Berganfahrhilfe und Gangempfehlungsanzeige

Alles zum Golf 6, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Antworten
Chocho
Beiträge: 2
Registriert: 21. Jul 2015, 17:38
Wohnort: NRW

Berganfahrhilfe und Gangempfehlungsanzeige

Beitrag von Chocho » 22. Jul 2015, 00:24

Hallo,

ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Golf 6 Bifuel :hurra:
Aus dem Grund habe ich mich hier registriert, da ich bei den beiden, im Betreff genannten, Ausstattungsmerkmalen noch offene Fragen habe.
Und zwar ist mein Golf im Juli 2009 in Wolfsburg gefertigt worden und besitzt eine MFA+. Sollte dann nicht oben rechts im Display ein Gangempfehlung arbeiten?
Außerdem kann ich bei meinem Golf keine Berganfahrhilfe feststellen. Ich dachte die wäre Serienmäßig beim Golf 6 (2010er Modell?).

:danke: schon mal :D

Benutzeravatar
einsjott6
Beiträge: 2047
Registriert: 21. Mai 2006, 07:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: Berganfahrhilfe und Gangempfehlungsanzeige

Beitrag von einsjott6 » 26. Jul 2015, 05:50

@chocho

Hallo zurück!

Berganfahrassistent war erst ab Modell 2011 Serie, bei der Version mit SG, also ab Baudatum KW 22/2010!

WVWZZZ1KZAW123456 = FIN Modell 2010

WVWZZZ1KZBW123456 = FIN Modell 2011

Hier mal die PR-Kürzel dafür. Zu finden im Serviceplan und im Kofferraum. :idea:

UG0: ohne Berganfahrhilfe
UG1: Berganfahrassistent
UG3 : XDS
UG4: Berganfahrassistent + XDS

Was die Anzeige Gangwahl / Schaltempfehlung angeht, so setzte diese serienmäßig im Golf Blue Motion (TDI) erstmals ein, AFAIK 11/2009.

Bei anderen Modellen / Motorisierungen war sie Bestandteil der Modelle = Blue Motion Technologie! (TSI & TDI)

Vielfach ließ sie sich auch in anderen Ausführungen / Motorisierungen freischalten, allerdings meist nur in Modellen ab 11/2009 = 45. KW 2009.

Dies geht entweder per VCDS o. beim :) mit dessen Diagnose / Programmiergeräten!

Bei Deinem Modell müsste man es probehalber versuchen, ansonsten benötigst Du ein KI mit MFA+ ab 11/2009, was allerdings per LOGIN-Code programmiert und freigeschaltet werden muss!

Gruß
Achim
2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000

Chocho
Beiträge: 2
Registriert: 21. Jul 2015, 17:38
Wohnort: NRW

Re: Berganfahrhilfe und Gangempfehlungsanzeige

Beitrag von Chocho » 26. Jul 2015, 11:31

Hallo,

danke für die sehr ausführliche Antwort.

Ich hab ein A in meiner FIN. Sprich ist ein Modell von 2010. Was mich in Bezug auf die Gangempfehlungsanzeige nur wundert ist, dass ich auch ein Bifuel mit der Erstzulassung 3/2010 gefahren bin, der eine Gangempfehlungsanzeige hatte, obwohl der ja auch vor KW22/2010 gefertigt wurde. So wie ich das jetzt aber verstanden habe konnte man das nicht als extra Ausstattung wählen, oder?

Kann leider keins der PR-Kürzel auf meinem Sticker entdecken :?

Ich hab mal mein PR-Kürzel Sticker hochgeladen vllt kann ja jemand das entscheidende Kürzel entdecken :lol:

oder evtl. kennt auch jemand eine Datenbank wo man alle Kürzel mal durchstöbern kann. Würde mich schon interessieren was sich hinter den ganzen Nummern und Buchstaben verbirgt.

Grüße Marcel
Dateianhänge
KFZ Sticker.jpg
PR-Kürzel Sticker

Benutzeravatar
einsjott6
Beiträge: 2047
Registriert: 21. Mai 2006, 07:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: Berganfahrhilfe und Gangempfehlungsanzeige

Beitrag von einsjott6 » 26. Jul 2015, 22:12

Hallo Marcel,

Du verwechselst Gangempfehlung mit Berganfahrassistent! :?

Berganfahrassistent ist Serie ab Modelljahr 2011, also ab KW 22 / 2010.

Dein Golf ist Modell 2010, Baudatum nach Deiner Beschreibung etwa KW 28-31 / 2009!! :idea:

Die Gangempfehlung gab es erstmals in bestimmten Modellen ab November 2009, also KW 45.

Wenn nicht serienmäßig & modellabhängig freigeschaltet, dann war zumindest die Möglichkeit der Aktivierung gegeben ohne daß man das Kombiinstrument tauschen muss.

Also ist es richtig, wie Du schreibst: "Ja ein Bi-Fuel Zulassung 03/2010 hat die Gangempfehlung, weil er ja nach der KW 45 / 2009 produziert wurde!" :wink:

Hier mal ein Link zu den PR-Nummern:

http://www.motor-talk.de/forum/aktion/A ... tId=737932

Zu Deiner Info: Es werden längst nicht alle möglichen PR-Kürzel auf den beiden Datenaufklebern aufgeführt. Warum das (leider) so ist, weiß nur VW allein.

Ein Zuordnung, ob Dein Fzg. dennoch den Berganfahrassistent hat, ist leicht möglich. Einfach mit der FIN Deines Autos zum :) . Der kann dann per ETKA und der Datenbank darin, alle verbauten Teile zuordnen. So siehst Du dann welches ABS / ESP-Steuergerät bei Deinem Wagen verbaut ist und ob es die Berganfahrhilfe beeinhaltet oder nicht!

Läßt sich ausserdem auch per VCDS auslesen und dann mit Steuergeräten abgleichen, die im ETKA aufgeführt sind! :idea:

Gruß
Achim
2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000

Antworten