VW Scirocco 1.4 TSI 122PS (90 KW) Steuerkette gewechselt -> unruhiger Leerlauf

Alles zum neuen Scirocco
Antworten
SvenE19
Beiträge: 1
Registriert: 18. Mai 2020, 13:23

VW Scirocco 1.4 TSI 122PS (90 KW) Steuerkette gewechselt -> unruhiger Leerlauf

Beitrag von SvenE19 » 18. Mai 2020, 13:30

Servus Leute,

ich habe ein Problem mit meinem VW Scirocco 1,4 TSI 122PS (90 KW) und bin langsam am verzweifeln..

Nachdem der Scirocco immer beim Starten rasselte und der folgende Fehlercode angezeigt wurde, wurde die Steuerkette gewechselt.

Adresse 01: Motorelektronik
DRV/03C-906-CAX.clb
Steuergerät-Teilenummer: 03C 906 016 AH HW: 03C 907 309 A
Bauteil und/oder Version: MED17.5.5
Codierung: 0000072
Betriebsnummer: WSC 00020 790 00000
VCID: 65C42053ACB97B670A-8030

1 Fehler gefunden:

000022 – Bank 1; Nockenwellenpos. (G40) / Kurbelwellenpos.sensor (G28)
P0016 – 000 – falsche Zuordnung – Warnleuchte EIN
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 11100000
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 255
Kilometerstand: 150207 km
Zeitangabe: 0

Umgebungsbedingungen:
Drehzahl: 667 /min
Last: 23,1 %
Geschwindigkeit: 0.0 km/h
Temperatur: 76.0 °C
Temperatur: 58.0°C
Druck: 960.0 mbar
Spannung: 13.462 V

Nachdem die neue Steuerkette mit neuem Spanner und neuen Zahnrädern drin war lief er vorerst gut.
Doch dann fing er an sehr unrund zu laufen und hat einen unruhigen Leerlauf und dreh immer hoch und wieder runter. Außerdem ist der Fehler auch wieder da.
Daraufhin wurden erneuert:
- Nockenwellensenor
- Sensor zur Nockenwellenverstellung
- 4 Zündspulen
- 4 Zündkerzen
- 2 Lambdasonden

Doch er läuft immer noch sehr schlecht und nimmt auch beim Fahren ab und zu kein Gas an.

Habe jetzt nochmal mit Messuhr und Fühlerlehre die Nockenwellenposition überprüft, ob die Kette übersprungen ist, aber die Lehre passt perfekt.

Hat jemand Erfahrungen oder einen Rat für mich, wäre sehr dankbar !

Antworten