RCD 310 Antenne 2 "off"

Alles zum Golf 6, was mit Radio, Hifi, Navi oder Telefon zu tun hat.
Bitte vorher in die FAQ schauen.
Antworten
Slider
Beiträge: 40
Registriert: 17. Mär 2014, 18:41

RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von Slider » 24. Jan 2018, 14:58

Folgendes Problem macht mich ratlos. Beim G6 meiner Freundin verschlechterte sich der Radioempfang während der Fahrt plötzlich erheblich... Als Fehler wird im Service-Menü "Antenne 2 off" angezeigt.

Als Erstes die Verkleidung abgemacht. Alles staubtrocken und keine Kabelbrüche erkennbar, nichts oxidiert etc.
Antenne 2 bei VW neu bestellt und getauscht. Da das Qualitätsprodukt RCD 310 jetzt zum Dritten Mal in gut sieben Jahren defekt ist (CD-Laufwerk) kam am letzten WE ein neuwertiges Ersatz-RCD 310 rein. Dabei konnte ich feststellen, dass alle Anschlüsse korrekt sind. Auch mit dem Austauschgerät ist Antenne 2 immer noch off. An der Verbindung der Heckscheibe konnte ich keine Unterbrechung feststellen.

Beim Freundlichen nachzufragen bringt nichts. Nur fürs Auslesen des Fehlers, der im Service-Menü sowieso angezeigt wird, möchte man mind. 50 Euro. Die Vorschläge dreier "Fachbetriebe" gehen von neuem Radio, über neue Heckscheibe bis zum Kabelbaum..., frei nach dem Motto, wir probieren gerne viel auf ihre Kosten. Anfragen nach TPIs hierzu verneinte man.

Wer hat Erfahrung mit dieser Problematik? :danke:

Benutzeravatar
einsjott6
Beiträge: 2047
Registriert: 21. Mai 2006, 07:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von einsjott6 » 26. Jan 2018, 18:07

Hi,

was meinst du mit Antenne 2 neu bestellt.....?

Die eigentliche Diversity-Antenne ist in der Heckscheibe, davor sind noch sogenannte Frequenzfilter für FM (R178 & R179) geschaltet 2 Stk.. 1x in der Plusleitung und 1x in der Minusleitung von der Heckscheibenantenne!

Weiterhin gibt´s noch ein AM-Frequenzfilter, den R177, ebenfalls in der Heckklappe verbaut.

Ferner die beiden Antennenmodule R108 & R109 die mit den HF-Leitungen zwischen Heckscheibe und RCD 310 verbunden sind, also mit den FAKRA-Steckern!

Also kann es an einem dieser Bauteile liegen, daß die Antenne 2 "off" meldet. Evtl. ist das auch nur ein Codierungsproblem, daß die Antenne 2 "off" meldet!

Einfach mal die Codierung überprüfen, nicht dass da das Antennendiversity "off" geschaltet wurde, was eigentlich von selbst nicht geschehen kann. :?

Mehr fällt mir dazu erstmal nicht ein. :wink:

Gruß
Achim
2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000

Slider
Beiträge: 40
Registriert: 17. Mär 2014, 18:41

Re: RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von Slider » 28. Jan 2018, 17:42

Hallo Achim,

erst mal vielen Dank für deine kompetente Antwort, zu der bis dato kein "Freundlicher" in der Lage war... :danke:
Wer denkt sich so einen technischen Scheiß aus und realisiert diesen dann auch noch zum Anfassen und Ärgern!?

Sorry, ich habe natürlich "Blödsinn" geschrieben - nicht Antenne 2 wurde getauscht, sondern der Antennverstärker 5K0035552A (links). Das Auslesen und löschen hat eine kleine Werstatt gemacht.
Nach dem Austausch des sowieso defekten (CD- Laufwerk) RCD ist gleiches Problem immer noch da. Werkstatt hatte aus Erfahrung auf ein evtl. defektes 310 getippt...
Hinterlegter Fehler zudem per VSDC gelöscht, hinterlegt sich aber immer wieder aufs Neue. Radioempfang ist so mies, zum Glück muss ich nur selten mit der Karre fahren...

Was soll ich jetzt noch machen???

Gruß

Slider

Benutzeravatar
einsjott6
Beiträge: 2047
Registriert: 21. Mai 2006, 07:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von einsjott6 » 29. Jan 2018, 00:14

Hi,

dann käme eigentlich nur noch der Frequenzfilter Nummer 2 für die FM-Antenne 2 (R179) in Frage.


Bitte trotzdem die Codierung des RCD 310 kontollieren, ob es auf Diversity-Empfang, also auf 2-Antennen-Empfang codiert ist.

In den Messwertblöcken der Radioanlage lässt sich auch die Signalstärke der Antennen einsehen!! :idea:

Hoffe das hilft weiter :wink:

Gruß
Achim
2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000

Slider
Beiträge: 40
Registriert: 17. Mär 2014, 18:41

Re: RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von Slider » 1. Feb 2018, 15:32

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort. Schade nur, dass keine der VW-Buden dazu befähigt war, so eine klare Aussage zu treffen... Das hieße in letzter Konsequenz, nochmals zu VW fahren und denen erzählen, was sie machen sollen!?
Interessant ist nur, dass der Radioempfang sich von jetzt auf gleich verschlechterte und Antenne 2 als "off" angezeigt wurde. Kann sich dieCodierung des RCD 310 von Geisterhand löschen/ändern? Habe jetzt bei laufendem Radio den erneuerten Verstärker "links in der Heckklappe" abgezogen. Nichts passiert, Empfang gesichert mies... Ziehe ich den Stecker vom rechten Verstärker ab, so habe ich überhaupt keinen Empfang mehr; das Gleiche natürlich, ziehe ich beide Stecker... Die FM-Antenne müsste somit doch eigentlich ok sein, oder?

Beste Grüße

Slider

P.S.: Gibt´s hier eine Möglichkeit, jemanden zu finden, der ein VCDS besitzt?

Benutzeravatar
einsjott6
Beiträge: 2047
Registriert: 21. Mai 2006, 07:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von einsjott6 » 4. Feb 2018, 03:03

Hallo Slider,
Interessant ist nur, dass der Radioempfang sich von jetzt auf gleich verschlechterte und Antenne 2 als "off" angezeigt wurde. Kann sich dieCodierung des RCD 310 von Geisterhand löschen/ändern?
Eigentlich ausgeschlossen, habe selbst bisher sowas auch nicht gehabt, wobei wenn Bits und Bytes im Spiel sind, man es gänzlich nie ausschließen kann.
Die FM-Antenne müsste somit doch eigentlich ok sein, oder?
Naja,
würde ich nicht sagen, Verstärker ist neu, also unwahrscheinlich, daß der defekt ist. Aber der kann natürlich nichts verstärken, wenn er gar keinen Input von der Antenne, aka den Drähten in Heckscheibe bekommt. Ist da evtl. eine Leiterbahn unterbrochen?
Wurde mal was Sperriges transportiert, was die Antenne beschädigt haben könnte?

Ansonsten tippe ich auf den Filter bzw. die Verkabelung (HF-Kabel links) zum RCD 310 die eine Unterbrechung haben könnte.
P.S.: Gibt´s hier eine Möglichkeit, jemanden zu finden, der ein VCDS besitzt?
Also ich habe VCDS und bin im Rhein-Main-Gebiet zuhause.

Andernfalls eine Suchanzeige bei ebay-Kleinanzeigen aufgeben. Oft bieten auch Leute Codierungen mit VCDS oder VCP u. Ä. an, einfach mal dort suchen, ob jemand in Deiner Nähe ist. :idea:

Gruß
Achim
2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000

Slider
Beiträge: 40
Registriert: 17. Mär 2014, 18:41

Re: RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von Slider » 5. Feb 2018, 13:47

...jetzt hat sich Antenne 1 solidarisch gezeigt und ist auch auf "OFF". Radioempfang so gut wie nicht mehr möglich. Dann geht die Suche wohl weiter oder ich holte den guten alten Ghettoblaster vom Boden.
Bin ich froh, einen MX 5 zu haben. In 15 Jahren zwei „elektronische Probleme“: Nach 11 Jahren war die Batterie des Handsenders leer und nach 12 Jahren die erste Autobatterie!

Benutzeravatar
einsjott6
Beiträge: 2047
Registriert: 21. Mai 2006, 07:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von einsjott6 » 7. Feb 2018, 05:29

Kann dann nur noch eine Unterbrechung (Kabelbruch) sein, entweder im Bereich der Durchführung der beiden Antennenkabel (HF-Leitung) rechts von der Heckklappe zur Karosserie oder die Steckverbindung im Bereich der C-Säule oben rechts, wo es eine Kupplungsstation mit mehreren Stecker gibt. Die HF-Kabel haben jeweils einen 1-poligen Fakra-Stecker.

Am besten mal den Antennenstecker am Radio abziehen und brücken, dann bei abgezogenen Steckern (vom Antennenverstärker) in der Heckklappe mit Durchgangsprüfer oder Mulitmeter auf Durchgang hin checken. Bleibt der Summer still liegt eine Unterbrechung im Breich der HF-Kabel vor.

Um das einzugrenzen und genau zu bestimmen, kann man die Teilbereiche von der Heckklappe zur Kupplungsstation und vom Radio zur Kupplungsstation analog zu oben hin durchpiepen. :idea:

Irgendwo dort müsste sich die Unterbrechung dann lokalisieren lassen.
Bin ich froh, einen MX 5 zu haben. In 15 Jahren zwei „elektronische Probleme“: Nach 11 Jahren war die Batterie des Handsenders leer und nach 12 Jahren die erste Autobatterie!
Halt simply clever oder warum schwierig, wenn´s auch einfach geht! 8-)

Gruß
Achim
2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000

Slider
Beiträge: 40
Registriert: 17. Mär 2014, 18:41

Re: RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von Slider » 22. Feb 2018, 11:27

Hallo Achim,

besten Dank für die ausführliche Antwort. Schon beängstigend, dass keine der VW-Buden auch nur ansatzweise in diese Richtung denken wollten/ konnten. Ich war jetzt einige Wochen außer Haus und will mich jetzt mal wieder an die Sache machen. Eine letzte Frage noch, wie komme ich an die C-Säule oben rechts, wo es die Kupplungsstation gibt, ohne Bruch ran. "Jetzt helfe ich mir selbst" sagt dazu nichts. Ich erinnere mich, dass vor Jahren die Werkstatt an dieser Ecke sich zu schaffen gemacht hat, da die Durchleitung (Schlauch) nach dem ersten Winter so porös war, dass er getauscht werden musste. Wer weiß, was die da herumgefuscht haben...

:danke: + Grüße
Slider

Benutzeravatar
einsjott6
Beiträge: 2047
Registriert: 21. Mai 2006, 07:20
Wohnort: Bad Homburg

Re: RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von einsjott6 » 23. Feb 2018, 08:49

Hallo Slider,

schicke mir per PN Deine E-Mail Adresse, dann kann ich Dir zur C-Säule etc. was senden. :wink:

Gruß
Achim
2x Golf IV R32 - BFH - GQV - 07/2003

1x Golf IV Highline 2,0l - AQY - ERF - 03/2000

Slider
Beiträge: 40
Registriert: 17. Mär 2014, 18:41

Re: RCD 310 Antenne 2 "off"

Beitrag von Slider » 8. Apr 2018, 13:19

Hier das Feedback... Achim lag voll und ganz richtig! Nach dem Entfernen der C-Säulenverkleidung war alles klar.
1. Wasserschlauch von so schlechter Qualität, dass der sich sprichwörtlich auf über 20 cm "aufgelöst". Das Wasser der Heckscheiben-Wischanlage versickerte in der C-Säule und wurde nicht durch einen Wasseraustritt am Heckdeckel bemerkt.

2. Alle Kabeln zeigen Brüche. Die Qualität der Kabel und deren Durchschnitt (zwei drei Fädchen) ist unterirdisch. Z.T. zerbröselt die Isolierung! Alles erst sichtbar, entfernt man die Umwicklung, die wie angeklebt ist.

>>Es soll einen Reparatursatz geben. Ich hoffe, den richtigen zu finden und vor allem einen Schrauber, der reparieren kann und will.<<

Fassen wir zusammen:
VW schlug in der einmaligen Kompetenz erst den Tausch des RCD 310 vor und/oder den Tausch der Heckscheibe! Ist das angeborene Inkompetenz oder einfach nur geplanter Betrug?
Fehlerhafte Ursache: Schlechte Qualität eines Pfennigartigels und "behinderte" Ingenieursleistung einer Autoantenne. Vermutlich, um Umsatz zu generieren!

Antworten