Werksauslieferung Wolfsburg

Alles zum Golf 7, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Antworten
Golffinger_1982
Beiträge: 1
Registriert: 10. Okt 2014, 19:42

Werksauslieferung Wolfsburg

Beitrag von Golffinger_1982 » 12. Okt 2014, 20:45

Hallo Leute, wollte mir eigentlich einen Golf 7 Kombi Highline Listenpreis 41887€ also etwas besser ausgestattet bestellen. Meinen Golf 6 hatte ich im September 2009 Bestellt Auslieferung war April 2010. Nun dachte ich Bestellst Du ihn im Oktober sollte wieder März-April werden doch mein Händler sagte 28.11.2014 sollte er wohl Abholbereit sein? :shock:

Das würde meine Pläne durchkreuzten - Da ich keine Winterreifen bestellen wollte.
Wie sind eure Erfahrungen bezüglich Liederzeiten usw.?

Welche Möglichkeiten gibt es wohl Winterreifen montieren zu lassen ohne welche ab Werk zu bestellen?

LG

Benutzeravatar
cedeka
Beiträge: 413
Registriert: 29. Nov 2009, 16:50
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Werksauslieferung Wolfsburg

Beitrag von cedeka » 12. Okt 2014, 22:56

In WOB ist man wohl darauf eingerichtet daß die Leute Winterräder von Drittanbietern montieren lassen. Hab' ich schon des öfteren gehört bzw. gelesen und es wurden nie Probleme berichtet.

An Deiner Stelle würde ich aber vl von der Abholung absehen und mit dem Händler reden ob er ihn noch 2..3 Monate ins Schaufenster stellt. "Bessere" Händler machen sowas auf Kundenwunsch.
Gruß, cedeka
---
Golf 7 GTI Performance, Handschaltung, Pure-White, EZ 10/13

Matthias SH
Beiträge: 35
Registriert: 3. Feb 2009, 11:23

Re: Werksauslieferung Wolfsburg

Beitrag von Matthias SH » 15. Okt 2014, 17:23

Sorry, das hilft Dir jetzt nicht weiter, aber über 40tausend Flocken für `nen Golf?
Ich rechne ja immer noch in DM bei solchen Summen.....über 80.000 DM :shock:

In den 80ern ist man im Autohaus (ich zumindest) an solchen Wägelchen, wie z. B. Audi V8 schnell vorbeigegangen. Heut ist das für `nen Golf fast schon normal, wahnsinn. Wo soll das noch hinführen?

Jedenfalls viel Spaß mit dem 7er !!

Gruß

Matthias

Benutzeravatar
einsjott6
Beiträge: 2047
Registriert: 21. Mai 2006, 07:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: Werksauslieferung Wolfsburg

Beitrag von einsjott6 » 29. Okt 2014, 20:44

@ Matthias
Matthias SH hat geschrieben:Sorry, das hilft Dir jetzt nicht weiter, aber über 40tausend Flocken für `nen Golf?
Ich rechne ja immer noch in DM bei solchen Summen.....über 80.000 DM :shock:

In den 80ern ist man im Autohaus (ich zumindest) an solchen Wägelchen, wie z. B. Audi V8 schnell vorbeigegangen. Heut ist das für `nen Golf fast schon normal, wahnsinn. Wo soll das noch hinführen?

Jedenfalls viel Spaß mit dem 7er !!

Gruß

Matthias
Tja,

sowas nennt man Inflation!!! :shock: :motz:

Das Phänomen eines zu Ende gehenden Wirtschaftssystems.

Der ungezügelte Kapitalismus siegt sich gerade zu Ende und liegt schon fast im Koma!!!!

Keine Lieferzeiten fürs Volksauto Golf, früher undenkbar, heute normal, allerdings betrifft das alle Marken!

Die Plätze der Autohäuser quellen über mit nicht bestellten, aber dennoch einfach gebauten Neuwagen + noch die unzähligen (Fast)Neuwagen von Verleihern, vom Werk, von WAs, Leasingrückläufer, Autos im Überfluss, als Gebrauchte werden sie zum Teil verramscht, weil die Nachfrage (Käufer) fehlen.

In den Werken wird auf Teufel komm raus auf Halde produziert und das weltweit, obwohl der Boom selbst in den Wachstumsmärkten wie China und Südamerika schon wieder rückläufig ist.

Das wird ganz bald schlimm enden und die Autoindustrie wieder nach Abwrackprämien u. Ä. rufen.

Kleiner Blick nach Detroit, so sieht es in ein paar Jahren auch in WOB, Ingolstadt, Sindelfingen, Rüsselsheim, Emden usw. aus, von den ausländischen Werken ganz zu schweigen.

Gnadenlose Produktivität + Automation tifft auf Marktsättigung & mangelnde Nachfrage aufgrund zu teurer Preise und das steigende Problem, daß das Auto als Statussymbol immer mehr ausgedient hat und der Trend zu ÖNPV & Carsharing geht.

Außerdem wird sich die Mehrheit der Menschen zukünftig ohnehin schon den Unterhalt eines Autos nicht mehr leisten können und wollen.

Grund:
Zu hohe Kosten für Anschaffung und Unterhalt, bei gleichzeitig sinkenden & unsicheren Einkommen! :cry:

Die Autoindustrie in ihrer bekannten Form geht ihrem Ende entgegen.

Das kann man bedauern, aber so wird es kommen!

Mir ist es egal

Wer nicht hören will, muss halt fühlen!

In diesem Sinne

Achim
2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000

Antworten