Mängel und Probleme

Alles zum Golf 6, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
Beiträge: 1629
Registriert: 21. Mai 2005, 12:14
Kontaktdaten:

Mängel und Probleme

Beitrag von Michael N. » 6. Mai 2009, 16:15

Dieser Thread soll dazu dienen typische Schwachstellen auszumachen. Beschreibt bitte eure Probleme mit dem Auto und wenn möglich auch was die Werkstatt unternommen hat um dieses Problem zu lösen.
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild

TSI_DSG
Beiträge: 17
Registriert: 5. Jun 2009, 21:52

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von TSI_DSG » 7. Jun 2009, 17:21

Golf 1,4TSI (160PS, DSG, Abholung 28.04.2009):
Ruckeln/Zittern des Fahrzeugs beim Kaltstart
Lösung: Durch ein Softwareupdate (welches bereits seit 03/09 verfügbar ist!), konnte das Problem spürbar reduziert, aber leider nicht komplett behoben werden.
Zuletzt geändert von TSI_DSG am 7. Jun 2009, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.

TSI_DSG
Beiträge: 17
Registriert: 5. Jun 2009, 21:52

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von TSI_DSG » 7. Jun 2009, 17:26

Die schwarze Hochglanzumrandung des RNS310 sowie die "Scheiben" von Tacho und Drehlahlmessers sind extrem anfällig für Kratzer. Selbst mit sehr weichen Mikrofasertüchern lassen sich Kratzer bei der Reinigung nicht vermeiden. Für Tipps bin ich sehr dankbar!

Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
Beiträge: 1629
Registriert: 21. Mai 2005, 12:14
Kontaktdaten:

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von Michael N. » 8. Jun 2009, 12:05

TSI_DSG hat geschrieben:Die schwarze Hochglanzumrandung des RNS310 sowie die "Scheiben" von Tacho und Drehlahlmessers sind extrem anfällig für Kratzer. Selbst mit sehr weichen Mikrofasertüchern lassen sich Kratzer bei der Reinigung nicht vermeiden. Für Tipps bin ich sehr dankbar!
Beim Golf IV waren die Tachoscheiben auch schon so kratzempfindlich. Ich benutze immer nebelfeucht gemachte Mikrofasertücher.
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild

joegolf
Beiträge: 74
Registriert: 25. Okt 2007, 12:29

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von joegolf » 8. Jun 2009, 12:34

Staub bekommst Du am kratzerfreiesten mit einem Swiffer weg.

TSI_DSG
Beiträge: 17
Registriert: 5. Jun 2009, 21:52

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von TSI_DSG » 8. Jun 2009, 13:13

joegolf hat geschrieben:Staub bekommst Du am kratzerfreiesten mit einem Swiffer weg.

Vielen Dank für eure Antworten!!!

Benutzeravatar
VW_BzbE
Beiträge: 67
Registriert: 14. Apr 2009, 12:33
Wohnort: GM

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von VW_BzbE » 9. Jul 2009, 21:50

Golflos

Es waren spannende Jahre - über eine Millionen km mit dem Golf

Benutzeravatar
Michael N.
Webmaster
Beiträge: 1629
Registriert: 21. Mai 2005, 12:14
Kontaktdaten:

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von Michael N. » 10. Jul 2009, 09:04

Ist aber kein Rückruf, sondern eine Serviceaktion.
Außerdem ein alter Hut: http://www.michaelneuhaus.de/golf6/golf ... m#rueckruf

Komisch, das das jetzt überall auftaucht. Wahrscheinlich Sommerloch.
Michael Neuhaus
Webmaster

VW Golf VII GTD
Bild

Fallo33
Beiträge: 33
Registriert: 27. Mai 2009, 18:54

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von Fallo33 » 30. Jul 2009, 17:02

Die Alcantara-Sitzbezüge beim Highline sehen nett aus, sind aber unpraktisch und nicht nachhaltig. Schon nach 4 Tagen knittert der Bezug, wirft die ersten Falten und zieht sich beim Sitzen unterm Hintern zusammen. Befürchte, dass da das Polster nicht ausgereift bzw. viel zu wenig unterfüttert und zu weich ist. Wird mit Sicherheit ein Mangel werden, der beseitigt werden muß. Die Sitze sind zwar etwas weicher, aber einen Vorteil sehe ich da nicht. Im Gegenteil.

Unser Schiebedach klappert.

Na denn, die Mängelliste nach 4 Tagen ist eröffnet...
Prost Mahlzeit.

xbender
Beiträge: 10
Registriert: 6. Aug 2009, 20:51

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von xbender » 8. Aug 2009, 13:37

1.4 TSI DSG Highline, häufig kommt es bei warmer Witterung (bei kalten Temperaturen fast nie!!!) nach dem Kaltstart kurzzeitig zu einem erhöhtem Leerlauf. Nach einer Minute gibt sich das Problem. Die Werkstatt hat alle möglichen Fehlerquellen überprüft und sogar das Steuergerät getauscht. Alles ohne Erfolg. Dieses Problem scheint aber bekannt zu sein es soll an einem Softwareupdate gearbeitet werde. Die Werkstatt vertröstet und will sich nach neuen Erkenntnissen wieder melden. Hoffe ich!

lfx
Beiträge: 657
Registriert: 26. Feb 2006, 18:45

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von lfx » 11. Aug 2009, 17:25

Dann opfere dem heiligen Christophorus ( für die die es nicht mehr wissen = Schutzpatron der Reisenden und Autofahrer) am besten ein paar Kerzen mit der Bitte daß die Erleuchtung doch noch in die Entwicklungsabteilungen einkehren möge.

Bei mir hat die Sch ... erst nach dem Update richtig angefangen - aber vielleicht gibt ´s ja ein Update für ´s Update.
Golf V TSI 122PS + 7-Gg. DSG
Golf 6 1,6 L / 102 PS

Fallo33
Beiträge: 33
Registriert: 27. Mai 2009, 18:54

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von Fallo33 » 14. Aug 2009, 16:56

Mängel Golf VI Highline, TDI 140 PS/DSG, 1.800 km

1.
Lautes Brummen, Vibration im Innenraum hervorgerufen, wenn man im Stand auf die Fußbremse tritt. Das Dröhnen hört auf, sobald man leicht den Fuß von der Bremse zurücknimmt, also kurz vor dem Anfahren.
Sehr laut, sehr nervig.

2.
Bereits Knitter in den Alcantara-Polstern.

3.
Schiebedach vibriert, bzw. das Lichtschutz-Teil darunter.

4.
Die 6 CDs, die im Radioteil geladen werden, klappern.

5.
Fahrertür links entwickelt Geräusche.

Habe heute meinen Händler angerufen und scherzeshalber mitgeteilt, dass er den Wagen wieder haben kann. Mittlerweile ist es mir fast Ernst. Für 30 Riesen ist dieses Auto eine Sch...kiste. Nie wieder VW, nie wieder Golf! Trotzdem: vielleicht kann jemand etwas zu Punkt 1 sagen, denn soviel Lärm war noch nie.

jansen75
Beiträge: 21
Registriert: 4. Jun 2006, 20:47

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von jansen75 » 14. Aug 2009, 22:58

Meiner Meinung nach kommen die vermehrten Mängel von der ganzen Abwrack-Sch...
Da wurde wieder von unserer so tollen Regierung mit Kanonen nach Spatzen geschossen => durch die viel zu hohe Abwrackprämie (sieht man an den Wartezeiten für Neuwagen) wird jetzt im Akkord schnell, schnell produziert und damit Pusch produziert.
Und in die Röhre schaut der Kunde...ach nee der hat ja 2.500,-- € "gespart".
Tolles "Wirtschaftswunder"...

Ich werde mit meinem neuen 6er wohl bis zum Mj. 2011 warten...

Fallo33
Beiträge: 33
Registriert: 27. Mai 2009, 18:54

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von Fallo33 » 20. Aug 2009, 19:04

RCD Soundsystem 510

Wenn man den CD-Player mit ab 2 bis 6 CDs füttert, klappert alles. Wahrscheinlich besteht die Halterung aus Leichtplastik eines chinesischen Familienbetriebs-Kombinats, die gebrauchte Plastiktaschen verarbeiten.

Noch eine Sch...
Man kann zwar ohne Ende mit dem MP3-Anschluß/IPod u.a. MP3-Medien anschließen, nur zeigt das Display bei griechischer Musik eine Menge winziger Kästchen an.
Das, was jeder 10 Euro-Player kann, nämlich die griechische Schrift darstellen, kann VW wohl nicht. So etwas nennt man international gut aufgestellt.

Schon ziemlich peinlich. Unausgereifter technischer Murks, manchmal glaube ich, Wolfsburg ist die Stadt der D....n. Ich hätte einen Japaner kaufen sollen, die Wolfsburger sind so satt und von sich überzeugt, dass man es nicht mehr ertragen kann.

Schön ist, dass die Porsche-Fahrer in nächster Zeit ähnliche Probleme bekommen, denn da wird erstmal geschaut, was da renditewirksam weggelassen werden kann. Da bin ich mir ganz sicher, Volkswagen Deutschland hat einen Titel verdient:

"BLENDER" !

IBP
Beiträge: 22
Registriert: 25. Nov 2008, 08:22
Wohnort: Teltow

Re: Mängel und Probleme

Beitrag von IBP » 2. Sep 2009, 07:42

Hallo
mein VIer war schon dreimal in der Werkstatt:

3 mal wegen Navi (RNS510). Hängt sich TOTAL auf oder geht plötzlich mit Knall aus oder Wechslersystem hängt sich auf.

2 mal Probleme mit Motorlauf. Im Kaltlauf ruckeln und später nach update im warmen Zustand ungewolltes beschleunigen / verzögern bei gewollter konstanter Autobahnfahrt

2 Mal wegen sich lösender Fensterschachtleisten

1 mal wegen schlecht eingepasster Stossstange vorne (Problem wurde wegen F...heit des freundlichen EWinter nicht gelöst. Die anderen Probleme wurde durch einen anderen freundlichen scheinbar gelöst.

Mit der Trägheit des RNS 510 bin ich überhaupt nicht zufrieden. Für den Preis wird ein absolut unzeitgemäßes System von VW vertrieben.

Der Verbrauch des 1,4 TSI liegt bei 30% über der Prospektangabe.

Die "Freundlichkeit" der VW MitarbeiterInnen (besonders die Kundenbetreuung in WOB) sucht seinesgleichen.

Fazit: Der nächste Wagen wird nicht von VW sein. Es wurde mir signalisiert, dass es VW nicht nötig hat. Naja, was will man denn auch von einen Wagen erwarten der lediglich 34,5TE nach Liste gekostet hat.... Nächstes JAhr, wenn die Abwrackprämie Geschichte ist, (ich habe Sie nicht genutzt!) werden sich die freundlichen ganz schön umschauen. Die Arroganz ist dort derzeit unerträglich. So bindet man jedenfalls keine Kunden!

Antworten