Seite 1 von 1

Lautsprecher Problem

BeitragVerfasst: 21.03.2014 18:57
von hot_97
Hallo,
ich weiß nicht ob bei euch dasselbe Problem vorliegt, aber ständig sind bei mir die Lautsprecher defekt.
Es ist so das ich nach und nach rundum vorne li & re , hinten li & re die Boxen in der Werkstadt wechseln muß. Weswegen ich jetzt den Thread öffne ist, das ich wieder ein kratzen in einer Boxe habe.
(kratzen beim Bass)
Ich drehe die Musik nie voll auf, ganz normal, und die Einstellungen sind auch alle im grünen Bereich, also nicht übertrieben.

Habe ein RCD 310,
4x 20 Watt, 8 Lautsprecher

Also bis jetzt sind schon insgesamt in den 4 Jahren, jedes mal vorne und hinten die Lautsprecher ausgetauscht worden.
An den Einstellungen habe ich wirklich nichts verändert, und wie geschrieben, übermäßig laut höre ich keine Musik.
Momentan sind VL und HL beide Bass Boxen defekt.
Ich möchte gerne in neue Lautsprecher investieren. Aber für das Rcd 310 muss ich doch auch 20 Watt lautsprecher benutzen oder??
Ich hab gelesen das sich eventuell auch der Fils von den Lautsprecher löst, und so ein blechern beim Bass auftritt. Weiß jemand was darüber??
Ich hab von Soundsystem wirklich keine Ahnung, aber wenn jemand Tipps hat für anständige lautsprecher wäre sehr nett.

Re: Lautsprecher Problem

BeitragVerfasst: 24.11.2014 16:49
von Dachteer
Auch wenn schon älter, ich kenne einige mit dem Problem beim 6er. Ich habe auch ein RCD 310, dass ich aber mit einem Alpin DSP bediene (genaues Modell müsste ich schauen), und habe vorne ein Hertz ML 165 und noch was externes (hat mein Sohn eingebaut...). Er meinte auch, die Dinger die drin sind, seien nicht so gut, und er hat es mir schnell und günstig ausgetauscht, nachdem ich was passendes nach seinen Empfehlunge gekauft hatte.

Vermutlich wird man das Problem, wie du/der Vorposter es beschreibst durch Auswechseln nicht los, liegt am Material und am Zusammenspiel der Komponenten.

Re: Lautsprecher Problem

BeitragVerfasst: 30.03.2017 11:32
von upgrader
ich würde auch sagen an den Komponenten ist irgendwas falsch