TSI - geh anstatt zu klagen lieber nochmal zu deinem Händler und bitte ihn zu dem Problem nochmals die Technischen Produktinfos durchzusehen.....das Pamphlet ist noch ganz frisch, vom 31.8., so das er es beim letzmaligen Durchsehen noch gar nicht gelesen haben kann.
Gruß,der Jo

"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut."
-Klaus Kinski-


Golf VI "Style" 1.6 TDI
BMW 316 1.6 E21
Lupo 1.0 "Princeton"
Benutzeravatar
Jo
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.03.2007 21:18
Wohnort: Uelzen,Niedersachsen

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon edlih » 15.09.2012 10:57

Danke JO!

Das Werk hat mir gestern empfohlen eine andere VW-Werkstatt zu besuchen, mein Händler wuerde sich total sperren!

Hmm...komisch! Die Klage steht, werde noch mit meinem RA sprechen.

Grüße
edlih
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.07.2012 10:59

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon Jo » 15.09.2012 12:57

Hi,

das mit dem Händlerwechsel kann manchmal wirklich Wunder wirken.

Ich habe selbiges Problem hier mit unserem supertollen Volkswagen Zentrum in Uelzen : null Kompetenz bei völliger Überheblichkeit :motz:

Arbeiten tue ich gut 80 km von meiner Heimatstadt entfernt, und da ich sowiso immer tagsüber dort in der Stadt bin hab ich mir gedacht ich probiere mal den dortigen Großhändler aus.......ein Unterschied wie Tag und Nacht sag ich dir !! Guter Service, kompetente Mitarbeiter und vor allem sorgfältig und ordentlich ausgeführte Reparaturen. So muss das !!!
Gruß,der Jo

"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut."
-Klaus Kinski-


Golf VI "Style" 1.6 TDI
BMW 316 1.6 E21
Lupo 1.0 "Princeton"
Benutzeravatar
Jo
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.03.2007 21:18
Wohnort: Uelzen,Niedersachsen

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon edlih » 15.09.2012 18:19

Mein Händler hat in der Region hier schon eine schlechte Reputation. Hatte auch vor Jahren Probleme mit denen, doch wegen dem Probefahren ging ich wieder hin, schwankte zwischen Golf und Polo. Die haben alle Modelle bereit zum testen, die kleineren Händler eben nicht immer. Jetzt hat man mir gesagt, man geht zum R. zum Probe fahren und bestellt dann seinen Wagen bei einem anderen Händler, und am besten auf der anderen Rheinseite! Tja - Dienstleistungsland Germany.

Bin gespannt wie alles weitergeht - berichte dann. Schönes Wochenende! :hurra:
edlih
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.07.2012 10:59

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon Jo » 15.09.2012 18:47

Naja klar, das leuchtet ein - größere Betriebe können mehr Autovarianten vorhalten.

Ich hab den Fehler gemacht und hab beim VW Zentrum Uelzen jetzt meinen Golf gekauft - preislich war er verdammt gut zu verhandeln, gut 10.000 € unter Listenpreis hab ich ihn bekommen.
Aber die Auslieferung......ich kann froh sein das mein Kennzeichen fest am Auto war. Ansonsten alles daneben gegangen, Schutzfolien noch am Auto, Umweltplakette wurde vergessen, Auto stellenweise noch schmutzig......sie können es einfach nicht, das ist mal Fakt.
Als der Serviceanruf kam hab ich mal richtig vom Leder gezogen, auch die vergangenen 5 Jahre mit aufgezählt.
Donnerstag abend hab ich einen Termin mit dem Chef und dem Serviceleiter, die wollen mich umstimmen wieder als Kunde zurückzukommen. Aber nee, lass mal, über den ganzen Murks bin ich gern bereit nochmal vom Leder zu ziehen aber wiederkommen tu ich im Leben nicht.

Ebenfalls schönes Wochenende :wink:
Gruß,der Jo

"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut."
-Klaus Kinski-


Golf VI "Style" 1.6 TDI
BMW 316 1.6 E21
Lupo 1.0 "Princeton"
Benutzeravatar
Jo
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.03.2007 21:18
Wohnort: Uelzen,Niedersachsen

Re: Bremsverhärtung beim Ausparken

Beitragvon edlih » 23.06.2013 19:27

Hallo - muss noch einmal zurück zu meinen Problemen mit einer sporadischer Bremsverhärtung beim Golf 6. Bin mittlerweile den langen Weg einer Beweisklage gegangen. Der Gutachter hat auch einmal beim Fahren eine Bremsverhärtung gespürt. Sein ellenlanges Gutachten bringt keine Klarheit, doch ich habe eine neue Bremselektronik aufgespielt bekommen. Es gab wohl ein Update vom Werk im Nov. 2012. Angeblich gab es aber auch ein Update die Bremsen betreffend im Aug. 2012. Kennt das Jemand?

Ich habe nun das Problem erneut, trotz neuer Bremselektronik, nach 3 Monaten habe ich jetzt in den letzten 2 Wochen dreimal eine Bremsverhärtung beim Ausparken bemerkt, immer wenn ich aus dem Rückwärtsgang schon in den 1. Gang geschaltet habe, ging nichts mehr. Musste dann den Gang rausnehmen und konnte nun erst wieder normal fahren.

Sehr störend, kann also wieder von vorne beginnen, was soll man mit so einem Auto machen? :o :o :o
edlih
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.07.2012 10:59

Re: Bremsen Probleme im Rückwärtsgang

Beitragvon Adelzkronejunki » 02.06.2015 11:17

Hallo ich hab mich jetzt hier extra mal angemeldet weil du der einzige bist der das selbe Problem hat wie meine Mom.
Sie Fährt auch ein Golf 6 mit 1.4 125PS und hat genau das selbe Problem jetzt auch schon 3 x mal gehabt.
Auto stand ca 3-4 std dann wollte sie in die Garage Fahren und ist dann gegen die Wand gerollt weil das Bremspedal sich nicht betätigen lies.

Werkstatt hat jetzt ein neues Update raufgemacht und letzte Woche tratt das selbe Problem wieder auf.

Hast du eine Lösung gefunden bzw bist du bei VW weitergekommmen?

Vll finden sich ja auch noch ein Paar andere die das selbe Problem haben.

Mit freundlichen Gruss Tobi
Adelzkronejunki
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.06.2015 09:36


Zurück zu VI - Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 

Ausrufezeichen
FAQ
 

PS - kW
 

Golf-IV-Logo
Golf-IV
Homepage

 

Golf-V-Logo
Golf-V
Homepage

 

Golf-VI-Logo
Golf-VI
Homepage

 

Golf-VII-Logo
Golf-VII
Homepage

 

Scirocco III
Scirocco
Homepage

 

Banner

Der neue Golf
 
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
 
bei Amazon bestellen

So wird's gemacht. Golf VI ab 10/08
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

VW Golf - Meister aller Klassen
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen