Forum Kaufberatung
Modelljahr
Tips
Probleme
Radio
 
Reifentips
 
Literatur
Links
Suche
Impressum
Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Diese Seite zu Google hinzufügen   Diese Seite zu Linkarena hinzufügen

Cabrio auf 6er Basis oder Beetle?

Alles zum Golf 6, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.

Cabrio auf 6er Basis oder Beetle?

Beitragvon Dachteer » 24.11.2014 16:58

Hallo, mal eine kleine bescheidene Frage an die Golf 6 Fahrer. Eigentlich wollte ich mir für nächstes Jahr einen Golf Cabrio zulegen, ist dem 6er ja ähnlich und basiert ja auf dessen Eigenschaften. Aber ich sehe mich gerade auf Suchportalen um, aktuell auf Autoscout24.de, und freunde mich immer mehr mit dem Gedanken an, anstelle dessen einen Beetle als Cabrio zu favorisieren. Hat da jemand aus Golfersicht eine fundierte Meinung dazu (idealerweise fährt die/der einen oder andere eine der beiden Modelle.

Ich wollte nächstes Jahr einfach ein schnelles Ausflugs-/Städtetripauto mir zulegen für mich und max. Kumpel oder Frau und bin da eigentlich nicht wählerisch (auf den ersten Blick). Momentan vor allem eine optische Sache, und ein wenig eine nostaligische da ich früher mal Käfer/Beetle fuhr...

Danke für Anregungen, ist etwas offtopic, aber vielleicht hat ja jemand eine Meinung dazu. Dieter.
Dachteer
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.11.2014 15:32
Wohnort: Berlin

Re: Cabrio auf 6er Basis oder Beetle?

Beitragvon einsjott6 » 25.11.2014 03:39

Hallo Dieter,

kenne beide Modelle nur von kurzen Testfahrten, zwecks ihrer jeweiligen Markteinführung beim :D .

Basis ist jeweils noch die PQ 35 Plattform seit seligen Golf 5 / Touran Zeiten anno 2003, was per se nichts Schlechtes sein muß.

Die Weiterentwicklung fand fast ausschließlich in den Bereichen Antrieb = Effizienz + Downsizing statt, als auch upgrades im Bereich Elektronik & Multimedia, like DCC, aktiver Parklenkassistent, Rückfahrkamera, Touchscreen-Navis + HD und weitere elektronische Spielereien.

Wer auf Assistenzsysteme steht, wie im Golf 7 o. A3, der wird weitesgehend enttäuscht.

Beim Golf 6 Cabrio, AFAIK komplette Fehlanzeige, beim Beetle bisher auch, jetzt zum Jahreswechsel gibts ein dezentes Facelift + stärkere (effizientere :wink: ) Antriebe und zumindest einen Lane- & Sideassist, meinte ich gehört zu haben.

Ich würde, wenn schon Cabrio den Golf nehmen, als GTI, ne Ikone mit detailreicher Ausstattung und ausreichend Leistung die für Fahrspaß sorgt.

Das Beetle Cabrio ist halt so ein stylisches Chi Chi-(Frauen)Auto, genau wie die ganzen Mini-Generationen und der Fiat 500. Kann mich nicht wirklich dafür begeistern, was diese Retromobile angeht.

Da bleibe ich beim Original Käfer 1303! 8-)

Aber wie gesagt, äh geschrieben: "Das ist Geschmackssache sagte der Affe und biss in die Kernseife!" :D

Gruß
Achim
2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000
Benutzeravatar
einsjott6
 
Beiträge: 2026
Registriert: 21.05.2006 06:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: Cabrio auf 6er Basis oder Beetle?

Beitragvon Dachteer » 18.05.2015 10:30

Skandal, hatte ich nicht mal geantwortet? Hmm, naja dann eben mit Verspätung, vielen Dank, hatte es eigentlich gleich gelesen. Is dann auch der GTI geworden, der gute Golf war ne gute Wahl :D
Dachteer
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.11.2014 15:32
Wohnort: Berlin


Zurück zu VI - Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 

Ausrufezeichen
FAQ
 

PS - kW
 

Golf-IV-Logo
Golf-IV
Homepage

 

Golf-V-Logo
Golf-V
Homepage

 

Golf-VI-Logo
Golf-VI
Homepage

 

Golf-VII-Logo
Golf-VII
Homepage

 

Scirocco III
Scirocco
Homepage

 

Banner

Der neue Golf
 
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
 
bei Amazon bestellen

So wird's gemacht. Golf VI ab 10/08
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

VW Golf - Meister aller Klassen
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen