Motorwärme & Motortemperatur & Einspritzdüsen

Alles zum Golf 6, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Antworten
Burak Golf VI Style
Beiträge: 3
Registriert: 20. Mai 2015, 16:40

Motorwärme & Motortemperatur & Einspritzdüsen

Beitrag von Burak Golf VI Style » 20. Mai 2015, 19:42

Hallo liebe Leute,

ich bin seit 2 Wochen glücklicher Golf VI Fahrer. Meinen Golf habe ich gebraucht gekauft. Nun möchte ich neue Erfahrungswerte sammeln.

Zunächst zu meinen Golf: Golf VI 1.6 TDI (105 PS) - Style Edition

1. Ich möchte wissen, wie ich weiß, wann der Motor warm gelaufen ist?
1.1 Also, ob die Kühlwassertemperatur oder Öltemperatur entscheidend ist?
1.2 Ich habe nämlich gehört, dass bei den TDI Modellen aufgrund der Kurzstrecken die Einspritzdüsen verstopfen kann, weil der Motor dadurch nicht warmlaufen würde. Und dies dazu führen sollte!? Wie weit stimmt das Ganze und was muss ich dabei beachten?

Könnt ihr mich bitte aufklären?
Ich wäre euch dankbar und freue mich auf eure Ratschläge und Erfahrungen. :)

Benutzeravatar
cedeka
Beiträge: 413
Registriert: 29. Nov 2009, 16:50
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Motorwärme & Motortemperatur & Einspritzdüsen

Beitrag von cedeka » 21. Mai 2015, 06:03

Entscheidend ist immer nur die Öltemperatur. Bei 80..90°C kannst Du davon ausgehend daß der Motor Betriebstemperatur hat bzw. zumindest daß das Öl volle Schmierfähigkeit hat.
Gruß, cedeka
---
Golf 7 GTI Performance, Handschaltung, Pure-White, EZ 10/13

Burak Golf VI Style
Beiträge: 3
Registriert: 20. Mai 2015, 16:40

Re: Motorwärme & Motortemperatur & Einspritzdüsen

Beitrag von Burak Golf VI Style » 21. Mai 2015, 13:34

Danke "cedeka",

das ist eine konkrete Antwort. :danke:

Hat jemand Erfahrungen mit den Einspritzdüsen?

Liebe Grüße

Burak

Antworten