Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Alles zum Golf 6, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
flyer
Beiträge: 10
Registriert: 6. Sep 2006, 19:06

Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von flyer » 18. Feb 2017, 19:12

Ist mit erhöhtem Verbrauch zu rechnen?
Unser Golf 6 Var. 1,6 TDI ist umgerüstet und verbraucht ca. 0,5-0,75 Liter pro 100 km mehr.
Normal?

Karl-Lagerfeuer
Beiträge: 38
Registriert: 28. Nov 2010, 18:55
Wohnort: 23730 Neustadt

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Karl-Lagerfeuer » 21. Feb 2017, 18:26

Hallo,
mein G6 2,0 TDI, 110PS war vor 3 Wochen beim up Date, über Verbrauch kann ich dir nächste Woche berichten, bin erst 450 Km gefahren. Aber im kalten Zustand "nagelt" der Motor jetzt wie ein Opel Kadetti Diesel aus den 80 ziger Jahren....., die Laufkultur im kalten Zustand( Außentemperatur -6 bis + 6 Grad)ist sehr unruhig. Zufrieden bin ich nicht. Ob mein nächste PKW ein VW Produkt wird, steht noch in den Sternen, auf keinen Fall ein VW Diesel mit Urin Einspritzung(Addblue).......

Karl-Lagerfeuer
Beiträge: 38
Registriert: 28. Nov 2010, 18:55
Wohnort: 23730 Neustadt

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Karl-Lagerfeuer » 22. Feb 2017, 20:18

So, habe heute getankt, Verbrauch gleich, wie vor dem Update. Meine Kollegin fährt den 1,6 TDI, ihr Fahrzeug ist sogar etwas sparsamer, als vor dem Update, hat weder nageln, noch unrunden Leerlauf.
Habe heute mit den VW Werk gesprochen, Freitag habe ich einen Werkstatt Termin, mein Golf wird dann direkt mit Wolfsburg verbunden und schauen sich die Parameter an. Der VW Mitarbeiter war sehr kompetent und hilfsbereit, fand ich klasse. Bin guter Dinge, das mein nageln und ruckeln am Freitag weg ist. Werde berichten.

flyer
Beiträge: 10
Registriert: 6. Sep 2006, 19:06

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von flyer » 23. Feb 2017, 09:13

Was verbraucht der Kollege ?
Ich hatte früher eine Reichweite von 950 km pro Tankfüllung,nun 850 km.

Karl-Lagerfeuer
Beiträge: 38
Registriert: 28. Nov 2010, 18:55
Wohnort: 23730 Neustadt

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Karl-Lagerfeuer » 24. Feb 2017, 20:53

Hallo,
der TDI meiner Kollegin soll um 5,5 L/100km verbrauchen(vorher 5,7L/100 Km), Sie fährt aber ziemlich sportlich. Wenn Dein TDI jetzt mehr verbraucht, sofort reklamieren!!!
War heute beim "Freundlichen", kam mir ziemlich verarscht vor, keine Fehlerauslese etc.,der Meister hat nur meine Mängel im Computer eingegeben :? Angeblich muss sich die neue Software erst "einfahren, soll mich in einer Woche wieder melden :kotz

Slider
Beiträge: 40
Registriert: 17. Mär 2014, 18:41

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Slider » 25. Feb 2017, 11:53

Hallo,

auf jeden Fall die Mängelmeldung schriftlich bestätigen lassen und Frist zur Beseitigung nennen. Ggf. "fachkompetente" Zeugen von "vor" der Umrüstung die "Verschlechterung" bestätigen lassen. Ist eine zweite Nachfrist oder zweiter Nachbesserungsversuch fehlgeschlagen, AB ZUM ANWALT! Die neue Software einzufahren ist schon eine dumme und zugleich dreiste Aussage von VW - Völlig Wetrlos. Ich glaube, die wissen selbst nicht so recht, was sie dahinfuschen...

Halte uns auf dem Laufenden!

Karl-Lagerfeuer
Beiträge: 38
Registriert: 28. Nov 2010, 18:55
Wohnort: 23730 Neustadt

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Karl-Lagerfeuer » 25. Feb 2017, 18:28

Hallo Slider,
die Aussage mit dem Einfahren der Software kam vom Service Meister/Berater, hab keine Ahnung, was für Tabletten der Kerl schluck :? . Der gute Mann in Wolfsburg räumte ein, dass es eine kleine Anzahl Fahrzeuge gibt, welche die gleichen Mängel nach dem Update haben, wie mein G6. Sobald es was neues gibt, melde ich mich.

Slider
Beiträge: 40
Registriert: 17. Mär 2014, 18:41

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Slider » 26. Feb 2017, 15:23

Das Kundenmanagement bei VW ist ausschließlich kompetent, Märchen zu erzählen, Mängel wegzureden und/ oder den Kunden laaange hinzuhalten. Meistens alles drei zusammen. Es gilt Pfusch am Bau mittels erneutem Pfusch zu übertünchen. Die Werkstätten lügen oftmals was dahin, dass die Balken brechen... Aus eigenen Erfahrungen kommt erst Dynamik in dieses Spielchen, ruft das "verarschte Versuchskaninchen" - sprich Kunde - die Gerichte mittels Anwalt auf den Plan. Rechtsschutzversicherungen natürlich vorausgesetzt, da im selbstständigen Beweisverfahren vom Gericht per Beschluss in Auftrag gegebene Gutachten sehr teuer sind. Die Vorarbeit, d. h. die Fristsetzungen des Kunden zur Mangelbehebung und das Schriftliche spielen hierbei eine wichtige Rolle.
Ich vermute, dass Sie sonst immer wieder auf Ihre Kosten den Bittsteller beim Händler spielen dürfen.
Irgendwann kommt bestenfalls so ein "Werksingenieur" um festzustellen, dass alles in Ordnung ist.
Für mich ist diese „neue Software-Lösung“ so tauglich, wie ein wenig Farbe, um Schimmel im Wohnraum zu beseitigen. Von den Folgeschäden zu Lasten des Kunden mal zu schweigen…

Karl-Lagerfeuer
Beiträge: 38
Registriert: 28. Nov 2010, 18:55
Wohnort: 23730 Neustadt

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Karl-Lagerfeuer » 28. Feb 2017, 19:20

Werde morgen beim Händler anrufen und nach dem Stand der Dinge fragen. Sicherheitshalber habe ich meine Rechtsschutz angerufen, nur für den Fall der Fälle, Deckungszusage habe ich :D
2 Tiguan (mit DSG)aus meinen Bekanntenkreis haben auch erhöhten Verbrauch nach dem Update, etwa 0,7-1 Liter auf 100Km mehr. Das DSG soll nach dem Update jetzt bei höherer Drehzahl schalten.
Da kommt wohl noch eine Lawine auf Wolfsburg angerollt...........

Slider
Beiträge: 40
Registriert: 17. Mär 2014, 18:41

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Slider » 1. Mär 2017, 10:17

Hallo,

WOB ist der "einfache Kunde" egal - zumindest "hier" in Deutschland. Die ganze Abwicklung incl. Folgeerkrankungen hat der Händler zu therapieren... Mit der Deckungszusage würde ich, allerspätestens nach dem erneuten Termin beim Händler, den RA einschalten. VW möchte es auf die lange Bank schieben, Kunden auf den ewigen Weg der Sachmängelbeschwerde schicken und vor allem, Kosten sparen! Selbst wenn Sie subjektiv nichts mehr von dem "Lügen-Update" merken sollten, welche Folgeschäden stehen noch ins Haus, die s p ä t e r zu deutlich überhöhten "Apothekenpreisen" privat in Rechnung gestellt werden.
Nur der Rechtsweg bewegt VW ggf. zu einer für Sie guten Lösung, ggf. sogar Ersatzlieferung. Der Händler wird weiterhin vielerzählen, den Esel als Rennpferd verkaufen und irgendwas basteln... Die wissen doch selbst nicht, was sie da veranstalten!

Karl-Lagerfeuer
Beiträge: 38
Registriert: 28. Nov 2010, 18:55
Wohnort: 23730 Neustadt

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Karl-Lagerfeuer » 17. Mär 2017, 19:14

Moin,
war 2 Wochen in Skiurlaub(Umweltfreundlich mit der Bahn), VW Dealer hat sich natürlich nicht gemeldet, traurig. War heute in meiner freien Werkstatt, die haben eine Fehlerauslese gemacht, Injektoren vom 2+4 Zylinder sind fällig(Kraftstoffmengenkorrektur viel zu hoch). Hab die Werte vom Monitor abfotografiert, schauen wir mal am Montag, was der Onkel in der VW Bude dazu sagt......

Karl-Lagerfeuer
Beiträge: 38
Registriert: 28. Nov 2010, 18:55
Wohnort: 23730 Neustadt

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Karl-Lagerfeuer » 27. Mär 2017, 20:35

Moin,
so, letzten Freitag war mein Schummeldiesel wieder in der VW Werkstatt, es wurden wohl ein paar Parameter geändert, er läuft wieder wie früher :D

Karl-Lagerfeuer
Beiträge: 38
Registriert: 28. Nov 2010, 18:55
Wohnort: 23730 Neustadt

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Karl-Lagerfeuer » 20. Feb 2018, 19:00

Hallo,
hole das alte Thema mal wieder raus :D
Nachdem 2 Update lief mein G6 gut(wir hatten über 10 Grad Außentemperatur), als das Thermometer Ende März 2017 wieder unter 10 Grad viel, fing der TDI wieder im kalten Zustand an unrund zu laufen(Drehzahl fällt auf 650 U/Min. ab) :? .... Wieder in die Werkstatt(23730 Neustadt), Auto Abends abgegeben, nächsten Abend die Nachricht von Service Voll -Pfosten; keine Fehler festgestellt :?: Nachfrage beim Mechaniker, wo stand das Auto?? In der warmen Halle, gute 20 Grad, so blöd kann man doch gar nicht sein.
Anruf in Wolfsburg, die wollen sich kümmern, nur leider haben wir über 10 Grad draußen, da läuft der TDI wunderbar rund. Mir wurde bestätigt, wenn die Gurke im kalten Zustand (unter 10 Grad)wieder Probleme macht, sofort in Wolfsburg melden, mir wird dann geholfen.
November 2017 es wird kälter und siehe da, er läuft wieder unrund, Mail zu VW, lange passiert nichts, kurz vor Weihnachten ein Anruf aus WOB :hurra: Ich soll den Schummel Golf in die Werkstatt bringen, aber nicht nach Neustadt. Termin in Kiel bei einem großen VW Dealer gemacht, Probefahrt mit Service Mann gestartet, nach 100 Metern, sagte der schlaue Onkel, läuft eindeutig sehr unrund, Injektoren defekt, hört er sofort, wir kümmert uns, bekommen wir hin! Termin gemacht, 3 Zylinder Gehhilfe aus Ersatz Fahrzeug(was für ein Scheiß Motor)bekommen. Nach 5 Tagen G6 wieder abgeholt, Fehler nicht gefunden, Injektoren sind doch i.O. Service Onkel tippt jetzt auf 2 Massenschwungrad(das Auto hat 86000Km gelaufen), müsste ich selber bezahlen, ca.2400,-
Meine freie Werkstatt schüttelt nur den Kopf, die haben heute eine Probefahrt gemacht, das 2 Massenschwungrad ist nicht defekt!!..... Und nur defekt wenn es draußen unter 10 Grad ist :?
Mein Golf wird nie wieder eine VW Bude sehen! Und mein nächstes Fahrzeug wird wohl nicht mehr von VW und Co kommen. Mit dem Update Fehler muss ich leben.
Liebe Leute Von VW, vergiftet lieber Affen im Labor, das könnt ihr ja! :danke: für das tolle Update

Slider
Beiträge: 40
Registriert: 17. Mär 2014, 18:41

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Slider » 21. Feb 2018, 11:58

Völlig Wertlos (VW) ist und bleibt einfach einn verlogenes Pack, das mit Hilfe der Politik in Deutschand ungestraft belügen und betrügen darf. Es ist und bleibt mir unverständlich, warum immer noch so viele Leute in D. diesen Kernschrott kaufen!?
Die Umrüstung der Software ist doch nur dazu dienlich, weitere Defekte zu erzeugen, mit dennen man den VW-Kunden abzocken kann und den Werkstätten Geld in die Kasse einspiet!!!

Karl-Lagerfeuer
Beiträge: 38
Registriert: 28. Nov 2010, 18:55
Wohnort: 23730 Neustadt

Re: Erhöhter Verbrauch n. Umrüstung Softw. etc. EA189

Beitrag von Karl-Lagerfeuer » 8. Apr 2018, 09:21

Moin aus Norddeutschland,
großes Update :D
Im Februar habe ich die Autobild um Hilfe gebeten, die haben sich mit Wolfsburg in Verbindung gesetzt. Ende März Anruf vom Autohaus in Kiel, Wolfsburg hätte ein Update für das Update vom Update oder so..... :hurra:
Am 03.04.18 das Auto hingebracht, Abends wieder abgeholt, jetzt läuft er, kann es kaum glauben :danke:
Bin die letzten Tage extra Nachts aufgestanden und habe eine Probefahrt gemacht(+ 3 Grad), da wir am Tage über 10 Grad haben. Angenehmer weicher Lauf, kein Ruckeln im Kaltlauf(unter 10 Grad Aussentemperatur)wie früher. Das ich das noch erlebe....
Wenn die in Wolfsburg vielleicht wieder wach werden und richtige Benzin Motoren(4+6 Zylinder) bauen, über 1,8 Liter, besser 2,0 oder mehr, ohne Zylinderabschaltung oder anderen Unfug, die 3 Zylinder Kacke einstampfen(wer kauft sowas????), kaufe ich sofort einen VW Neuwagen. Sollte das "downsizing" bleiben, kaufe ich eine andere Marke.

Antworten