Einfrieren Golf 4 1,4

Alles zum Golf 4, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
dieselpowertdi
Beiträge: 147
Registriert: 22. Nov 2005, 19:57

Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von dieselpowertdi » 20. Dez 2010, 14:34

Hallo zusammen,

dieses Thema wurde bestimmt schon ein Mal behandelt. Konnte leider auf die schnelle nix finden :?

In meinem Freundeskreis fährt jemand einen Golf 4 Bj. 2000
damals als die Welle mit dem Einfrieren der Motoren begann wurde die Änderung von VW an dem Auto vorgenommen, dass das Einfrieren verhindern sollte.
Bis 2008 hat das auch wunderbar funktioniert.
Seit dem letzten Winter hat mein Freund aber wieder dieses Problem, das der Motor einfriert.
Das Kuriose dabei ist, dass es bis jetzt immer unter der Fahrt ohne Vorwarnung aufgetreten ist. Zum Glück
hat er es sofort gemerkt und es kam bis jetzt noch nicht zum Motorschaden.
Bei VW haben die das Auto 2 Tage auftauen lassen, Ölwechsel und Motorwäsche gemacht und alles war wieder i.O. das Öl wird im Fall des Einfierens immer zum Ölmessstab rausgedrückt.

Nun meine Frage an Euch.
Hat jemand von euch ein ähnliches Verhalten bei der Motorvariante feststellen können?
Was kann die Ursache für das Einfrieren trotz der Nachrüstung sein?

Ich danke euch schon einmal für die Hilfe.

mfg
Golf TDI PD 74kW

Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
Beiträge: 1649
Registriert: 21. Mai 2005, 12:14
Kontaktdaten:

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von Michael N. » 20. Dez 2010, 16:23

Ich würde 1x jährlich Ölwechsel machen und das kurz vorm Winter. Das ist soweiso gut für den Motor und das dürfte das Problem beheben. Dann aber nicht das teure Longlife-Öl, sondern VW 500.00 und VW 502.00
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild

Benutzeravatar
otti
Beiträge: 171
Registriert: 3. Nov 2009, 17:26

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von otti » 20. Dez 2010, 16:42

Michael N. hat geschrieben:Ich würde 1x jährlich Ölwechsel machen und das kurz vorm Winter. Das ist soweiso gut für den Motor und das dürfte das Problem beheben. Dann aber nicht das teure Longlife-Öl, sondern VW 500.00 und VW 502.00
Warum VW 500.00 UND VW502.00?

Mischen, oder ist doch ODER gemeint?

Ich weiß, klingt kleinlich aber so lese ich halt nun mal.
GOLF IV Variant TDI Ocean ohne MFA, Tempomat, 101PS, 150.000 TKm (Stand 02.2015)
Nachgerüstet: Tagfahrlicht, zeitgesteuerte Heckscheibenheizung, Garagentoröffner im Bedienfeld

gwg
Beiträge: 3925
Registriert: 21. Mai 2005, 23:28
Wohnort: Darmstadt

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von gwg » 20. Dez 2010, 16:47

Hallo,
wohl echt "oder"!
Gruss Günther

PS: ansonsten hier nachlesen: http://www.michaelneuhaus.de/golf/golf4 ... .shtml#oel
ab 30. 6. 2005 A4 Avant 3.0 TDI mit DPF


Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, ARL, 110 kW, 6-Gang, EZ 04/02, mit weiterem Pipapo


Ex: Bora Variant Highline, 1,9 PD-TDI, AJM, 85 kW

dieselpowertdi
Beiträge: 147
Registriert: 22. Nov 2005, 19:57

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von dieselpowertdi » 20. Dez 2010, 18:38

Hallo zusammen,

Ölwechsel wird immer regelmäßig gemacht, wurde auch auf festen 15000 Interwall mit
10W40 umgestellt. Das Auto wird viel bewegt und bekommt immer Betriebtemperatur.

Kann es sein das es am Nachgerüsteten Teil liegt? Defekt?

mfg
Golf TDI PD 74kW

Desaster
Beiträge: 1435
Registriert: 7. Jun 2005, 21:10
Wohnort: Niederzier

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von Desaster » 21. Dez 2010, 10:34

Hallo,
unwahrscheinlich, da Dein Fahrzeug bei dieser Nutzung die Nachrüstung eigentlich nicht benötigen sollte.
Aber da solltest Du mal die Werkstatt kontaktieren, die Dir das Teil eingebaut hat.
Evtl. direkt Kontakt mit VW aufnehmen, da die ja über die Nachrüstung informiert sein sollten.
Gruss
Desaster
Bis 07.05.2011 Golf IV TDi 96Kw Variant SportEdition mit DPF von HJS
Ab 14.05.2011 Mitsubishi ASX ClearTec 1.8 D-ID 4WD Instyle, schwarz

djc1505
Beiträge: 200
Registriert: 6. Mär 2006, 13:05

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von djc1505 » 21. Dez 2010, 14:24

Hallo !

Es gab eine gestufte Aufrüstung der 1.4 er Motoren :

1 Ausbaustufe :

E-Heizelement im Schlauch der Kurbelgehäusebelüftung

http://home.nwn.de/cfocken/test/motor.htm

Hat nichts/nicht viel gebracht

2 Ausbaustufe

Zusätzliche Schläuche/Ventile/Geänderter Öleinfüllstutzen/O-Ring am Ölmessstab

um ein Herausdrücken des Öls zu verhindern.

Youtube : Suchwort Golf IV Frostschaden

3 Zusätzlicher Tip :

Reinigung oder Ersatz des Ölabscheiders, der unten am Schlauch der Kurbelgehäusebelüftung sitzt.

Er sieht wahrscheinlich so aus (Kondenswasser/Ölemulsion eingefroren)

http://www.motor-talk.de/forum/aktion/A ... tId=622655

DJC1505
AXP / DUW 1.4 08/2000 183.000 km (Stand 03/2011); Verbrauch 6,3-7,5 L/100 km; Ölverbrauch durch 10W40 gesenkt auf 0,2 l per 1000km - Teste jetzt 5W40 Highstar vom Praktiker --- Ma Guckn --- 14.03.2010

dieselpowertdi
Beiträge: 147
Registriert: 22. Nov 2005, 19:57

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von dieselpowertdi » 30. Jan 2011, 18:24

hallo zusammen,

heut war es wieder so weit.
mein freund ist am freitag mit seinem besagten golf 4 auf besuch gekommen. 440km autobahn ohne brobleme.
sind dann gestern zusammen weitere 250km autobahn gefahren, ohne probleme.
heute früh haben wir uns wieder auf den heimweg gemacht, nach 17km auf der autobahn "STOP" ölstand prüfen.
wir wussten sofort was los war. gleich motor aus und rechts ran. :x
als wir die haube aufgemacht haben sahen wir das caos. es hat wieder das öl zum messstal rausgehauen.
also wieder eingefroren. :shock:
nun steht das auto bei pannendienst in der werkstadt und wir sind gespannt ob die er rausfinden was da los ist.
das nur mal als zwischenbilanz.

mfg
Golf TDI PD 74kW

dieselpowertdi
Beiträge: 147
Registriert: 22. Nov 2005, 19:57

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von dieselpowertdi » 27. Jan 2012, 21:08

Hallo zusammen,

mein bester Freund ist kurz vor dem Nervenzusammenbruch.
Fast auf den Tag genau hatte er wiederholt das Problem das sein Motor eingefroren ist.
Heut war es dann wieder soweit und er war wieder eingefroren. :motz:
Nach dem letzten wal wurden einige Teile getauscht und trotzdem wieder das gleiche Problem.
Das Kuriose ist das die ersten 8 Jahre nichts eingefroren ist und nun seit den letzten 4 Winter
macht das Auto solche Probleme. :x

Nun noch mal der Aufruf an euch alle.

Was soll da noch helfen? Gibt es noch Tips und Erfahrungen die helfen könnten?

Danke noch mal an euch alle.

mfg
Golf TDI PD 74kW

Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
Beiträge: 1649
Registriert: 21. Mai 2005, 12:14
Kontaktdaten:

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von Michael N. » 28. Jan 2012, 09:35

Das Problem tritt ja wohl auf, weil sich im Öl zuviel Wasser durch Kurzstrecke ansammelt. daher könnte vlt. ein Ölwechsel vor dem Winter helfen.
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild

dieselpowertdi
Beiträge: 147
Registriert: 22. Nov 2005, 19:57

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von dieselpowertdi » 29. Jan 2012, 16:30

Hallo Michael,

danke für die schnelle Atwort.
Was macht er aber wenn das mit dem Ölwechsel auch nicht mehr hilft?

Danke schon mal.

mfg
Golf TDI PD 74kW

gwg
Beiträge: 3925
Registriert: 21. Mai 2005, 23:28
Wohnort: Darmstadt

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von gwg » 29. Jan 2012, 19:05

Hallo,
ein Ölwechsel vor dem heftigen Frost "muß" helfen; es fehlt dann das Wasser im Öl und Öl friert alleine nicht ein!
Gruss Günther
ab 30. 6. 2005 A4 Avant 3.0 TDI mit DPF


Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, ARL, 110 kW, 6-Gang, EZ 04/02, mit weiterem Pipapo


Ex: Bora Variant Highline, 1,9 PD-TDI, AJM, 85 kW

Desaster
Beiträge: 1435
Registriert: 7. Jun 2005, 21:10
Wohnort: Niederzier

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von Desaster » 30. Jan 2012, 10:35

Hallo,
hatte VW da nicht zur Abhilfe eine Heizung bei den betroffenen Motoren verbaut?
Wenn diese nachgerüstet wird, sollte das Problem doch sicherlich erheblich kleiner werden, oder?
Und natürlich, mit frischem Öl sollte das nicht passieren. Wobei viele Kurzstreckenfahrten das dann auch schnell wieder (negativ) verändern.
Gruss
Desaster
Bis 07.05.2011 Golf IV TDi 96Kw Variant SportEdition mit DPF von HJS
Ab 14.05.2011 Mitsubishi ASX ClearTec 1.8 D-ID 4WD Instyle, schwarz

Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
Beiträge: 1649
Registriert: 21. Mai 2005, 12:14
Kontaktdaten:

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von Michael N. » 31. Jan 2012, 19:47

Mich hat gerade per Mail ein Hinweis erreicht:
Ölabscheider ist voll mit
Kondenswasser und sonstigem Dreck.
Das friert dann ein, und der Druck
kann dann nicht raus.
Hatte ich auch nach 9 Jahren.(Bis dahin nix-
alles o.k.)
Solange brauchts etwa bis das Ding voll ist.
Schön
saubermachen (lassen) und gut is.
Vielleicht hilfts?
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild

Rüdiger W
Beiträge: 166
Registriert: 24. Jun 2005, 17:49

Re: Einfrieren Golf 4 1,4

Beitrag von Rüdiger W » 2. Feb 2012, 19:33

djc1505 hat geschrieben:Hallo !

Es gab eine gestufte Aufrüstung der 1.4 er Motoren :

1 Ausbaustufe :

E-Heizelement im Schlauch der Kurbelgehäusebelüftung

http://home.nwn.de/cfocken/test/motor.htm

Hat nichts/nicht viel gebracht

2 Ausbaustufe

Zusätzliche Schläuche/Ventile/Geänderter Öleinfüllstutzen/O-Ring am Ölmessstab

um ein Herausdrücken des Öls zu verhindern.

Seit 2005 hat unser 4er (75 PS, 1999, AKQ) diese 1. Ausbaustufe - aber nach 5 Tagen Standzeit bei diesen eisigen Temperaturen hat es ihn heute erwischt - eingefroren (gottseidank ist es bei unserer freien Werkstatt aufgefallen, bei der wir kurz gehalten hatten, um eine Scheinwerferbirne erneuern zu lassen). Der Motorraum war NICHT voll versifft, das Öl hatte sich aber langsam, bei einer Fahrstrecke von ca. 4 km, am Ölmeßstab rausgedrückt.

Wir wollen uns jetzt die 2. Ausbaustufe installieren lassen.
- Wie teuer sind die dafür benötigten Teile?
- Mir ist nicht ganz klar, inwieweit die 2. Ausbaustufe ein Einfrieren des Motors künftig verhindern soll ... :( (bitte um kurze Erklärung)
VW Golf V 1.4 FSI Trendline, EZ 4/2004, 66 kW, schwarz, BKG / FXQ, ca. 87.000 km

Antworten