Forum Kaufberatung
Modelljahr
Tips
Probleme
Radio
 
Reifentips
 
Literatur
Links
Suche
Impressum
Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Diese Seite zu Google hinzufügen   Diese Seite zu Linkarena hinzufügen

RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Alles zum Golf 6, was mit Radio, Hifi, Navi oder Telefon zu tun hat.
Bitte vorher in die FAQ schauen.

RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon Ulf1 » 30.01.2010 14:36

Hallo Leute,

Ich hab bei unserem TSI das RCD 310 durch das Zenec ZE-NC 2010 ersetzt.
Nicht die billigste Lösung (1099€ zzgl. ca. 1-1,5 Stunden Einbau), aber die kompletteste!
Großer Touchscreen
Navi iGo8
DVD, SD, Bluetooth-FSE, Aux in, USB-Anschluss, iPhone und iPod direkt am Bildschirm des Radios bedienbar. Videowiedergabe von iPhone und iPod.
Für freaks: ja, mit Code auch während der Fahrt möglich. Lenkt aber zu sehr ab.
Spielt Videos direkt von der SD-Karte.
Frisst SDHC mit 16 GB.

Der Klang hat sich um mindestens 2 Klassen gebessert.
Lenkradfernbedienung funktioniert natürlich auch.
Klima-Infos vom Can-Bus auf dem Display, auch die Anzeige der Parkpiepser ist auf dem Display!

Firmware für Radio, Navi und Bluetooth-Modul (Parrot) vom USB-Stick selbst möglich.

Nach 5 Tagen Nutzung: Genial!!

Gruß, Ulf
Golf VI Comfortline 80 PS
Golf VI Highline TSI 122 PS
Ulf1
 
Beiträge: 83
Registriert: 16.09.2009 07:13

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon cedeka » 30.01.2010 21:04

Cool daß das so einwandfrei geklappt hat und sich umfassend perfekt integriert. Das weiß man ja vorher nie so sicher.

Was kosten denn bei diesem System die Navidaten? Das ist nämlich eine ziemliche Abzocke wenn man sich an die VW-Originalausstattung hält. Entweder kauft man das völlig überteuerte große 510er-Navi, dann ist das Kartenmaterial bezahlbar. Oder man kauft zu menschenwürdigen Preisen das 310er, dann wird man mit den Karten fürchterlich über den Tisch gezogen...
Gruß, cedeka
---
Golf 7 GTI Performance, Handschaltung, Pure-White, EZ 10/13
Benutzeravatar
cedeka
 
Beiträge: 413
Registriert: 29.11.2009 16:50
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon Ulf1 » 03.02.2010 18:49

Im ersten Jahr sind die Updates enthalten, was es danch kostet -
das kann man auf www.naviextras.com schauen.
Da darauf iGo8 läuft, kommen die Updates von dieser Seite.
USB-Stick laden, an die Media-In-USB-Buchse dran, Naviupdate starten, und gut.
Westeuropa hab ich grad gesehen für 70€.
Das geht IMHO in Ordnung.

Gruß, Ulf
Golf VI Comfortline 80 PS
Golf VI Highline TSI 122 PS
Ulf1
 
Beiträge: 83
Registriert: 16.09.2009 07:13

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon mauritziogaudino » 10.03.2010 13:36

hi ulf,

wie macht sich das zenec mitlerweile? :-)

langzeitbericht wäre toll ;-)

Seh ich das richtig, dass du im großen golf jetzt das zenec und im kleinen ne extra fse eingebaut hast? wie gut funktionieren die im vergleich?

Danke schonmal
Golf VI TSI 1,4L 7-Gang-DSG Highline Bj:03/2010
Golf VI TDI 1,6L 105PS 5-Gang Highline Bj:12/2010
mauritziogaudino
 
Beiträge: 23
Registriert: 16.10.2009 10:49

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon Ulf1 » 11.03.2010 23:53

FSE: Im "kleinen" ist die bessere! Ganz eindeutig. Da ich sie über das RCD 310 betreibe, gibt es in meinen Augen nix besseres. Die Sprachsteuerung ist einfach nur als perfekt zu bezeichnen. Die braucht nicht angelernt zu werden, liest das Telefonbuch aus dem Handy - ob jetzt Samsung, Nokia, iPhone - ist egal. Der Touchscreen fällt nicht auf, hab ihn auf den Rahmen des RCD geklebt mit Doppelklebeband. Die FSE, die im TSI war, "Mobiltelefonvorbereitung Premium" arbeitete mit dem iPhone nicht zusammen, da dieses das RSAP-Protokoll nicht kann. Also hatte ich ein Nokia 6233 mit Zweitkarte im Kofferraum liegen, das immer an war. Das bedeutete: 2 Telefonbücher pflegen. Und es klingelte auch ein Telefon, wenn ich nicht erreichbar sein wollte. Hätte ich das 6233 automatisch mit abschalten lassen, dann hätte ich es vor jeder Fahrt wieder anschalten müssen. Vorteil: GSM-Modul des Autos wird genutzt. Aber ich musste jeden Namen einzeln aufsprechen, und auch recht deutlich sprechen, damit die Sprachsteuerung tut. Spätestens nach dem 2. "wie bitte" nervt das.

ZENEC: FSE könnte auch besser sein. Tut aber mit dem iPhone. Telefonbuch blättern recht umständlich, suchfunktion nur nach erstem Buchstaben. Dann bleibt es im aufgerufenen Namen, zurück blättern umständlich. Auch die Sprachsteuerung, da muss man jeden Namen aufsprechen. Damit bei Fahrerwechsel kaum verwendbar. Das ist heute nicht mehr Stand der Technik. Das kann die CC9060 weit besser.
Verständigung mit dem im Zenec integrierten Mikro nicht so doll für den Gesprächspartner. Wenn es endlich mal Frühling wird -BITTE-, schließe ich das Mikro der "FSE Premium" am Zenec an, das ist im Dachmodul neben dem Schiebedachschalter.
Navigation: Die überall gelobte iGo-Software. Navigiert gut. Anzeige in der MFA+: Könnte bessser sein, z.B.: 2.Ausfahrt Kreisverkehr rechts auch wenn ich fast ganz um den Kreisel rum muss. Im Navi-Schirm wird es richtig angezeigt.
Bedienung: Muss man sich dran gewöhnen. Wenn ich vom Navi-Screen zurück auf Radio will, darf ich NICHT auf FM/AM drücken (Dann wechelt er das Frequenzband), sondern die NAV-Taste betätigen. Ebenso, wenn ich aus dem Telefonmenü wo anders hin will: BT nochmals drücken. Wer diese Bedien"Logik" erfunden hat, fährt selber wahrscheinlich kein Auto.
Radio-Empfang: Im Vergleich zum RCD 310 unter aller Sau !!! Schlecht wäre geschmeichelt. Aber da bin ich mit ACR im Mail-Kontakt.
Videowiedergabe: Bildqualität gut-sehr gut. Spielt auch MP 4 direkt von der SD.
Klang: Viel besser als RCD 310.
Parkpilot: Ab und an bleibt der Bildschirm vom Einparken im Radio drin, obwohl die Parkpiepser schon wieder deaktiviert sind. Software-Problem: "wir arbeiten dran"
Gesamt: Idee sehr gut, Preis-Leistung sehr gut, wenn alles richtig funktionieren würde. Dafür, dass die über ein Jahr nach der Ankündigung erst ausgeliefert haben, ist die Software noch zu buggy. Und der Radio-Empfang enttäuscht. Ob sich das mit nem Software-Update beheben lässt.............. ich hab da meine Zweifel. Es ist also noch eine Baustelle, was sich halt erst im Laufe der Zeit rausstellt.

Alles in Allem wünsche ich mir: Zenec mit der FSE CC9060 integriert, und dem Empfang vom RCD 310 oder einem Becker Mexico. Und dann sollte das Ganze gut funktionieren.

Weiter empfehlen: Für Video-Fans ja, wer es als Navi braucht, und gern Radio hört: RCD 310 und ein TomTom oder Navigon, oder RNS 310.

Wenn noch Fragen sind, nachfragen.
Golf VI Comfortline 80 PS
Golf VI Highline TSI 122 PS
Ulf1
 
Beiträge: 83
Registriert: 16.09.2009 07:13

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon mauritziogaudino » 15.03.2010 17:19

cool dank dir!

also ich hab das 310 samt dynaudio paket und media in.

das zenec ist dann wohl immer noch nicht richtig ausgereift.
naja, navi brauch ich wohl eh zu selten und könnte ich dann ja auch per Handy lösen, die Handy-Navi-Stimme müsste dann ja auch darüber laufen?!

dann wirds wohl so ne fse :-)

Kannst du vllt. nochmal genau erklären, wie man das am besten anschließt und benutzt?
Vielleicht haste auch n paar Bilder von deinem Innenraum :-)

Grüße
Golf VI TSI 1,4L 7-Gang-DSG Highline Bj:03/2010
Golf VI TDI 1,6L 105PS 5-Gang Highline Bj:12/2010
mauritziogaudino
 
Beiträge: 23
Registriert: 16.10.2009 10:49

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon Ulf1 » 20.03.2010 01:19

Bild kann ich machen, fahre morgen mit dem Sauger.
Anschließen geht ganz einfach. Wer schon mal ein Autoradio gewechselt hat, der kann das.
Die CC9060 geht an den FSE-Eingang des 310, schaltet also alles auf die Bordlautsprecher. Navi-Stimme wird schwierig werden, werd ich mal testen. Denn das Umschalten dauert schon einen Augenblick. Ein "jetzt abbiegen" könnte verschluckt werden.
Ich werds mal mit dem iPhone testen, ob das überhaupt geht.

Edit: Vielleicht finde ich noch den Artikel aus der "gute fahrt", da war der Einbau einer FSE sehr gut beschrieben.
Wenn ich den habe, muss man sehen, wie ich den ohne das Urheberrecht zu verletzen übermitteln kann.

Ulf
Golf VI Comfortline 80 PS
Golf VI Highline TSI 122 PS
Ulf1
 
Beiträge: 83
Registriert: 16.09.2009 07:13

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon Ulf1 » 31.03.2010 16:06

So, die Bilder hab ich immer noch nicht gemacht :cry: , aber Ich habe es beim Navi getestet:

Sowohl mit Navigon als auch mit dem Skobbler kommt die Navi-Stimme weiterhin aus dem iPhone.

Da der Golf aber sehr leise ist (auch noch bei 150), ist das kein Problem.

Gruß, Ulf
Golf VI Comfortline 80 PS
Golf VI Highline TSI 122 PS
Ulf1
 
Beiträge: 83
Registriert: 16.09.2009 07:13

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon mauritziogaudino » 01.04.2010 12:02

ok dank dir! :-)

dann ware ich mal noch auf die pics ;-)
Golf VI TSI 1,4L 7-Gang-DSG Highline Bj:03/2010
Golf VI TDI 1,6L 105PS 5-Gang Highline Bj:12/2010
mauritziogaudino
 
Beiträge: 23
Registriert: 16.10.2009 10:49

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon EifelPaul » 03.04.2010 18:31

Hallo zusammen

Ich fahre zwar keinen Golf oder Scirocco dafür einen Passat 3C.
Nichts desto trotz hab ich mein RNS 300 gegen das Zenec NC 2010 bei meinem freundlichen ACR Händler getauscht.

Seitdem verfluche ich das Radio!

Schlechter Radioempfang, träge Navigation, ständiges Abstürzen und Einfrieren, eine Uhr sie sich selber verstellt, in der MFA+ wird ständig das Navigationsmenu angezeigt obwohl keine Route aktiv ist usw.

Habe schon unzählige male meinen ACR Händler aufgesucht. Ständig werde ich vertröstet oder bekomme irgendwelche Updates auf das 2010 gespielt, die den Radioempfang verbessern sollen, ich aber keinen Unterschied merke.

Wenn ich mal so zusammen rechne, wieviel Sprit und Zeit ich investiert habe um zu meinem ACR Händler zu fahren ( 80 km ein weg ), hätte ich mir besser das RNS 510 bei meinem VW Händler bestellt.

Ich freue mich, wenn es bei euch allen so super funktioniert, wie ihr es beschreibt. Ich hingegen würde mir das Zenec NC 2010 nicht noch einmal kaufen wollen.
Ich hatte noch nie ein Radio gehabt was alles kann, aber nichts so richtig.

So das musste jetzt mal sein.

Gruß euer EifelPaul
VW Passat 3C Variant 2.0 TDI
EifelPaul
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2010 18:09

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon Ulf1 » 04.04.2010 08:42

Also, so sehr gelobt habe ich es im "Erfahrungsposting" ja auch nicht mehr.
Das Navi tut aber bei mir sehr gut.
Beim "einfrieren des Bildschirms" hat bei mir das letzte SW-Update geholfen.
Dafür "hängt" jetzt die Such im Telefonbuch.
Und die PDC-Anzeige bleibt immer noch zeitweise aktiv.

Da ich im nächsten Urlaub ein Navi benötige, bleibt das Zenec drin.
Nochmal kaufen würde ich es mit diesen Erfahrungen auch nur wegen der Video-Funktionalität.
iPhone anschließen, und man kann alle iPhone-Videos auf dem Monitor schauen. Egal welche Auflösung die haben.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, vllt. bekommt ACR das ja hin.
Sonst ist ihr Versuch, aus der Billig-Tuning-Ecke rauszukommen grandios gescheitert.
Die Verkaufszahlen fallen schon wieder, was auch an der Qualität liegt.
Als "Early Adopter" ist man halt Versuchskaninchen für die Anderen.

Wie man die verschiedensten Funktionen perfekt zusammenfügt, sollten die sich mal bei Becker anschauen.
Oder (wenn auch nicht bei Autoradios) bei Apple. Was die machen, machen die richtig. Ich liebe meine 2 iPhones (eins als Diensthandy von der Firma :D ) und iMac, MacMini und MacbookPro.
Noch ein Grund, der für mich eigentlich gegen das Zenec hätte sprechen müssen: Ich brauch Windoofs, um die SW-Updates zu machen. Nur dafür liegt ein Netbook rum.......

Gruß, Ulf
Golf VI Comfortline 80 PS
Golf VI Highline TSI 122 PS
Ulf1
 
Beiträge: 83
Registriert: 16.09.2009 07:13

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon Michael N. » 04.04.2010 12:43

Da zeigt sich mal wieder: billig gekauft ist oft 2x gekauft....
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild
Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
 
Beiträge: 1626
Registriert: 21.05.2005 11:14

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon Ulf1 » 04.04.2010 18:57

Das ist so nicht richtig.

Erstens ist das Zenec kein Baumarkt-Radio. Sondern steht in einer Preisregion, die viele für ein Autoradio nicht ausgeben würden.
Zweitens versucht ACR damit aus der Billig-Tuning-Ecke rauszukommen, nicht der Kunde.
Drittens ist die Optik ist sogar wertiger als beim RNS 510. Und bietet all das, was VW nicht bieten kann oder will. z.B.: iPhone Unterstützung incl. Video. Außerdem ist das Zenec speziell für die Golf V / VI-Plattform entwickelt.
Viertens wurde das Zenec von der Fachpresse gelobt. Und zwar fast einstimmig. Und bei den wenigen Kritikpunkten wurde von Zenec die Beseitigung bis zum Serienstart versprochen.
Fünftens benötigt man zum Einbau des Zenec keine großen Adapter usw. Reinstecken, und LFB sowie PDC usw. funktionieren.

Es ist sogar so, dass es Golf VI gibt, wo das Zenec fehlerfrei tut. Das gleiche Radio in nem anderen Golf macht Probleme. Vielleicht gibt es auch mehrere CAN-Bus-Software-Stände beim Golf. Dann wird es schwierig.

Und zum Schluss: Es gibt auch genügend Kunden, die über das von Dir als Vergleich bestimmt gemeinte "nicht billige" RNS 510 schimpfen.

Irgendwie passt bei diesem Radio Dein Spruch "Da zeigt sich mal wieder: billig gekauft ist oft 2x gekauft...." nicht so richtig.

Gruß, Ulf
Denn navigieren tut das Zenec besser als das RNS 510. Hab ich selbst er"fahren" dürfen.
Golf VI Comfortline 80 PS
Golf VI Highline TSI 122 PS
Ulf1
 
Beiträge: 83
Registriert: 16.09.2009 07:13

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon Michael N. » 04.04.2010 22:33

Ich finde schon, das das ZENEC im Prinzip ein tolles Gerät ist - aber es bietet nicht den Grad an Perfektion, den man für Car-Entertainment erwarten darf. An dem Punkt hat der Hersteller spürbar gespart.
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild
Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
 
Beiträge: 1626
Registriert: 21.05.2005 11:14

Re: RCD 310 ersetzt durch ZENEC ZE-NC 2010

Beitragvon Ulf1 » 05.04.2010 05:49

Hast Du eigentlich persönliche Erfahrungen mit dem NC2010? Oder "nur" angelesene Kritik?
Auch ich bin nicht ganz zufrieden. Aber versuche, an der Beseitigung der Macken durch aktives Feedback an den Zenec-Support mitzuarbeiten.
Ich habe mir früher auch bei anderen Autos negative Kommentare über den Golf verkniffen, war aber auf Grund der vielen verbastelten, tiefergelegten Gölfe ein VW-Hasser (ebenso wie ich heute noch BMW 3-er nicht mag, auf Grund der Klientel, die damit überwiegend unterwegs ist). Auch wenn ich damals schon anerkennen konnte, dass der Golf ein gutes Auto ist. Ebenso wie der 3er ein guter Wagen ist.
Ich würde aber nicht so weit gehen, nur auf Grund "angelesenen Wissens" ohne eigene Erfahrungen Kritik an der technischen Ausführung der Fahrzeuge zu üben. Pech haben kann man selbst mit nem Phaeton oder A8 oder S.
So ist es auch mit dem Zenec NC2010: Es wurden tausende davon verkauft. Und im Internet tummeln sich zumeist diejenigen, die Hilfe brauchen. Oder anderen helfen wollen.
Dafür sind die Boards ja auch gemacht - übrigens auch von Dir, dafür Danke.
Was man Zenec durchaus vorwerfen kann: Die Software ist noch immer nicht fertig. Aber auch beim Golf gibt es Software-Updates, beim RNS 510 gibt es auch unterschiedliche Hard- und Software-Stände.
Bestes Beispiel:
Ich ging bisher davon aus, dass die Tempomat-Anzeige (Geschwindigkeit-Soll) beim Comfortline nicht angezeigt wird, sondern nur die grüne LED. Nun lese ich hier, dass dem doch so ist. Ohne dass was freigeschalten werden muss. Unterschiedliche Software bei gleichen Autos.......
Auch stört mich die Waschautomatik der Scheinwerfer, dass die bei jedem ersten Waschen und dann bei jedem 5. das Auto einsaut. Wird demnächst geändert. Per Software. Ebenso wie die Coming Home, dass die immer tut, nicht nur beim Betätigen der Lichthupe.
Und ich sage auch ganz klar: Wenn bis Mitte Sommer keine merkliche Besserung eintritt, werde ich das NC2010 wandeln. Das weiss sowohl der Händler als auch der ACR-Support.

Gruß, Ulf
Golf VI Comfortline 80 PS
Golf VI Highline TSI 122 PS
Ulf1
 
Beiträge: 83
Registriert: 16.09.2009 07:13

Nächste

Zurück zu VI - Radio, Hifi, Navi, Telefon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Ausrufezeichen
FAQ
 

PS - kW
 

Golf-IV-Logo
Golf-IV
Homepage

 

Golf-V-Logo
Golf-V
Homepage

 

Golf-VI-Logo
Golf-VI
Homepage

 

Golf-VII-Logo
Golf-VII
Homepage

 

Scirocco III
Scirocco
Homepage

 

Banner

Der neue Golf
 
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
 
bei Amazon bestellen

So wird's gemacht. Golf VI ab 10/08
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

VW Golf - Meister aller Klassen
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen