Forum Kaufberatung
Modelljahr
Tips
Probleme
Radio
 
Reifentips
 
Literatur
Links
Suche
Impressum
Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Diese Seite zu Google hinzufügen   Diese Seite zu Linkarena hinzufügen

Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlechter?

Alles zum Golf 6, was mit Radio, Hifi, Navi oder Telefon zu tun hat.
Bitte vorher in die FAQ schauen.

Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlechter?

Beitragvon Luciano60 » 11.10.2010 07:14

Hallo,

ich fahre seit Mai 2010 einen Golf VI mit RCD310-Radio. In diesem "Team"-Sondermodell befindet sich weder ein fest eingebautes Navigationsgerät, noch eine Freisprecheinrichtung oder eine Standheizung. Das Auto hat deshalb zum Radioempfang wohl nur eine Heckscheiben- und keine Dachantenne. Mein früherer Golf V Comfortline mit einem RCD300-Radio hatte dagegen beide Antennen.

Ich bin in einer bezüglich von Radioempfang topographisch etwas ungünstigen Gegend (Region Sauer- / Siegerland) unterwegs und muss wiederholt feststellen, dass der Radioempfang und die Empfangsreserven im Golf VI merklich schlechter sind. Das Radio rauscht öfter auf als im Golf V.

Liegt es am Radio oder eher an der fehlenden zweiten (Dach-) Antenne? Der Golf VI ohne Dachantenne sieht zwar besser aus, aber im Zweifel geht für mich Funktion vor Design!

Gibt es ähnliche Erfahrungen im Forum?

Gruß
Luciano60
Luciano60
 
Beiträge: 21
Registriert: 03.06.2010 20:31

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlechter?

Beitragvon cedeka » 11.10.2010 12:15

Ich denke schon daß die Diversity-Antenne in einigen Situationen vorteilhaft ist. Soviel ich weiß sitzen aber beide Antennen in der Heckscheibe.

Nur - was mich wundert - das Serien-RCD310 im Team verwendet lt. Konfigurator auch die Diversity-Antenne...
Gruß, cedeka
---
Golf 7 GTI Performance, Handschaltung, Pure-White, EZ 10/13
Benutzeravatar
cedeka
 
Beiträge: 413
Registriert: 29.11.2009 16:50
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlechter?

Beitragvon Luciano60 » 11.10.2010 13:47

Danke cedeka für die Info!

Habe gerade in der Beilage "Technik und Preise" zum Golf-Prospekt (aber nicht im Konfigurator) gelesen, dass das RCD310 über einen "Doppel-Tuner mit Phasen-Diversity für den bestmöglichen Radioempfang" verfügt. Dies lässt darauf schließen, dass offensichtlich auch eine zweite Antenne für den zweiten Tuner existieren muss.

Aber das Ergebnis ist so wie es ist: Vermutlich hat eine Dachantenne (umwickelter Stab oder Haiflosse) doch bessere Empfangsmöglichkeiten und größere Empfangsreserven als die beiden Antennen in den Heizdrähten der Heckscheibe ...

Die Umstellung macht sich unter optimalen Empfangsbedingungen (Flachland bzw. starker Sender in der Nähe) vielleicht nicht so bemerkbar. Im Mittelgebirge (Berge und Täler) sieht es aber anders aus.

Bin dankbar für weitere Reaktionen!

Luciano60
Luciano60
 
Beiträge: 21
Registriert: 03.06.2010 20:31

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlechter?

Beitragvon biggun » 13.10.2010 17:15

Also ich habe ein RCD 510.

Radioempfang ist überall top. Hatte noch nie Probleme.
Mit den 2 Antennen in der Heckscheibe funktioniert das echt super!

Denke nicht, dass man da eine Dachantenne braucht.
Im 4er Golf hatte ich meist fast garkeinen Empfang..
biggun
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.06.2010 17:47

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlechter?

Beitragvon Michael N. » 13.10.2010 18:57

Dein Radio nutzt 2 Antennen - die sind beide in der Heckscheibe:
http://www.michaelneuhaus.de/golf6/golf6-radios.htm

Ich fahre in der gleichen Gegend rum wie Du, allerdings im Scirocco, wo die ANtennen in den Seitenscheiben stecken und mit dem RCD510 - der Empfang ist immer top.
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild
Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
 
Beiträge: 1626
Registriert: 21.05.2005 11:14

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlechter?

Beitragvon r_neumann » 13.10.2010 19:34

Die Flosse auf dem Golf hat (nach Aussage des Übergabe-Mausis in der Autostadt, falls du dieser kompetente Auskünfte zutraust :D ) nur drei Funktionen:
  • GPS-Empfänger für das Navi
  • Empfänger für FB der Standheizung
  • GSM-Modul bei der Premium-FSE
Das erklärt auch, warum nicht alle Gölfe mit dem gleichen Radio hat das Teil haben, denn mit dem Radioempfang hat es absolut nix zu tun.
Golf VI 90kW-TSI, Highline, EZ 04/10
Bild
Benutzeravatar
r_neumann
 
Beiträge: 58
Registriert: 20.01.2010 12:35
Wohnort: Dresden und Bad Dürkheim

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlechter?

Beitragvon kupferpete » 29.10.2010 12:35

Hallo,

ich fahre auch im Sauerland rum und musste doch feststellen, dass der Empfang z.B. im Ruhrgebiet deutlich besser ist wie hier. Es ist noch erträglich aber einige Sender haben schon ein rauschen drin.

Ich hab mir da nie bei was gedacht, aber wenn du das auch so hast...hm...

Viele Grüße

Peter
26.05.2010 - VW Golf VI 1.6 TDI Team - deepblack, 4 Türen, Climatronic
Bild
Benutzeravatar
kupferpete
 
Beiträge: 27
Registriert: 16.05.2010 00:39

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlechter?

Beitragvon Roger » 29.10.2010 14:10

r_neumann hat geschrieben:Die Flosse auf dem Golf hat (nach Aussage des Übergabe-Mausis in der Autostadt, falls du dieser kompetente Auskünfte zutraust :D ) nur drei Funktionen:
  • GPS-Empfänger für das Navi
  • Empfänger für FB der Standheizung
  • GSM-Modul bei der Premium-FSE
Das erklärt auch, warum nicht alle Gölfe mit dem gleichen Radio hat das Teil haben, denn mit dem Radioempfang hat es absolut nix zu tun.

Absolut korrekt.
Gruß
Roger

Golf GTI Performance DLBA
Benutzeravatar
Roger
 
Beiträge: 2472
Registriert: 22.05.2005 11:54
Wohnort: Rodgau

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlechter?

Beitragvon Luciano60 » 07.11.2010 19:26

Hallo Kupferpete,

danke für Deinen Beitrag. Es ist genauso wie Du schreibst: Der Radioempfang ist manchmal merklich schlecht (Aufrauschen auch von stärkeren Sender, wie z. B. WDR 2 im Sauerland), aber noch erträglich! Aber ich füge nochmals hinzu: Der Radioempfang im Golf V mit dem RCD300 war klar besser!

Nach den anderen Beiträgen (dafür vielen Dank!) zu urteilen, liegt dies wohl nicht an der fehlenden Dachantenne beim Golf VI, sondern möglicherweise am Radio selbst, also an dessen Qualität (Empfindlichkeit etc.).

Weiß jemand aus dem Forum, welche Hersteller (Blaupunkt etc.) sich hinter dem aktuellen RCD310 verbergen? Ist ja durchaus möglich, dass die Qualität je nach Hersteller unterschiedlich ist und sich von daher eine Streuung in der Serie ergibt.

Luciano60
Luciano60
 
Beiträge: 21
Registriert: 03.06.2010 20:31

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlecht

Beitragvon AsGoifal » 23.11.2011 00:01

Hallo Leute,

hatte jetzt die Spinnerei im Kopf, im Golf meiner Frau das RCD 210 ind das RCD 310 zu tauschen.
Jetzt hab ich aber hier auf der Seite unter Radio gelesen:
"Beim RCD210 ist zu beachten, das es nur einen Antennenanschluß hat, und daher in solchen Fahrzeugen auch nur eine Antenne angeschlossen ist."
"Beim Austausch gegen ein höherwertiges VW-Radio ist also der zweite Antennenanschluß nachzurüsten oder man muß auf den besseren Empfang durch das Antennen-Diversity verzichten."

Das macht mir dann doch eher Sorge, denn der Radioempfang ist ja momentan klasse.
Ist das denn dann wirklich sooo krass spürbar??
Und wie verhält es sich wenn man ein Zubehörradio (in dem Fall Alpine) mit diesem Set
http://www.ebay.de/itm/VW-GOLF-V-5-6-VI ... 19ca858353 verbaut?
Oder brauch ich CAN Bus? Doch nicht beim RCD 210, oder?!

:danke: und Gruß
Michi
AsGoifal
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2011 23:32
Wohnort: Allershausen

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlecht

Beitragvon Michael N. » 23.11.2011 05:14

Der Empfang wird nicht schlechter, aber auch nicht besser.

Das RCD210 ist auch ein CAN-BUS-Radio
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild
Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
 
Beiträge: 1626
Registriert: 21.05.2005 11:14

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlecht

Beitragvon AsGoifal » 23.11.2011 08:25

Michael N. hat geschrieben:Der Empfang wird nicht schlechter, aber auch nicht besser.


Da meinst du jetzt das Alpine, oder das 310er?
Oder beide? :?
AsGoifal
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2011 23:32
Wohnort: Allershausen

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlecht

Beitragvon Michael N. » 23.11.2011 09:10

Wenn Du bisher mit 1 Antenne guten Empfang hattest, warum sollte er dann schlechter werden, wenn Du auch in Zukunft nur 1 Antenne nutzt? Er wird aber nicht so gut sein, wie es mit 2 Antennen möglich wäre. Wobei sich das vor allem in Bereichen mit kritischem Empfang bemerkbar macht.

Ich kenne z.B. eine Stelle auf der A45, da empfängt man mit einem normalen Radio den Sender nicht mehr. Mit dem RCD510 habe ich weiterhin klaren Empfang.
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild
Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
 
Beiträge: 1626
Registriert: 21.05.2005 11:14

Re: Radioempfang im Golf VI ohne zweite Dachantenne schlecht

Beitragvon AsGoifal » 23.11.2011 10:30

Ne, da hast du Recht.

Da meinte ich eher das 310er, wenn das ja den Anschluß für zwei hat.
Hmh, ich weis grad gar ned was ich machen soll, ein 310er ersteigern, oder das das Alpine verbauen, sonst verottet mir das im Keller noch, weil verkaufen will ichs aber auch ned.
Klar, orginal Optik ist klar besser, brauchen wir ned reden.

Was meinst du, wenn ich das Alpine verbaue, dann mit dem normalen Einbauset wie in meinem vorherigen Link, oder für 70.- das CAN-Bus Set?
AsGoifal
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2011 23:32
Wohnort: Allershausen


Zurück zu VI - Radio, Hifi, Navi, Telefon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 

Ausrufezeichen
FAQ
 

PS - kW
 

Golf-IV-Logo
Golf-IV
Homepage

 

Golf-V-Logo
Golf-V
Homepage

 

Golf-VI-Logo
Golf-VI
Homepage

 

Golf-VII-Logo
Golf-VII
Homepage

 

Scirocco III
Scirocco
Homepage

 

Banner

Der neue Golf
 
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
 
bei Amazon bestellen

So wird's gemacht. Golf VI ab 10/08
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen

VW Golf - Meister aller Klassen
Dieses Buch bei Amazon.de bestellen
bei Amazon bestellen