Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Zum Plaudern, um sich und sein Auto vorzustellen, für Off-Topic-Themen
Benutzeravatar
Roger
Beiträge: 2479
Registriert: 22. Mai 2005, 12:54
Wohnort: Rodgau

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitrag von Roger » 22. Sep 2011, 10:32

alle057 hat geschrieben: sowie evtl. zu hoher Luftdruck (h. 2,7 bar)
Moin,

warum so viel hinten ?
Fährst Du ständig beladen rum ?

Nur so nebenbei: Der Golf, gerade als TDI, hat 2/3 seines Gewichts auf der Vorderachse...
Gruß
Roger

Golf GTI Performance DLBA

gwg
Beiträge: 3925
Registriert: 21. Mai 2005, 23:28
Wohnort: Darmstadt

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitrag von gwg » 22. Sep 2011, 10:35

Hallo,
Conti gibt für unseren Fabia auch vorne 2,5 und hinten 2,9 bar an!
Gruss Günther
ab 30. 6. 2005 A4 Avant 3.0 TDI mit DPF


Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, ARL, 110 kW, 6-Gang, EZ 04/02, mit weiterem Pipapo


Ex: Bora Variant Highline, 1,9 PD-TDI, AJM, 85 kW

Benutzeravatar
Roger
Beiträge: 2479
Registriert: 22. Mai 2005, 12:54
Wohnort: Rodgau

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitrag von Roger » 22. Sep 2011, 10:44

Moin Günther,

aber im beladenen Zustand, oder ?
Gruß
Roger

Golf GTI Performance DLBA

alle057
Beiträge: 5
Registriert: 22. Sep 2011, 09:35

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitrag von alle057 » 22. Sep 2011, 10:44

@Roger:
mache ich mittlerweile nicht mehr; War dennoch aufgr. sehr geringem Verbrauch nicht so uninteressant und die Laufleistung mit km 60.000 sehr beachtlich wie ich finde (....auch nur ein Ammenmärchen, dass in der Reifenmitte das Profil zu schnell abgefahren wurde)

gwg
Beiträge: 3925
Registriert: 21. Mai 2005, 23:28
Wohnort: Darmstadt

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitrag von gwg » 22. Sep 2011, 11:02

Roger hat geschrieben:Moin Günther,

aber im beladenen Zustand, oder ?

Hallo,
ja, im beladenen Zustand.
Gruss Günther
ab 30. 6. 2005 A4 Avant 3.0 TDI mit DPF


Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, ARL, 110 kW, 6-Gang, EZ 04/02, mit weiterem Pipapo


Ex: Bora Variant Highline, 1,9 PD-TDI, AJM, 85 kW

gwg
Beiträge: 3925
Registriert: 21. Mai 2005, 23:28
Wohnort: Darmstadt

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitrag von gwg » 22. Sep 2011, 11:03

alle057 hat geschrieben:@Roger:
mache ich mittlerweile nicht mehr; War dennoch aufgr. sehr geringem Verbrauch nicht so uninteressant und die Laufleistung mit km 60.000 sehr beachtlich wie ich finde (....auch nur ein Ammenmärchen, dass in der Reifenmitte das Profil zu schnell abgefahren wurde)
Hallo,
bei Gürtelreifen wirkt sich der Luftdruck fast nur auf die Reifenflanke (Walkarbeit und Komfor) aus.
Gruss Günther
ab 30. 6. 2005 A4 Avant 3.0 TDI mit DPF


Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, ARL, 110 kW, 6-Gang, EZ 04/02, mit weiterem Pipapo


Ex: Bora Variant Highline, 1,9 PD-TDI, AJM, 85 kW

alle057
Beiträge: 5
Registriert: 22. Sep 2011, 09:35

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitrag von alle057 » 22. Sep 2011, 21:26

Hallo Günther,
vielen Dank - dann könnte ich den Luftdruck ja wieder etwas erhöhen :wink:

Von Euch haben einige echt Ahnung, kann nur staunen!

Was meint Ihr, rentiert sich bei 135 tkm noch der Einbau einer Standheizung für rd. 1.500,- €?
Da ich keine Garage habe -diese benutzt meine Frau mit ihrem Golf IV- und meinen 5er TDI noch
mind. 300 tkm fahren möchte........
Aber 1.500,- sind kein Pappenstiel und nächstes Frühjahr sind zum ersten Mal die Vorderbremsen
(Beläge u. Scheiben) sowie der Zahnriemen fällig...

Schöne Grüße

herr b
Beiträge: 17
Registriert: 20. Nov 2010, 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitrag von herr b » 25. Nov 2011, 23:58

hallo, am 23.11.2011 war es so weit, die 120000er inspektion wurde gemacht. vw hat im rahmen der qualitätssicherung die dekra beauftragt werkstätten zu testen. aus diesem grund hat die dekra fahrzeuge gesucht. ich hab mich da mit meinem wagen gemeldet und hatte glück das der ins schema gepasst hat.

also ging es zur dekra, versteckte mängel wurden ins fahrzeug eingebaut, und von dort zu einem vw betrieb. der dekra mann hat im vorfeld den termin für die inspektion vereinbart. mit bordbuch und fahrzeugschein "bewaffnet" bin ich ins autohaus rein, keine 2 minuten wartezeit und ich wurde bedient.
man hat mich bereits erwaret. der serviceleiter hat die unterlagen gesichtet und mir dann erklärt was alles gemacht wird im rahmen der inspektion.
dann ging es mit dem fahrzeug auf die bühne, dort wurde es inspiziert. der serviceleiter machte sich einige notizen, stellte mir fragen, erklärte diverse dinge am auto.

dann hat man mir die vorraussichtlichen kosten mitgeteilt. auftrag unterschreiben und dann bin ich wieder weg. nach ca. 3,5 std dann der anruf, wagen ist fertig. am telefon wurde schon mal vorab in kurzform erwähnt was für mängel gefunden wurden. auf zum autohaus mit dem dekra prüfer im gepäck.

der serviceleiter erklärte mir die rechnung, das inspektionsprotokoll, erwähnte die mängel und dann ging es zum auto um alles direkt nochmals vorzuführen. währenddessen kam dann der dekra prüfer dazu. der serviceleiter war sehr überrascht als wir uns zu erkennen gaben. sichtlich nervös wurde er.
ABER: dazu hatte er keinen grund, alle mängel wurden gefunden, die inspektion wurde vernünftig gemacht, das fahrzeug wurde im innenraum ausgesaugt und durch die waschstraße geschickt.
der test wurde mit bravour bestanden!
die inspektion hätte eigentlich knapp 266€ gekostet, dadurch das ich vw das auto als testfahrzeug zur verfügung gestellt habe musste ich nur die zusatzarbeiten bezahlen. in meinem fall war das der staub-/pollenfilter. knapp 33€ hat mich das ganze gekostet.
ich hoffe der wagen macht weiterhin keine probleme.

herr b
Beiträge: 17
Registriert: 20. Nov 2010, 15:42

Re: Mein Golf-> Sein Lebenslauf

Beitrag von herr b » 20. Mär 2012, 11:36

guten tag allerseits,
aktuell hat mein golf knapp 140350km runter. denke übernächsten
monat steht die 150000er inspektion an. bis jetzt gab es keine
probleme mit dem wagen, ich hoffe das bleibt auch so. werde dann
wieder berichten wenn er die inspektion hinter sich gebracht hat.

Antworten